Hab ihr euch schon mal in die Optik eines Geräts verliebt? Was sind eure optisch schönsten Rechner?

  • Wow mich hat es gerade voll erwischt...


    Verliebt beim ersten Blick...


    d_hnf_nixdorf_620.jpg


    Der Nixdorf 620... Wunderschön... Ehrlich... Ich mag ja Rechner mit Geschwungenen Gehäuse. Kanten kann jeder aber das hier ist wie Musik... oder eine Frau oder schöner Mann... kann man sich nach Präferenz aussuchen. Aber Hallo... Wie Sexy ist das den ::pc:: Stundenlang anschauen...


    Geht euch das auch manchmal so... In diesem Fall würde ich sowas gern kaufen. Könnte ich sogar aber als Deko? Hmm... der Preis geht da gerade Ordentlich in die Höhe... doch die Optik allein... wow...


    Darf ich das mal erweitern: Was sind aus euere Sicht euere Schönsten Geräte. Also Optisch das wo ihr sagt... wow so schön.... und am besten mit Bildern.

  • siberia21

    Changed the title of the thread from “Hab ihr euch schon mal in die Optik eines Geräts verliebt?” to “Hab ihr euch schon mal in die Optik eines Geräts verliebt? Was sind eure optisch schönsten Rechner?”.
  • Oh ja, es war Dezember 1990, als ich mich in ein Covergirl verliebt habe. Sie war auf dem Titelblatt der M.U.M, sie war schwarz, und sie war wunderschön:


    mum.png


    Es hat noch viele Jahre gedauert, bis ich sie mal in natura getroffen habe, aber wir haben uns auf Anhieb verstanden, und mittlerweile wohnen wir sogar zusammen.

  • Ich mag die WANG-Konsole 2220 so sehr... :tüdeldü:


    Wang2200_Avatar.jpg

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990, CPUs, Speicher, Speichermedien aller Art und suche u. a. MiniSD- und eMMC-Karten, Bänder (1/2"/AIT/DLT/LTO/Mammoth/Travan/VXA), Medien (2" LT-1, 3,5" ED, Apple Twiggy-Disk 5,25", Bernoulli Box II, Floptical, HiFD, Jaz, Quest, SQ100-400), einen Epson FX-80 und einen NEC MultiSync, Eizo o. ä. (EGA&VGA). Hier gibt es ein paar Bilder meiner Sammlung.

  • Ich habe eigentlich hauptsächlich Rechner, die mich auch vom Design her ansprechen. Die, die ich am schönsten finde:


    • Apple IIc
    • Sinclair QL
    • Enterprise
    • SX64 (einen Brotkasten wollte ich nie)

    Ein Next wäre auch noch eins der Dinge, die ich nicht ablehnen würde, und natürlich auch ein ST-Book (nicht wegen der Seltenheit, nur wegen dem Aussehen). Aber auf die muss ich aus Zeit- und Geldgründen wohl verzichten.

  • Also 1ST1 und tofro, große Liebe oder wenigstens Begeisterung kann ich aus euren Beiträgen ja nicht rauslesen. ;-)

    Aber tofro hat mich erinnert, der Sinclair QL gehört auch zu den Dingern, die mich richtig gewowt haben. Das Design und diese "Siemens-Tasten" sind schon ein Knaller:


    ql.jpeg

  • Also ich bin ja eher der "nüchterne Techniker" mit Interesse am "Inhalt" der Gehäuse :). Trotzdem finde ich Optik und Haptik einiger Stücke meiner Sammlung besonders gelungen, insbesondere wenn es eine klare Designsprache gibt (also entweder "strikt linear" oder eben "konsequent rundlich" und die Oberflächen aus Alu sind auch richtig "cool" (im wahrsten Sinne des Wortes). Dementsprechend sind meine Favoriten:
    aes.jpg
    c8296d.jpg
    mtx500.jpg
    mz80b.jpg

  • Für mich der 1200XL :) 1200xl.jpg

    Grüße

    Michael


    400 / 800 / 1200XL / 800XL / 130XE / XEGS / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC286/60 / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // Stunt Cycle / Touch Me / Tele-Games Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx II / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • ... und das ST Book


    nst.jpg

    Grüße

    Michael


    400 / 800 / 1200XL / 800XL / 130XE / XEGS / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC286/60 / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // Stunt Cycle / Touch Me / Tele-Games Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx II / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • Shadow-aSc : Wow ja der ist wirklich schön. Ich hatte den auch mal. Habe ich aber 2014 verschenkt. Ein Fehler wie ich heute finde aber er leistet bei der Person bis heute gute Dienste und ich kann ihn ab und zu besuchen ::heilig::


    gpospi : Also wow! Das ist ja unfassbar, der erste was ist das für ein Gerät? Den zweiten kenne ich aber nie persönlich gehabt. Doch um ehrlich zu sein schon oft bei Ebay darüber nachgedacht ihn zu kaufen. Doch da zu 99% kein Drucker mit bei ist macht das für mich nicht so den Sinn. Der von Sharp ist ja mal krass also ganz ehrlich... Ein Kasten von oben ist unten. Sieht aus als hätten sie sich gesagt... sagt mal eine Kassettenspieler mit Computer drin... das wäre es doch :juchee:


    Falcon030 : Krass das ist wirklich was besonderes.


    tofro : Kannst du mal ein Bild von dem Gerät machen was du Enterprise nennst bitte?


    Ich will aber auch noch ein Gerät beitragen... von vielen. Ich muss ja alle in nächster Zeit in die Hand nehmen und dann kommt hier noch das eine oder andere Bild. Doch wenn es um Schönheit geht muss ich sagen ist der Compaq SLT hier einfach gelungen.


