Corona-Impfungen (OT aus Lustige Bilder)

  • Zumal ja auch div. Politiker und Ärzte zwischen den Zeilen zugeben, dass der Impfstoff durch aus absolut wirkungslos sein könnte.

    :boesermod:

    Kannst Du dafür Quellen benennen?

    Interview mit Karl Lauterbach am 25.11. 2020

    So muss es aussehen :Screenshot_20201221_232348.jpg

  • Ich freue mich auf das angekündigte Gesetz gegen die Verbreitung von Falschinformationen fast so sehr, wie auf die Impfstoffe gegen Covid-19, von denen heute der erste die Zulassung für die EU erhalten hat.

    Ich habe nämlich von den Lügen der Impfgegner und Coronaleugner die Schnauze fast genauso voll, wie von den Auswirkungen der Pandemie auf unser Leben.

  • Ich freue mich auf das angekündigte Gesetz gegen die Verbreitung von Falschinformationen fast so sehr, wie auf die Impfstoffe gegen Covid-19, von denen heute der erste die Zulassung für die EU erhalten hat.

    Ich habe nämlich von den Lügen der Impfgegner und Coronaleugner die Schnauze fast genauso voll, wie von den Auswirkungen der Pandemie auf unser Leben.

    Ich freue mich schon darauf, wenn der erst der sich über staatliche Maulkorb Erlasse freut irgendwann selbst mal in der Position ist anderer Meinung sein zu müssen und er dann seine eigene Worte vorgelegt bekommt, dass es beim letzten mal doch für ihn total in Ordnung war als die andern die bösen waren, aber der Lauterbach sagt doch ganz klar und deutlich, daß es im besten Falle einen mildern Verlauf ausmacht aber weder gegen Ansteckung noch Weitergabe hilft... Braucht der nun auch n Maulkorb?! wer bestimmt denn die Wahrheit? Also DIE Wahrheit?! Der Dorsten? Merkel? Kim jong Un? (letzterer hat die Befugnisse DIE Wahrheit zu befehlen)

  • Google findet das auch nicht


    suche_autoscaled.png

    Hier ist es :

    https://youtu.be/7p3HPIVw-TE

    Versuche erstmal, die Aussage von Lauterbach zu verstehen.

    Infektion ist ungleich Erkrankung.

    Bei manchen Krankheiten besteht die Möglichkeit, das Virus weiterzutragen, obwohl man dagegen immun ist, egal ob durch Impfung oder natürliche Immunisierung.

    Sorry, aber sowas strapaziert meine Geduld, vor allem wenn so ein niveauloses Verarschungsvideo verbreitet wird.

  • Der Mann spricht, es ist auf witzig geschnitten, ja, aber was er spricht ist nicht geschnitten zumindest nicht die Sätze so wie ich das erkennen kann und gerade was nach der blöden Endlosschleife kommt, also nachdem die Frau hinter ihm lang gegangen ist, ist halt eben doch interessant. Und ob der Gesundheits Mensch der SPD nun eine gute Quelle ist oder nicht, daß muss jeder für sich entscheiden

  • Alles richtig, aber wo ist das original???!!!!!

    Und das es eben nicht so ist, daß man nach dem piekser wieder in den Urlaub fliegt und die Impfung nicht das Ende.

    Gerade die einseitige Berichterstattung und der Verbot der Diskussion (siehe Lanz und der Vorsitzende der Ärztekammer) schürt doch das Misstrauen

  • Der Mann spricht, es ist auf witzig geschnitten, ja, aber was er spricht ist nicht geschnitten zumindest nicht die Sätze so wie ich das erkennen kann und gerade was nach der blöden Endlosschleife kommt, also nachdem die Frau hinter ihm lang gegangen ist, ist halt eben doch interessant. Und ob der Gesundheits Mensch der SPD nun eine gute Quelle ist oder nicht, daß muss jeder für sich entscheiden

    Sorry! Das ganze Video ist geschnitten, es handelt sich ja auch um eine Satire Seite. Die daraus stammenden Inhalte für voll zu nehmen :neinnein:


    Spätestens jetzt bin ich hier raus, wer seine Wahrheiten auf solchen Videos aufbaut, dem kann man mit normalen Argumenten nicht entgegnen :fp:

  • Der Mann spricht, es ist auf witzig geschnitten, ja, aber was er spricht ist nicht geschnitten zumindest nicht die Sätze so wie ich das erkennen kann und gerade was nach der blöden Endlosschleife kommt, also nachdem die Frau hinter ihm lang gegangen ist, ist halt eben doch interessant. Und ob der Gesundheits Mensch der SPD nun eine gute Quelle ist oder nicht, daß muss jeder für sich entscheiden

    Sorry! Das ganze Video ist geschnitten, es handelt sich ja auch um eine Satire Seite. Die daraus stammenden Inhalte für voll zu nehmen :neinnein:


    Spätestens jetzt bin ich hier raus, wer seine Wahrheiten auf solchen Videos aufbaut, dem kann man mit normalen Argumenten nicht entgegnen :fp:

    Wenn du das original hast und allen ernstes glaubst, das er da etwas anderes sagt, von mir aus, aber glaubst du, dass das so ist?

