Diskussion zum Thema "Coronavirus"

  • Finger weg von den Einkaufswägen oder zumindest diese an den Griffen gut abwischen - dies sind ja sowieso Viren- und Bazillenhorts. Wir nehmen seit jeher sowieso meist unsere eigenen Taschen oder Körbe mit.

    Jupps, und Bargeld ist auch eine Virenschleuder.....zumindest bei den großen Discountern mit entsprechendem Durchsatz. Kann einem auch an den Geräten ohne kontaktloses Bezahlen oder bei Unterschriftleistung ( offline Buchung ) an den Stiften im Discounter passieren.....alles Quellen, die man mit Handschuhen und Desinfektionsmittel vermeiden kann.


    Selbstredend sind meine Masken FFP3, aber auch der geringste Schutz ist Schutz, zur Not machen wir uns das Desinfektionsmittel selbst...:ätsch:


    Gebunkert wird nicht, frisches Zeug brauchste sowieso irgendwann...aber ein wenig mehr zu haben, um nicht so oft raus zu müssen, das kann man schon machen. Darauf sind die Discounter mittlerweile auch eingestellt.


    Aber jeder wie er mag.... wir zahlen so oder so für den Schaden alle mit. Und es gibt nicht nur Corona...andere Krankheitsgeschichten sind zwar nicht im Fokus, aber auch noch präsent... Corona belastet nur zusätzlich noch....halt lange Inkubationszeit.


    So, over and out


    Chris

  • In Katastrophenfilmen horten die Leute immer Batterien, Wasser-Kanister und Konserven. Und in der Realität? Klopapier ... :-DEtwas, was kein Drehbuchautor und Wissenschaftler vorausgesehen hat ;-)


    EDIT: Gottseidank habe ich noch einige AA-Batterien auf Lager - was würde ich nur tun, wenn mein Gameboy Color nicht mehr geht - ich könnte Mystic Quest gar nicht weiter spielen... =O8|

    Recht hast du ;) ... tatsächlich sind Batterien das wenigste was wir auf Lager haben lol ... aber wenn es so schlimm kommt, das Wasser UND Strom mau sind, dann ist sowieso Endzeit und dann kann ich auch mit nem "Knüppel" rausgehen zum looten ::vodoo::

  • Hätte ich das geahnt, ich hätte mein Geld in Klopapier-Aktien invenstiert...

    Spätestens, wenn die Meute sich vor Autos versammelt und das Scheibenwischwasser klaut, dann komme ich mit zum "knüppeln" ;-)

  • Wasser und Strom weg?

    Zuviel Stephen King gelesen (The Stand)?

    Jetzt macht mal halblang.

    Wenn Barcodes Strahlen mitbringen, kann Strom auch Viren uebertragen.

    Auf jeden Fall im Internetzeitalter, brauchst nur die richtige App.


    https://www.spiegel.de/video/v…triche-video-1271676.html


    :-)

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • Wasser und Strom weg?

    Zuviel Stephen King gelesen (The Stand)?

    Jetzt macht mal halblang.

    Kann aber schon passieren, denn die Leute in den Leitstellen drehen schließlich nicht nur Däumchen.

    Wenn's dort einmal reinhaut, dann gute Nacht.


    Aber beim Katastrophenschutz denkt leider derzeit keiner an Gas, Strom, Wasser und Telekommunikation......


    Gruss Jörg

  • ... beim Katastrophenschutz denkt leider derzeit keiner an Gas, Strom, Wasser und Telekommunikation......

    Das möchte ich nicht unwidersprochen stehenlassen:

    Quote

    Kritische Infrastrukturen (KRITIS) sind Organisationen oder Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen. Bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung würden nachhaltig wirkende Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere ernsthafte Folgen eintreten. Die nachstehende Liste lehnt sich an die Verordnung zur Bestimmung kritischer Infrastrukturen nach dem Gesetz über das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI-Gesetz) und wird stetig fortentwickelt:


    Der folgende Personenkreis ist in einer Kritischen Infrastruktur tätig:

    1. Sektor Energie
      • Strom, Gas, Kraftstoffversorgung (inklusive Logistik)
      • insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze
    2. Sektor Wasser, Entsorgung
      • Hoheitliche und privatrechtliche Wasserversorgung
      • insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze
    3. Sektor Ernährung, Hygiene
      • Produktion, Groß-und Einzelhandel (inklusive Zulieferung, Logistik)
    4. Sektor Informationstechnik und Telekommunikation
      • insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze
    5. Sektor Gesundheit
      • insbesondere Krankenhäuser, Rettungsdienst, Pflege, niedergelassener Bereich, Medizinproduktehersteller, Arzneimittelhersteller, Apotheken, Labore
    6. Sektor Finanz- und Wirtschaftswesen
      • insbesondere Kreditversorgung der Unternehmen, Bargeldversorgung, Sozialtransfers
      • Personal der Bundesagentur für Arbeit und Jobcenter zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes (insbesondere Auszahlung des Kurzarbeitergeldes)
    7. Sektor Transport und Verkehr
      • insbesondere Betrieb für kritische Infrastrukturen, öffentlicher Personennah- und Personenfern- und Güterverkehr
      • Personal der Deutschen Bahn und nicht bundeseigenen Eisenbahnen zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes
      • Personal zur Aufrechterhaltung des Flug- und Schiffsverkehrs
    8. Sektor Medien
      • insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko-und Krisenkommunikation
    9. Sektor staatliche Verwaltung (Bund, Land, Kommune)
      • Kernaufgaben der öffentlichen Verwaltung und Justiz, Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Justizvollzug, Veterinärwesen, Lebensmittelkontrolle, Asyl- und Flüchtlingswesen einschließlich Abschiebungshaft, Verfassungsschutz, aufsichtliche Aufgaben sowie Hoch-schulen und sonstige wissenschaftlichen Einrichtungen, soweit sie für den Betrieb von sicherheitsrelevanten Einrichtungen oder unverzichtbaren Aufgaben zuständig sind
      • Gesetzgebung/Parlament
    10. Sektor Schulen, Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe
      • Sicherstellung notwendiger Betreuung in Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung


    Quelle: Leitlinie Personal kritischer Infrastrukturen, Land NRW.

    Man beachte auch die Reihenfolge. Ohne die unter 1. genannten funktioniert der Rest auch nicht mehr, weitere Abhängigkeiten sind da ebenfalls gegeben.

  • In Katastrophenfilmen horten die Leute immer Batterien, Wasser-Kanister und Konserven. Und in der Realität? Klopapier ... :-DEtwas, was kein Drehbuchautor und Wissenschaftler vorausgesehen hat ;-)


    EDIT: Gottseidank habe ich noch einige AA-Batterien auf Lager - was würde ich nur tun, wenn mein Gameboy Color nicht mehr geht - ich könnte Mystic Quest gar nicht weiter spielen... =O8|

    Hmmm ich habe da noch ein paar Gameboy color spiele hier.... aber kein Gameboy Color....


    On topic: bei uns drehen die Leute auch am Rad. Bei uns auf der Arbeit sollen jetzt 300 Man Heimarbeit machen.

  • Hmmm ich habe da noch ein paar Gameboy color spiele hier.... aber kein Gameboy Color....


    On topic: bei uns drehen die Leute auch am Rad. Bei uns auf der Arbeit sollen jetzt 300 Man Heimarbeit machen.

    welche Spiele sind das denn? hab hier den Advance, da gehen die ja glaube auch?

  • Die Episode wird zumindest langfristig wahrscheinlich den größten Digitalisierungsschub auslösen, den es bisher in DLand gegeben hat. Die Leute werden jetzt alle damit mal konfrontiert und bei den Schulen werden wohl geschlossene Klassenzüge gerade eben an "digital Veranstaltungen" "angepaßt". Ich vermute mal, daß klar ist, was Schulen z.B. jetzt (!) gerade noch mit den ebenfalls jetzt (!) gerade zur Verfügung gestellten Millionen anschaffen werden - Pads und Netzwerk, schon einfach, weil das plötzlich einen auch für den klassischen Philologen erschließbaren Mehrwert bekommt. Und woanders werden 10GBit und der ein odere andere Zusatzserver hingestellt werden - einfach, weil es gerade erforderlich scheint - und das ist dann aber Zeug, was einfach mal da ist. Langfristig schiebt sowas dann Augmented Reality, neue Akzeptanz von "Fernbestätigungen der Anwesenheit", eCash etc. an ... war ja oben auch schonmal zu lesen. Ist sicher nichts was nicht auch so gekommen wäre, aber so bekommt das ganze eine Art Speed-Booster verpaßt.



    Zu der Liste mit den "wichtigen Bereichen" - ich glaube, daß man da zwar eine Reihenfolge und Anordnung hineinlesen kann, daß das aber eher Zufall ist, daß das so da steht. Punkt 10 ist nämlich auch ganz wichtig (vermutlich), wenn auch nicht aus technischer Sicht - und ist bemerkenswerterweise gerade eben "ausgehebelt" worden.

