Powermac G4-Cube Sammelthread

  • Irgendwo hatte mal irgendwer einen Link zu passenden Austauschsicken gepostet.

    Sicken selbst einkleben ist normalerweise nicht das Thema, das habe ich an anderen - zugegeben größeren - Lautsprechern schon oft gemacht.

    Einzig die Größe der kleinen Teile machts da eventuell schwierig.


    Mein Cube hat übrigens auch auf einer Seite Risse. Versendet wurde der seitdem er damals im Laden gekauft wurde noch nie. Man bekommt die Risse also scheinbar auch wenn das Teil nur da steht.

    Genau, einmal vom "versenden", einmal vom "benutzen", so wie bei mir.

    An der Sache mit der Austausch-Sicke wäre ich extremst interessiert.


    Beste Grüße

    Doc

  • Also, mein Cube läuft wunderbar, auch ohne Risse. Allerdings hat das Laufwerk manchmal Schwierigkeiten eine CD auszuwerfen.

    Das CD-Laufwerk kann man reparieren. Habe ich bei meinem auch machen müssen.

    Roman, welches Verschleißteil ist das in dem Laufwerk? Noch wirft er die meisten CD's noch so weit aus, dass man die mit den Fingern packen kann.

  • Passend für den Cube:

  • Der Cube und damit auch Diablo 2 läuft bei mir unter Mac OS X 10.4.

    Es gab mal eine "Billigausgabe" von Diablo 2 in DVD Verpackung. Da ist die PC- und die Mac-Version drauf und das Expansion-Set ist auch gleich dabei. Den Patch für OS X musste man aber aus dem Internet runterladen. Warcraft III gab es in ähnlicher Aufmachung. Für mich läuft das Spiel schnell genug. Manchmal renne ich ein bisschen durch die Gegend und mache ein paar Monster platt, mehr spiele ich da nicht. Vor vielen Jahren habe ich Diablo 2 am PC komplett durchgespielt.

    Den NoCD-Trick kenne ich nicht, aber ich habe ja das Original ;)

  • Ich habe die alte CD-Version. Dort muss man lediglich ein bestimmtes offizielles Update 1.07. (muss nachsehen)

    installieren und die Musikdatei von der LOD nachkopieren. Fertig ist das. Das Spiel geht dann ohne CD einlegen einwandfrei.

  • JazzJack-Rabbit2 unterstützt am Mac leider nicht den "Hardware-Mode". Den bekommst Du unter Win9x mit alten PCI-Grafikkarten und der Auflösung 640x400 bei 8Bit Farbtiefe. Stellst Du das ein und wählst Hardware-Mode bekommst du ruckelfreies Scrolling wie auf der Console. Geht bspw. mit Voodoo-Banshee, Voodoo3, Riva128, Intel iGP 815/845/865. Wenn Du das einmal so gespielt hast, machst Du um die anderen Versionen einen großen Bogen. Dennoch ist es cool, dass Jazz2 für den Mac umgesetzt wurde und Spass macht das da auch.


    Podracer habe ich noch nicht...muss ich mir mal ansehen..

  • Wer das originale Mac OS 9.0.4 des Cube kommt ATI Treibern die (zumindest) zwei Probleme haben.

    1. Exit auf Quake2 geht nicht

    2. Red Faction ist "gelb in gelb"


    Sicher kann man OS 9.1/9.2/9.2.2 installieren, aber ich behalte ganz bewusst das 9.0.4

    installiere aber OpenGL 1.2.1 nach und bei ATI das radmac111 und alles ist prima.

    Zudem wurden Darstellungsfehler in Unreal (flackernde Kanten) fast komplett gefixt.


    Doc

  • Also, mein Cube läuft wunderbar, auch ohne Risse. Allerdings hat das Laufwerk manchmal Schwierigkeiten eine CD auszuwerfen.

    Das CD-Laufwerk kann man reparieren. Habe ich bei meinem auch machen müssen.

    Roman, welches Verschleißteil ist das in dem Laufwerk? Noch wirft er die meisten CD's noch so weit aus, dass man die mit den Fingern packen kann.

