Retro Chip Tester Pro vom 8Bit-Museum.de (vormals "SRAM/DRAM-Tester")

  • slabbi: Du hattest von Anfang an gesagt, das Du nur einige Eproms aufnimmst. Dabei würde ich es auch belassen.


    Wer spezielle Eproms brennen mag und will, hat meist eh einen passenden Brenner, der dann auch die notwendigen Algorithmen beachtet.


    Meine Meinung.

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Also, der Galep-5 kostet 535,- Eu. Soooooo viele PROMs muss ich ja nun auch wieder nicht brennen.

    Und mit dem Retro Chip Tester + Labornetzteil hätte ich ja schon in der Theorie die notwendige Hardware da...

    Naja, vielleicht hat Slabbi ja mal irgendwann eine ruhigere Zeit und implementiert das. Freuen würde ich mich jedenfalls.

  • Hallo,


    ich hab auch mal wieder einen Bug beizutragen ;).


    Es geht um den 4529, der ist in der Liste auch als rot/"ungetestet" drin.


    Bei beiden die ich hier habe meldet der Tester mir den Fehlervektor: 1010111GH(^L)10100V


    Das ist also:


    STX: 1

    X0: 0

    X1: 1

    X2: 0

    X3: 1

    A: 1

    B: 1


    STY: 0

    Y0: 0

    Y1: 1

    Y2: 0

    Y3: 1


    Z: 1

    W: ^L (der Fehler)


    Wenn man nach der Wahrheitstabelle im Datenblatt geht, kann man das so interpretieren, das W und Z 1 sein sollten, wonach der Fehler korrekt wäre.


    Allerdings ist da die Bemerkung "Z and W tied together", was mich vermuten lässt das W einfach tristate ist. Sie schreiben dass es auch ein 1 aus 8 Multiplexer sein kann, aber real sind es denke ich 2 unabhängige 1 aus 4 die einfach auch hochohmig können.

    Steht auch drin "For the single 8-bit mode Z and W output must be tied together". Und das Block Diagramm zeigt auch genau das...


    Verbinde ich W und Z mit einer Brücke, meldet er "Test OK", was das bestätigt, aber eigentlich auch falsch ist. (Das dürfte aber auf Speicherplatzgründen beruhen?)


    Gruß,

    Christian

  • Scheint zu stimmen. Ich habe den IC leider nicht, der Test sollte jetzt aber gefixt sein.

    Ich sende dir eine FW zum Testen zu.

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Die Gerber-Dateien für den Electronic Signature Adapter sind jetzt verfügbar.


    Damit kann der RCT dann nicht nur die Signatur von 32-512kbit EPROMs auslesen, sondern auch von 1-8 MBit EPROMs (also 27C010 bis 27C080 und ähnliche ICs mit 32 Pins, also auch 29C010 etc-). Im Menü wird "ES 27256+" ausgewählt.


    Beispiele:




    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • slabbi : Du hast nicht zufällig noch ein Platinchen davon über ? :tüdeldü:

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • slabbi : Du hast nicht zufällig noch ein Platinchen davon über ? :tüdeldü:

    Hab ich ;)

    Kannst du aber auch mit zwei Sockeln selbst schnell aufbauen. Steht bereits im Handbuch.

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • slabbi : Du hast nicht zufällig noch ein Platinchen davon über ? :tüdeldü:

    Hab ich ;)

    Kannst du aber auch mit zwei Sockeln selbst schnell aufbauen. Steht bereits im Handbuch.

    Ich weiß, sieht nur nicht so hübsch aus :wacko:

    Falls also möglich dann würde ich mich freuen ein Platinchen gegen Kostenerstattung zu bekommen :sunny:

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Ich weiß, sieht nur nicht so hübsch aus :wacko:

    Falls also möglich dann würde ich mich freuen ein Platinchen gegen Kostenerstattung zu bekommen :sunny:

    Angekommen?

    Wenn du noch nicht bekannte ICs findest, sende mir doch bitte deren IDs zu.

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Hi, ja ist angekommen. Ganz lieben Dank.


    Was das Thema exotische ICs angeht, bin ich glaube ich der falsche AP. Leider habe ich da in dieser Richtung wohl nichts. Ich bin aber dabei meine ganzen Bauteile und deren Anzahl in einer kleinen Datenbank einzupflegen. Nur ist das ein höllen Aufwand. Vielleicht stoße ich ja dabei doch noch auf den einen oder anderen Schatz ;)

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Ich bin aber dabei meine ganzen Bauteile und deren Anzahl in einer kleinen Datenbank einzupflegen. Nur ist das ein höllen Aufwand.

    :) ja bitte machen, ich würde mich über so eine datenbank sehr freuen.
    besonders wenn eine lagerhaltung damit auch möglich wäre.
    damit ich endlich einen überblick über meine vorhandenen bauteile bekomme.

    gruß
    helmut

    Edited once, last by axorp ().

  • Ich nutze ELELA... https://mmvisual.de/


    Habe dazu einen kleinen SQL Server laufen. Muß man aber nicht machen, man kann die Daten auch lokal auf einem Rechner haben.

    Ist vielleicht etwas oversized aber na...

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Ich bin aber dabei meine ganzen Bauteile und deren Anzahl in einer kleinen Datenbank einzupflegen. Nur ist das ein höllen Aufwand.