    Hast du denn eine Quelle die dir sagt, dass nach der Spritze alles was der Lauterbach da sagt quatsch ist und du getauft die Einrichtung verlässt?


    Ich bin aus beruflichen Gründen (Afrika) gegen so ziemlich alles geimpft was geht, vor der Impfung habe ich keine Angst, aber vor der Verblendung der Menschen, die genau wie nach dem Masken Gebot auf einmal 0 Abstand halten, wegen einer Maske im Gesicht. So wird es nach der Impfung auch werden

  • Ich freue mich schon darauf, wenn der erst der sich über staatliche Maulkorb Erlasse freut irgendwann selbst mal in der Position ist anderer Meinung sein zu müssen und er dann seine eigene Worte vorgelegt bekommt, dass es beim letzten mal doch für ihn total in Ordnung war als die andern die bösen waren, aber der Lauterbach sagt doch ganz klar und deutlich, daß es im besten Falle einen mildern Verlauf ausmacht aber weder gegen Ansteckung noch Weitergabe hilft... Braucht der nun auch n Maulkorb?! wer bestimmt denn die Wahrheit? Also DIE Wahrheit?! Der Dorsten? Merkel? Kim jong Un? (letzterer hat die Befugnisse DIE Wahrheit zu befehlen)

    Hauptsache "Querdenken"...!!! :fp:

  • Querdenken, und wenn schon, von mir aus kann jeder denken was er will solange es beim Gedanken bleibt und wenn sich einer nicht impfen lassen will, dann ist das sein gutes Recht, mehr Impfungen für Leute die es wollen oder brauchen, von daher verstehe ich den Hass auf die "Aluhütler" und deren drangsalierung nicht, ich halte mich jetzt hier auch so langsam mal raus, aber es ist nunmal die permanente Quadratur des Kreises, die einen stehen nun mal drauf:prof: und die andern denken eben etwas quer und finden es komisch:nixwiss:


    Macht euch mal gedanken darüber, warum ihr da so militant seid... Ist ja fast wie bei den Veganern

  • Kann dieser Thread nicht mal weg? Es gibt wahrlich genug Seiten im Netz, auf denen man sich aufgrund unterschiedlicher Sichtweisen den virtuellen Kopf einschlagen kann - das sollte uns eigenlich nicht in einem Altcomputerforum entzweien, oder?

  • Wer von den Impfbeführwortern würde denn bitteschön bei einer zu 98,2% glimpflich verlaufenden Entzündung verschimmeltes Brot essen?

    Hier! - ..nur weil da so bissl Schimmel an der Kruste is, wird das nicht gleich weg geschmissen - bissl ausschneiden und bislang hat mein Magen noch alles gut vertragen - auch Kase und Wurst landen bei mir nicht direkt im Müll, nur weil ein leichter Flaum sich zeigt...


    hat aber jetzt nur bedingt mit Corona zu tun

    die einen stehen nun mal drauf :prof: und die andern denken eben etwas quer und finden es komisch :nixwiss:

    wie sagte Oliver Welke in der "heuteShow"? - querdenken is halt was für Leute, die es geradeaus nicht hinkriegen;)

  • Diese Querdenker sind durch die Bank Schwachkoepfe, die fahrlaessig mit ihrer Gesundheit umgehen (mir sowas von egal), aber leider auch mit der der anderen (mir ueberhaupt nicht egal). Das diese "Szene" nun vor der Beobachtung durch den Verfassungsschutz steht, finde ich mehr als loeblich und zeigt mir, dass doch einiges in unserem Staat funktioniert. Wem das nicht passt, wer sich von der Regierung drangsaliert fuehlt oder meint wir wuerden fremdgesteuert um uns dann in die totale Diktatatur zu fuehren (komisch, dass das so lange dauert - aber Warten sind wir ja von BER gewohnt), der darf gerne seine Sachen packen und sich ein anderes Land zum Leben aussuchen. China, Russland oder Nordkorea sollen sehr reizvoll sein. Ich helfe Euch beim Packen!


