Aliexpress

  • Hallo zusammen,


    wollte eben das erste mal bei AliExpess bestellen. Aber leider akzeptieren die kein Paypal mehr.

    Hat jemand einen Account bei Aliexpress und will zufällig in nächster Zeit dort etwas bestellen?


    Wenn ja, würde ich mich sehr freuen wenn jemand für mich etwas mit bestellen kann.


    Danke im Voraus,

    Elaay


    --

    Elaay (aka WStyle) - Commodore 4 Ever !


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • Wenn das nicht funktioniert, kann ich auch gerne mal etwas für Dich bestellen. Man kann die Versandadresse ja beliebig konfigurieren, so dass das Paket dann direkt an Dich geschickt werden würde.


    Bei der Sparkasse muss man das glaube ich freischalten lassen. Bei der Bestellung musst Du dann Deine Bank auswählen und wirst dann auf deren Seiten umgeleitet. Der Rest funktioniert dann mehr oder weniger wie bei einer Onlineüberweisung.

    C64 / Amiga 500, 1000, 1200, 2000 / SUN IPC, SparcStation 5, Ultra 1, Ultra 10 / MiSTer FPGA / ULX3S

  • Ich habe im Februar etwas fürs Sega Saturn bei AliExpress bestellt. Login mit Google und Bezahlung mit Paypal: 42$, Lieferung, Zustellung,Zoll, keine Probleme. Trotzdem macht es keinen Spaß: die Shops und Produktangebote sind unübersichtlich und irreführend und entweder ich habe mich wirklich im 'Flavour/Color' verklickt oder die haben sich vertan. Es kam genau die falsche Produktversion an. Die Produkteigenschaft 'kostenlose Rückgabe' nützt mir gar nichts, wenn ich beim Kontaktversuch beim Verkäufer seit 2 Tagen die Meldung bekomme:

    "Page under maintenance

    We are working hard to fix this problem. Please check back later."


    Wie soll das überhaupt laufen mit 'kostenloser Rückgabe' ? Den teuren China-Versand werde ich wohl bezahlen ? Ich mag wenigstens den Verlust aus meiner oder deren Unfähigkeit reduzieren....wenn's nur 20$ sind. Oder einen Paypal-Fall eröffnen ?

  • Wie soll das überhaupt laufen mit 'kostenloser Rückgabe' ?

    Ich kaufe seit einiger Zeit Chips auf AliExpress - Natürlich sind es meistens gebrauchte, und oft ist einiger Ausschuß dabei. Ich teste die Ware so schnell wie möglich, mache Fotos von den kaputten Chips und öffne dann einen Disput auf der AliExpress-Site ("Open Dispute"). Bislang habe ich stets am nächsten Tag mein Geld für die kaputten Chips zurück bekommen.


    Die Kommunikation mit dem Verkäufer macht AliExpress. Ich habe auch schon mal eine Sendung zurück geschickt, habe dafür von AliExpress ein Rücksendeetikett bekommen.


    Ja, das ist alles unübersichtlich, oft schlecht oder nur halb übersetzt und wirkt nicht professionell, aber dafür sind die Preise eben nicht zu schlagen, und im Gegensatz zu eBay muss man sich bei AliExpress nicht mit den Händlern direkt auseinandersetzen.

    Habe: TI-99/4A + PEB, Sharp MZ-800, Apple IIe, Symbolics MacIvory 2, ZX Spectrum, Macintosh IIfx, C64, VAX 4000-600, VAX 4000-105A, VAXStation 4000/90A, VAXStation VLC, Digital Personal Workstation 500au, Schneider CPC 464, CBM 3032 Biete: Atari 800XL, TI-99/4A, Atari Mega 1, Atari 1040STfm Suche: 1/2'' Bandlaufwerk SCSI, Reparaturbedürftiges 8+16bit

    Retrocomputing Slack @hanshuebner

  • Ich kaufe seit einiger Zeit Chips auf AliExpress...

    ...dazu ein gerade auf GOLEM erschienender Artikel... CHIPS aus Fernost...


    https://www.golem.de/news/chip…aelscher-2203-163679.html

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    ::matrix::

  • Gerade habe ich Aliexpress noch gelobt, und dann passiert mir das hier:





    Funktionieren natürlich nicht.


    Oder die hier:







    Hohe Ausfallquote, verbogene Beine. Immerhin sind ein paar 6522 dabei, die auch funktionieren. Verkäufer stellte sich bei Reklamation quer und verlangt Rücksendung auf eigene Kosten - Da behalte ich die paar funktionierenden lieber.


    Oder die hier:





    Alles die gleichen Chips, und sie funktionieren auch. :juchee:


    Aber:



    Nicht ganz die, als die sie verkauft wurden, aber immerhin ein adäquater Ersatztyp.