    Innen drin ist eine Eisenstange die von einem Motor angetrieben wird. Auf dieser Eisenstange sind zwei Gummirollen, und diese Rollen haften nicht mehr an der Eisenstange. Ich habe die einfach an der Stange festgeklebt.

    • Official Post

    ...das schon, aber ohne die Austausch-Lautsprecher wird es schwierig...ich versuche ggf. mal HarmanKardon direkt anzuschreiben...aber nach zwanzig Jahren und ohne genaue Bezeichnung der Speakers wird's schwierig...

    Den Link zu KlangMeister.de haben sie Dir ja schon woanders gegeben. Die sind aber wohl eher zu teuer...

  • Mhhh, das würde ich mir zutrauen. Nur woher bekommt man die Schaumstoffsicken?


    Zum G4 Cube kann ich nur sagen, dass mein Netzteil gesponnen hat. Da musste man mit einem Föhn ran und schon lief das Netzteil wieder.

    Solange, bis einer den Stecker gezogen hat und das Netzteil abgekühlt ist.

    War aber bekannt, weil ich das im Mac Forum gefunden hatte.

  • Mhhh, das würde ich mir zutrauen. Nur woher bekommt man die Schaumstoffsicken?


    Zum G4 Cube kann ich nur sagen, dass mein Netzteil gesponnen hat. Da musste man mit einem Föhn ran und schon lief das Netzteil wieder.

    Solange, bis einer den Stecker gezogen hat und das Netzteil abgekühlt ist.

    War aber bekannt, weil ich das im Mac Forum gefunden hatte.

    Im Netzteil sind ein paar Kondensatoren die irgendwann das zeitliche segnen, was eigentlich normal ist. Ich habe bei meinem auch mal alle getauscht, da lief er wieder.

  • Naja, wie gesagt ist Geschmackssache. Für mich ist das halt nix. Der Rechner ist nicht erweiterbar und neigt zu Hitzeproblemen. Außerdem können sich Risse im Acryl Gehäuse bilden... Qualität sieht für mich leider anders aus.

    Ich hatte jetzt schon einige in meinen Händen. Weder Hitzeprobleme ( wie sehen die eigentlich aus ?? ) noch Risse sind mir je untergekommen.

    Ich erfreue mich wie einige andere hier jeden Tag am Design und nutze ihn wann immer ich Zeit dafür habe.

  • Naja, das mit den Rissen hab ich gerade noch Mal auf macwelt.de nachgelesen.

    Natürlich muss das nicht bei allen Modellen sein, aber es scheint ein materialbedingtes Problem zu sein, welches häufiger auftritt.

    Das Problem mit der Hitze hab ich in einem Mac Forum gelesen. Mich verwundert dass auch nicht wirklich: Der Rechner ist passiv gekühlt und das Gehäuse ist sehr klein, da kann es sicherlich zu solchen Problemen kommen...


    Aber stimmt schon, Fakten sind in der Regel bei Apple Usern nicht gern gesehen ;)

    Fakten , die Du gelesen hast also ? :)

  • Habe gerade mal geschaut, Mein Qube hat auch keine Risse. Und das ist Fakt ! Gerade weil ich Apple mag, weis ich das da nicht alles Gold ist was glänzt ! Aber ich erspar mir jetzt die Fehler der anderen Systeme aufzuzählen. Ist mir nämlich Wurst. Jeder wird mit seinem Kram glücklich !

    Genau, jedes System hat "Fehler" oder "Schwächen". Ich sage niemandem wie hässlich oder schlecht sein System ist ...

  • Hättest du den komplett Thread gelesen, würdest du sehen dass einige halt genau ein ähnliches Problem beschrieben haben.

