An Controller von Vortex 3,5" Floppy bauen

  • Hallo,
    ich würd mal gern wissen, ob es möglich ist, an den Floppy-Controller von Vortex eine 3,5" Floppy zu klemmen.
    Im Controller enthalten ist das VDOS.
    Gruss, Markus

  • Hy, klar geht das. 5 1/4 und 3,5 sind Pinkompatibel. Du solltest halt ne Floppy nehmen, die ein echtes Ready erzeugt. Mit dem Pin X auf Masse legen, mag Vortex das nicht wirklich. Auch wichtig währe dann wirklich DD Disketten zu nehmen, damit die Daten auch keine Probs auf der Disk machen.


    Aber natürlich gehts auch mit dauer Ready, und zugeklebten HDs :( aber wer macht denn sowas #Galgen# ;)


    Was für ein Controller ists denn?
    Du mußt aufpassen, da das Flachbandkabel das direkt aus dem Controller kommt noch den Strom für den Controller führt. Schliess das Laufwerk am besten an dem vorgefertigten Stecker im Floppygehäuse an. Ich bin mir nicht genau sicher, aber ich glaube Vortex splittet in dem Laufwerksgehäuse das Flachbandkabel noch ein bisschen auf. Deswegen würd ich am besten einen Adapter zwischen orginalen 5 1/4 Stecker und dem 3,5 Laufwerk stecken, damit ich da auf nix aufpassen muß.
    Noch wichtig wäre, das deine Floppy dann auch die Richtige "Jumperung" für das Laufwerk hat was du im Laufwerksgehäuse nehmen willst (LW0; LW1...)


    und noch nen dritten Edit...


    Immer aufpassen beim basteln an Geräten! Netzsteckerziehen und am besten das Netzeil entladen oder Erden, da ist auch nach dem Ausstecken noch a bisserl Ladung in den Elkos...