  • Ich hab mir vor einiger ein Everdrive GB gekauft... :-)

    Hat sich jetzt schon bezahlt gemacht - genug Spiele, da geht mir eher das Klopapier aus, als die Spiele :-D


    Aber Spaß beiseite. Hier bei uns im Betrieb spinnen die auch rum. Aber eher die Mitarbeiter... Aber am Ende wirds so kommen. Das öffentliche Leben wird heruntergefahren, aber auf der Arbeit steckt man sich dann an...

  • Ich hab mir vor einiger ein Everdrive GB gekauft... :-)

    Hat sich jetzt schon bezahlt gemacht - genug Spiele, da geht mir eher das Klopapier aus, als die Spiele :-D


    Aber Spaß beiseite. Hier bei uns im Betrieb spinnen die auch rum. Aber eher die Mitarbeiter... Aber am Ende wirds so kommen. Das öffentliche Leben wird heruntergefahren, aber auf der Arbeit steckt man sich dann an...

    EverDrive ist neice :D hab ich leider noch keines... aber da ich auch zusätzlich den SNES Classic Mini habe ist's halb so wild - der ist proppe voll gepackt ::pc::

  • *LOL*


    Gerade mit meiner Freundin geredet ....


    Jemand bei einer Bank muss zur Arbeit, dessen Frau aber unter Quarantäne zu Hause bleiben weil die Tochter aus Madrid von einer Klassenfahrt zurück ist.

    Der Bänker hat vom Arbeitgeber aber gesagt bekommen das das RKI erst einen Tag später Madrid unter den Risikogebieten gepackt hat.


    Nun hatte sie eine Sitzung mit ihm ... (mit Sicherheitsabstand ;)




    (PS, wenn sich der Verdacht bestätigt, dann kenn ich zumindest die Familie persönlich)

  • Und im Nachbarort sitzen sie gerade alle im Cafe und in der Eisbude .....

    Herrlich, wenn sowas zutrifft/wirklich passiert ...ich wünsche niemandem was Schlechtes, wenn es nicht verdient wurde... ABER - unfassbar...solche schreien am Ende dann am lautesten wenn es die trifft :fp: so schlimm ist es doch nicht, mal nen Gang runter zu schalten und einfach Zuhause zu bleiben?!

  • Weil es so viele Leute gibt, die es scheinbar nicht verstehen wollen, werden die Maßnahmen weiter verschärft.

    Am Ende trifft es dann wieder alle. Auch die, die vernünftig mit der Situation umgegangen sind.

  • Das schließt hier in Bayern sowieso alles ab morgen bzw. Mittwoch:nixwiss:


    Immerhin, meine Darmspiegelung findet morgen statt im Klinikum...

  • Strom- und Wasserversorgung werde sicherlich nicht beeinträchtigt. Unsere Firma wurde direkt dem Bund unterstellt, sprich, beim Energie Sektor bleibt der Betrieb aufrechterhalten.

    Die deutsche Grenzschliessung hat lediglich zur Folge, das einige deutsche Gemeinden bei einer Störung länger auf Hilfe unserer Deutschen Zweistelle warten müssen, weil wir von der Schweiz aus nicht mehr eingreifen dürfen, und die deutsche Zweigstelle nicht zentral liegt.

    Viele Grüsse
    Roman
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...auch das Zukünftige wird ein Morgen haben, das es zum Gestrigen werden lässt...


    Viele Grüsse aus der Schweiz
    http://webnose64.ch

  • Bei uns auf der Arbeit sollen jetzt 300 Man Heimarbeit machen.

    Das hat nichts mit "am Rad drehen" zu tun. Ich sitze seit Heute auch zuhause.



    Das öffentliche Leben wird heruntergefahren,

    Habt ihr gesehen, was jetzt noch beschlossen wurde? Fast wie in Italien! (Um 18:00 wirds PK mit Mutti geben,)

  • Heute morgen bin ich noch auf Montagetour gefahren, die bis

    Freitag gehen sollte. Jetzt fahre ich morgen wieder heim. Entweder

    haben meine Kunden schon dicht gemacht oder lassen keine Fremdfirmen

    mehr rein.

  • oder lassen keine Fremdfirmen

    mehr rein.

    ... wir auch nicht ... sind schon bei Stufe 2 unseres Notfallplanes seit heute.

    Was wäre wenn das ganze zur Klimarettung stattfindet :)

    Weniger Emissionen & CO2-Ausstoss wurden schon längst über China festgestellt. Produktionsstätten (z. B. Peugeot in Europa) werden der Reihe nach stillgelegt ... VW hat glaube ich auch schon 2 große Werke im Ausland geschlossen ... muss ich nochmal genau nachlesen im Internet.