    Habe: TI-99/4A + PEB, Sharp MZ-800, Apple IIe, Symbolics MacIvory 2, ZX Spectrum, Macintosh IIfx, C64, VAX 4000-600, VAX 4000-105A, VAXStation 4000/90A, VAXStation VLC, Digital Personal Workstation 500au, Schneider CPC 464, CBM 3032 Biete: Atari 800XL, TI-99/4A, Atari Mega 1, Atari 1040STfm Suche: 1/2'' Bandlaufwerk SCSI, Reparaturbedürftiges 8+16bit

    Retrocomputing Slack @hanshuebner

    • Official Post

    Für mich ist der Chip-Selbstimport aus China nach ein paar solcher Erfahrungen bereits seit längerem kein Thema mehr.

    Nachdem, was man so so liest, könnte man meinen, daß man da inzwischen nur noch in Ausnahmefällen keinen Schrott bekommt.

    Ich zahle lieber etwas mehr bei einem Händler vorzugsweise aus Deutschland, sonst aus der EU.

    Dafür muß ich nicht Wochen warten, bekomme normalerweise Ware, die der Beschreibung entspricht, und schone meine Nerven.

  • Manchmal ist es halt alternativlos : nur so habe ich SN75373 DRAM-treiber gefunden. Ja, gebraucht, zu kurze Beinchen, also von einer Platine geschnitten, aber : sie funktionieren. Und die Teil sind seit 40 Jahre abgekundet und sonst nicht beschaffbar.


    Der CN-verkaufer hat mich sogar darauf hingewiesen das die Chips nicht neu waren...

  • Ich hab durchaus gute Erfahrungen gemacht beim Ali.

    Reklamationen wurden bisher immer gut abgewickelt.


    Natürlich gibts Ausfälle.

    Natürlich ist die Lieferzeit enorm.

    Aber bei dem Preis ist es einfach egal.


    Wenn ich größere Mengen benötige, ist der Preis in Europa schon okay.

    Brauch ich aber nie.


    Normalerweise kostet in D der Versand schon doppelt soviel wie 10 IC + Versand aus China.

    Insofern ...

  • ja, die Aliexpresshändler verkaufen alles was Beine hat und bei der Beschriftung sind sie kreativ; besonders bei "gesuchten" Stücken und Exoten (was nicht passt wird passend gemacht). Ich vertraue da eher auf "echte" Chiphändler wie z.B. utsource, die haben auch nicht alles aber wenn sie doch etwas anbieten suchen sie wohl (hoffentlich) bei Subanbietern denen sie vertrauen.

  • jedesmal wenn ich die neubeschrifteten Chips von Aliexpress bekommen habe denke ich mir:

    "BITTE BITTE lasst doch die Chips im gebrauchten Originalzustand und nicht im ge-fake-ten "Neuzustand".

    Letztlich habe ich einen Posten wunderbar funktionierender DRAMs bekommen...da ist es nur zu schade, dass die alle neu beschriftet wurden . Vor allem, wenn man schon das Glück hat, dass der Chip der gewünschten Funktion entspricht, dann ist noch lange nicht gesagt, ob das wirklich die selbe Variante (Frequenz, Zugriffszeit, etc. ) wie angegeben ist.


    Über die Umstände wie die Chips "gewonnen" werden darf man sich allerdings keine tieferen Gedanken machen .



    z.B. utsource

    da hab ich auch schon mal einen Fakechip bekommen.

  • UTSource hat seit einiger Zeit den disclaimer auf der Webseite:

    Quote

    Due to the shortage of the global supplier, some products may rise in price and out of stock. We will manually confirm after placing the order.And we will notify you by email within 24 hours.

    Das sieht dann so aus, dass man einen IC bestellt, der für 7 Euro gelistet ist und dann bekommt man nach Abgabe der Bestellung und Bezahlung die Nachricht, dass die mit dem Zulieferer telefoniert haben und der jetzt 70 Euro kosten solle... allerdings weiß ich, dass die das selbe schon gut 2 Monate lang gemacht habe. Erst nachdem ich das deutlich reklamiert habe, steht jetzt der Chip zum korrekten Preis drin. Bei einem weiteren Chip, bei dem die nachträglich das dreifache verlangt haben, steht immer noch der niedrigere Preis drin.


    Also bei UT kann man sich nie auf die Preise auf der Webseite verlassen! Das ist insbesondere dann doof, wenn man sich schon andere Teile für ein Projekt besorgt hat und den IC sonst nirgendwo zu einem vernünftigen Preis her bekommt.

    C64 / Amiga 500, 1000, 1200, 2000 / SUN IPC, SparcStation 5, Ultra 1, Ultra 10 / MiSTer FPGA / ULX3S

  • Ich hab über hkinventory und utsource schon tolle, echte alte Sachen bekommen :

    R6512A, am2804pc, mc3446n und ap.

    Bei utsource hab ich auch fakes bekommen, oder die Sachen waren gar nicht lieferbar oder 10x so teuer!


    Bei hkinventory ist das quasi nur eine Vermittlung. Ich habe dann direkt mit den Chinesen geschrieben und mir Fotos der Ware zusenden lassen. Wenn die einernicht liefert, bestell ich da nicht.


    Christian