    Anbei noch Mal ein Link. In diesem Artikel werden beide Probleme erwähnt. Aber vermutlich wird nicht Mal dieser Artikel akzeptiert. Verstehe ich ehrlich gesagt nicht, warum hier so ein Wirbel gemacht wird - es geht mir hier nicht um Apple Bashing oder ähnliches. Ich habe nur geschrieben dass das Modell bekannte Probleme aufweist... Das hab ich halt schon des öfteren gelesen. Es spielt doch keine Rolle ob Apple, Commodore oder Atari auf dem Gerät draufsteht...


    https://www.mactechnews.de/new…-Cube-wird-15-161871.html

  • Mhhh, das würde ich mir zutrauen. Nur woher bekommt man die Schaumstoffsicken?


    Zum G4 Cube kann ich nur sagen, dass mein Netzteil gesponnen hat. Da musste man mit einem Föhn ran und schon lief das Netzteil wieder.

    Solange, bis einer den Stecker gezogen hat und das Netzteil abgekühlt ist.

    War aber bekannt, weil ich das im Mac Forum gefunden hatte.

    Kollege "Bolle" hatte ja schonmal etwas darüber gelesen...ich suche immer noch nach dem Post, welche Sicke das denn genau sein soll.

  • Eben die PPC Demos aus dem Demoarchiv gefiltert. Viel gibt es nicht, etliches ist auch nicht pralle, aber ein paar Perlen sind auch dabei.

    Dennoch kein Vergleich zum PC und auch für PPC/OSX gibt es das eine oder andere, aber PPC/OS9 ist wirklich relativ selten.

  • Wenn jemand AlephOne (OS9) mit Marathon (ist Freeware) zum Laufen bekommt,

    kann mir das gerne mitteilen, ich bekomme immer die gleiche Fehlermeldung.

  • So, hab die Rage128pro gegen die radeon7500 im g4 cube getauscht.

    Die R7500 geht nicht unter 9.0.4 in Betrieb zu nehmen, unter 9.2.2 geht sie.

    Die R7500 ist deutlich schneller aber auch deutlich wärmer, als die r128.

    Das Skalierverhalten ist völlig unterschiedlich. Die R7500 skaliert bspw. 640x480 nicht auf 1024x hoch, das geht bei der R128 sowohl unter 640x480, als auch unter 800x600. Speziell für die Rage entwickelt Software-Unterstützung geht auf den R7500 nur eingeschränkt.


    Ich ringe mit mir, ob die R7500 drin bleibt...

  • Wenn jemand AlephOne (OS9) mit Marathon (ist Freeware) zum Laufen bekommt,

    kann mir das gerne mitteilen, ich bekomme immer die gleiche Fehlermeldung.

    Das scheint ab 9.1x kein Problem mehr zu sein. Ich fahre aber 9.0.4 und dabei bleibt es auch. Da spiele ich dann halt im Software-Renderer so wie damals :)

  • Hallo allseits, habe jetzt auch meinen Cube wieder ausgepackt und erfreue mich dieses wirklich unglaublich gelungenen Designs.


    Ich hatte ihn jetzt allerdings schon einige Zeit nicht mehr am Laufen ins stelle nun fest, dass ich nicht mehr ins WLAN komme.


    Ich habe die neueste FritzBox (eine 7590). An der habe ich einmal an allen Sicherheitseinstellungen herumgedreht bis hin zu aus. Selbst dann verbindet sich der Cube nicht mit dem WLAN. Das hatte früher aber schon einmal funktioniert, aber ca. zwei Generationen Fritzbox zurück. Am LAN geht er natürlich wunderbar.


    Airport Karte hat laut Systemeinstellungen die Firmware 9.52. Ich meine mich zu erinnern dass es dafür ein Update einmal gab auf 9.53, offensichtlich aber bei mir nicht installiert.


    Hat jemand einen Tip was ich noch probieren könnte.


    Danke und HG, Alexander

  • Hallo,


    teste mal mit WEP statt WPA2 und ohne Passwort. Ich weiß ist nur als Test gedacht.

    Das Problem hatte ich mit meiner PSP, damit ging es.


    Es gibt aber laut google verschiedene Revisionen der Airport Karten. Sind wohl umgelagerte Orinicos.


    Gruß

    Juan