    :) ja bitte machen, ich würde mich über so eine datenbank sehr freuen.
    besonders wenn eine lagerhaltung damit auch möglich wäre.
    damit ich endlich einen überblick über meine vorhandenen bauteile bekomme.

    gruß
    helmut

    Wie einen Thread vorher geschrieben, ich nutze ELELA, eine freie DB. Deine Daten mußt Du aber leider selber eingeben... da ich erstens sicher Bauteile habe, die Du eventuell nicht hast und zweitens ein sicher anderes Lagersystem.


    Aber da ist ELELA sehr flexibel. Also einfach ausprobieren.

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Ich bin bei Version 3.1.xxxx stehe geblieben. Erstens weil die noch auf XP läuft und ich glaube das die aktuelle Version 4.1.xxxx einfach zu viel an Board hat was ich nicht benötige. Bisher bin ich mit der 3er Version vollkommen zufrieden.


    Die Downloads findet man hier: https://www.mmvisual.de/elela/index.php

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Ja im oben verlinkten Schaltbild sieht man die Anwendung, da wurde er verwendet um einen 100kHz Quarztakt auf 1Hz für eine Quarzuhr herunterzuteilen.


    Gruß,

    Christian

    Das Schaltbild ist passt aber auch nicht wirklich zum IC. Im Schaltbild sind Pin 1 und 2 auf +5V gelegt. Liegen aber _beide_ Eingänge auf 5V passiert... nichts!

    Erst wenn einer auf Masse liegt, teilt er durch Faktor 10. Bei fallender Flanke wird dann Q für einen halben Takt LOW.

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Dank Christian können jetzt auch 75494, K155IE1 und CD(1)4529 getestet werden :)

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Und wieder ein kleines Update für die kommende v23:

    - Loop-Testing (auch beliebig bis zu einem Abbruch)

    - CDP1822 können getestet werden bzw. 2101 Tests optimiert.

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Update:


    Die CRC-Datenbank wurde von MAME 0.233 auf MAME 0.246 aktualisiert.

    Weiterhin sind alle RCA Studio 2 ROMs enthalten.

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Hallo,


    ich möchte dem RCT auch Nibble Mode DRAMs zu erkennen beibringen.

    Hätte jemand vielleicht einen 41257 für mich übrig? Z.B. TMM41257 oder ähnlich?


    Ich habe in meiner Sammlung tatsächlich keinen einzigen DRAM, der den Nibble Mode unterstützt. :(

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Ich hätte NEC D41257C-15 da

  • Vielen Dank Ronny.


    Es gibt wieder ein neues Feature:


    Pagemode


    Nibble Mode


    Pagemode & Static Column Mode


    :)

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Ich habe gerade zwanzig 4464 RAM chips (von Ali Express gekauft, zwei verschiedene Anbieter, zwei verschiedene Hersteller) mit dem RCTP getestet und jeder einzelne hat den rnd(16) Test nicht bestanden. Kann das wirklich sein, dass ich so viel Pech hatte und jeder Chip eine Niete ist, oder gibt's da noch einen anderen Grund?

  • Kann ich pauschal nicht beantworten.


    Möglichkeiten, dass alle anderen Tests funktionieren und nur der Zufallstest aussteigt:

    Eine Adressleistung ist defekt (intern immer Low, High oder Kurzschluss mit einer anderen Adressleitung). Diesen Fehler finden normale Pattern nicht.

    oder

    Der Zufallstest stresst den Speicher sehr viel mehr als normale Pattern. Die 4-bittigen Speicher brauchen auch mehr Strom. Hast du den Jumper für den Decoupling-Kondensator gesetzt (oder wahlweise einen 100nF Kondensator zwischen Vcc und GND mit eingeklemmt)?

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Hab gerade mal den 100nF Kondensator eingeklemmt und ein paar ICs probiert, es gibt aber weiterhin den Fehler beim rnd Test.

    Alle bisherigen an anderen Chips durchgeführten Tests scheinen korrekte Resultate erbracht zu haben, daher möchte ich eigentlich glauben, dass im RTCP selbst kein Fehler vorhanden ist.

    Gibt es die Chance, dass die RAM Chips in einem C64 oder CPC 6128 trotzdem korrekt funktionieren?

  • Kann sein, ausprobieren.

    K.A., was du von AliExpress bekommen hast. Ich behaupte mal, dass 99.9% der TMSxxx ICs Fakes sind.

    Du kannst mir gerne einen oder zwei ICs zusenden. Bei zwei ICs kann ich einen davon öffnen und mir das Die einmal ansehen.


    Ich habe auch schon zig 2532 bekommen, die tatsächlich 2732 waren.

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Kann das wirklich sein, dass ich so viel Pech hatte und jeder Chip eine Niete ist


    in einem Aufbaubericht zum RCT habe ich ähnliches gelesen. Anderer Typ Speicher, aber alle defekt getestet. Funktionieren in einem Computer aber ohne Aufälligkeiten. Der Blogger meint das könnte mit der Zugriffszeit der "Fake" Chips zusammenhängen.

  • Mach ich.

    Kurator 8Bit-Museum.de - Entwickler des Retro Chip Tester (RCT) und des Z80 CPU Testers


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.