    Die Haptik und die Optik stimmen für mich völlig überein.


    8EC08349-47F7-4532-8417-545671CE65D3_1_105_c.jpeg


    Aber das nur einer von vielen. Ich habe erst später festgestellt das ich mir meistens die Gerät nicht nur auf ihre Funktion hin sondern auch auf Basis ihrer Optik gekauft habe. Das Auge ist mit, stimmt ja nicht nur beim Essen.!.


    648C96A2-D6F2-497B-A481-82A94A7C7406_1_105_c.jpeg

  • Der erste Rechner ist eigentlich eine "Bildschirmschreibmaschine" und nennt sich AES-7100.
    tofro meint wohl den Enterprise 64/128 Computer (http://www.pocon.at/pic/ent128.jpg). Der ist optisch durchaus außergewöhnlich und ansprechend, technisch auch ziemlich leistungsfähig. Er kam allerdings zu spät auf den Markt, aus meiner persönlichen Sicht ist er zudem etwas zu sehr "Spielzeug" und leider ziemlich "low cost" in der Ausführung.

  • Also ich bin ja eher der "nüchterne Techniker" mit Interesse am "Inhalt" der Gehäuse :). Trotzdem finde ich Optik und Haptik einiger Stücke meiner Sammlung besonders gelungen, insbesondere wenn es eine klare Designsprache gibt (also entweder "strikt linear" oder eben "konsequent rundlich" und die Oberflächen aus Alu sind auch richtig "cool" (im wahrsten Sinne des Wortes). Dementsprechend sind meine Favoriten:
    aes.jpg
    c8296d.jpg
    mz80b.jpg


    Komischerweise haben mir diese abgerundeten Formen nie besonders gefallen. Das war für mich damals schon irgendwie Retro 60er Jahre.


    Das kantige Sharp-Design hat mir dagegen damals schon sehr gut gefallen und gefällt mir heute immer noch. Bei mir durfte es gerne etwas technischer aussehen. Ich fand das viel moderner. Z.B. auch der spätere Sharp 5500/6500:


    mz6500.jpg

  • Die CBM Geräte im runden Design stehen auch bei mir ganz weit oben.

    Die kantigen Geräte liegen bei mir aber noch ein klein wenig weiter vorne.

    gpospi , der AES 7100 sieht ja mal spitze aus. Das Design gefällt mir echt gut :thumbup:

  • Hi, such mal grad in der Bucht nach "Terminal Nixdorf" :)

  • Obwohl der ZX Spektrum so garnicht in mein Sammelgebiet "Commodore und 6502Kisten" passt, habe ich mich in das Design des ZX Spektrum Next verkuckt. Da musste ich sogar bei der 2. Kickstarter Aktion mitmachen.

    snap219.jpg

    Das ist eine sehr gelungene Kombination zwischen aktuellem Desing und dem historischen ZX Spektrum.

    Er paßt eigentlich nicht hierher, weil er nicht so sehr historisch ist, aber schön ist er trotzdem - Faßt irgendwie das Design aller jemals produzierten Sinclair-Rechner zusammen und krönt damit irgendwie das Werk von Rick Dickinson (auch wenn er die Produktion leider nicht mehr erlebt hat).

  • Für mich ist es definitiv der Mostek SYS-80F. Auch wenn das Gehäuse aus nicht mehr als ein bischen gebogenem Blech besteht, haben die Form und Farbe trotzdem etwas ganz eigenes. Tastatur, Monitor und Prommer passen auch ästhetisch super zum System. Selbst die Platinen sehen echt elegant aus, mit ihren verzinnten Leiterbahnen und den vielen DIP-Chips. Abgesehen davon ist der Computer auch sehr wartungsfreundlich gestaltet, die Ober- und Vorderseite lässt sich ohne Werkzeug abnehmen (Hände sind jedoch von Vorteil).

    francead.pngIMG_2561.JPGoem.jpgIMG_2589.JPG

    Und all das schon 1979 - obwohl man das für einen wahrscheinlich fünfstelligen Preis schon erwarten sollte...


    Mit freundlichen Grüßen,

    Magnus

  • Was steht da auf der Seite des Monitors - "Schrott 1988"? ;)
    Da sind 8" Laufwerke drin, oder? Der Monitor steht dann ergonomisch vielleicht etwas zu hoch, aber das System schaut schon recht ordentlich aus...

  • -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Fast - "Schrott 17.8.98". Ich bin bis jetzt leider noch nicht dazu gekommen das zu reinigen, ich will nicht ausversehen die Farbe beschädigen.

    Stimmt, das sind zwei 8" SA801 Laufwerke. Das System steht sowieso woanders, das hatte ich zum Fotografieren auf dem Boden aufgebaut. Und da ich auch nicht unendlich viel Platz habe, hat der Monitor nicht mehr daneben gepasst... :(

  • Hallo Leute,


    meine No1 ist der Phoenix Rechner. Den habe 1996 erstanden für kleines Geld.

    Tastatur unter dem Rechner schieben ist ein super Erfindung.



    Phoenix_Front.jpg


    Von diesem Rechner würde ich mich zuletzt trennen.

    Phoenix_offen.jpg


    Hab ich damals saniert, müsste wieder mal gemacht werden.

    Bei meinem A2000 habe ich auch alle Sockel gegen gedreht mit Goldauflage getauscht.

    Ist aber eine Sauarbeit.


    Gruß

    Gonzo