    Kurzum: Ich stimme Toast_r voll und ganz zu, das Gesocks geht mir maechtig auf den Sender!!!


    Ach ja: Mir ist nicht wichtig wie hoch die Mortalitaetsrate bei Covid-19 genau ist - ich will es gar nicht ausprobieren, wo ich denn auf der Gauss'schen Kurve liege und meine Familie auch nicht.

  • Wenn du das original hast und allen ernstes glaubst, das er da etwas anderes sagt, von mir aus, aber glaubst du, dass das so ist?

    Hast du denn eine Quelle die dir sagt, dass nach der Spritze alles was der Lauterbach da sagt quatsch ist und du getauft die Einrichtung verlässt?

    Und hier fängt es schon an: Soviel "glaube" in einem Satz, das hat mit Argumenten und Fakten nicht mehr viel zu tun. Mit dem Glaube arbeitet auch die Kirche (und generell alle Religionen), haben glücklicherweise heutzutage einen eher friedlichen Auftrag. Hier finden ratsuchender Gemüter Antworten auf Fragen, die sie selbst nicht beantworten können. Vielleicht die bessere Alternative, als Wissenden das Wissen abzuerkennen?


    (Dies ist eher eine allgemein Aussage und nicht speziell auf dich bezogen, hast nur die Vorlage geliefert)

  • ich hoffe, dass hier so kurz vor Weihnachten wieder Frieden einkehrt::heilig::

    Passt zwar genauso wenig zum Thread wie alles andere hier, aber wenn wir schon bei diesem Thema sind - und ich habs auch schon mal an anderer Stelle erwähnt: mein ganz besonderer Geschenktipp zu Weihachten ist "der Funke des Lebens" von Nick Lane. Mit besonderer Empfehlung von Bill Gates:D

  • Ich bin zwar kein Impfgegner- aber pauschal zu fordern, dass Jedermann sich impfen muss/soll, ist leider auch nicht immer umsetzbar:


    2013 bekam ich im Zuge einer Dienstreise nach China haufenweise Zeugs gespritzt (Hepatitis/Wundstarrkrampf und noch irgendwas, in insgesamt drei Sitzungen mit mehreren Wiederholungen)- seitdem leide ich immer wieder an Müdigkeit/Abgeschlagenheit/Kreislaufproblemen/"kränkle" eben oft, und niemand findet wirklich die Ursache.

    Nach und nach wurden diese Impfungen von meiner wirklich guten Hausärtzin als mögliche Ursache genannt- passt auch perfekt zum Zeitrahmen.

    Ich sollte dazu sagen, dass ich mich mein Leben lang nie gegen irgendwas impfen hab lassen (außer natürlich die Standardgeschichten zu Kinderzeiten).


    Was soll ich nun tun? Mich impfen lassen?

    Nicht falsch verstehen- ich bin absolut FÜR eine sehr schnelle Bekämpfung und unterstütze die Maßnahmen, soweit es geht. Ich leugne nichts und bin überzeugt davon, dass der richtige Weg einfach DISZIPLIN + Wissenschaft/Medizin ist.

    Aber ich habe Angst vor der Impfung, bzw. dass sich meine Situation weiter verschlechtern könnte... darüber denk ich schon sehr lange nach, weil ich andererseits natürlich auch keine Lust habe, an Corona zu erkranken- also müsste ich mich eigentlich impfen lassen... schwierig. :(


    In Summe finde ich die Aluhut-Schwachköpfe (was anderes sind sie nicht) einfach lustig. Zumindest, solange sie noch nicht die Überhand bekommen.

    Traurig-erschreckend, aber eben auch unterhaltsam/lustig ist generell die Tatsache, wieviele Leute an abstruse Geschichten glauben (Bill Gates mit Chip/Merkel mit Teufel und Geheimbünde/etc....)


    Jungs, die Anstalten werden voller! Ich muss mir rechtzeitig noch einen Platz reservieren! :stupid:


    Viele Grüsse,

    Matthias

  • Was erwartet ihr denn von einer Impfung? Dass sich der Koerper das ansieht und froehlich und ohne zu murren Antikoerper produziert? Dass der Koerper auf eine Impfung reagiert (Schmerzen/Schwellungen an der Einstichstelle, Fieber, Erkaeltungssymtome etc.) und das in unterschiedlicher Auspraegung, ist voellig normal. Dass jemand danach "immer wieder an Müdigkeit/Abgeschlagenheit/Kreislaufproblemen" leidet, kann 1000 andere Ursachen haben und wie obige Aerztin richtig erkannt hat, ist die Mehrfachimpfung (die sicher ganz schoen Stress fuer das Immunsystem bedeutet hat) nur eine moegliche Ursache. Richtige Impfschaeden sind sehr selten. Fuer den Betroffenen ist das zwar nicht gut (von laestig bis tot), aber man muss - wie beim Strahlenschutz auch - Nutzen und Risiko abwaegen. So ist zwar ionisierende Strahlung, wo moeglich, zu vermeiden, aber wer will denn z.B. sein Leben lang Zahnschmerzen haben, weil er sich nicht roentgen lassen will??? Um zu Herrn Gauss und seiner Verteilung zurueckzukehren: Die Chancen an Covid-19 schwer zu erkranken oder gar zu sterben sind viel hoeher als einen schlimmen Impfschaden zu erleiden.

  • Was erwartet ihr denn von einer Impfung? Dass sich der Koerper das ansieht und froehlich und ohne zu murren Antikoerper produziert? Dass der Koerper auf eine Impfung reagiert (Schmerzen/Schwellungen an der Einstichstelle, Fieber, Erkaeltungssymtome etc.) und das in unterschiedlicher Auspraegung, ist voellig normal. Dass jemand danach "immer wieder an Müdigkeit/Abgeschlagenheit/Kreislaufproblemen" leidet, kann 1000 andere Ursachen haben und wie obige Aerztin richtig erkannt hat, ist die Mehrfachimpfung (die sicher ganz schoen Stress fuer das Immunsystem bedeutet hat) nur eine moegliche Ursache. Richtige Impfschaeden sind sehr selten. Fuer den Betroffenen ist das zwar nicht gut (von laestig bis tot), aber man muss - wie beim Strahlenschutz auch - Nutzen und Risiko abwaegen. So ist zwar ionisierende Strahlung, wo moeglich, zu vermeiden, aber wer will denn z.B. sein Leben lang Zahnschmerzen haben, weil er sich nicht roentgen lassen will??? Um zu Herrn Gauss und seiner Verteilung zurueckzukehren: Die Chancen an Covid-19 schwer zu erkranken oder gar zu sterben sind viel hoeher als einen schlimmen Impfschaden zu erleiden.

    Da bin ich vollkommen bei dir- dennoch bleibt meine "Angst" bestehen- verständlicherweise, denke ich.

    Hat mit Corona nix zu tun, sondern beruht wirklich nur auf meiner "Erfahrung" nach dieser "Killerdosis 2013".

    Klar kann es auch 1000 andere Ursachen haben, wie gesagt: Seit exakt dieser Zeit habe ich diese Symptome... weshalb ich vorsichtig bin.


    Und nochmal: Ich bin selbstverständlich kein Impfgegner- sondern habe lediglich ein wenig Bammel vor der Reaktion meines Körpers auf das Zeug.

  • Keine Ahnung, wie das in Österreich läuft, aber hier in Deutschland gibt es keinen Impfzwang.

    Den pahntasieren sich nur die Deppen zusammen, die auch den Schwachsinn von 'Ermächtigungsgesetz' in die Welt gesetzt habn.

    Im Sommer war in Österreich noch die klare Aussage: Impfpflicht wird es nicht geben!



    Jetzt wird sie bereits diskutiert, ein Landeshauptmann spricht sich klar dafür aus:

    Zwang oder Freiwilligkeit: Kommt die Impfpflicht in Österreich? (msn.com)



    Des Gesundheitsminister sagt zwar noch, dass eine Pflicht nicht notwendig sei.

    Mal sehen wie es aussieht, wenn sich nur 40% impfen lassen ...



    Einzig die FPÖ spricht sich noch klar gegen die Impfpflicht aus:

    FPÖ startet jetzt Petition gegen Impf-Zwang - Coronavirus | heute.at

    (normal bin ich keine Freund dieser Partei, aber jetzt sind sie mir schon VIEL sympathischer!!)



    Klar scheint es jedenfalls zu sein, dass ein Impfzwang rechtlich möglich ist:

    Impfzwang rechtlich möglich | DiePresse.com

  • Macht euch mal gedanken darüber, warum ihr da so militant seid... Ist ja fast wie bei den Veganern

    Was ist denn mit den militanten Corona Leugnern? Die andere in der Öffentlichkeit beschimpfen, weil diese Masken tragen?


    Einzig die FPÖ spricht sich noch klar gegen die Impfpflicht aus:

    FPÖ startet jetzt Petition gegen Impf-Zwang - Coronavirus | heute.at

    (normal bin ich keine Freund dieser Partei, aber jetzt sind sie mir schon VIEL sympathischer!!)

    Ganz ehrlich, am liebsten würde ich die Zeit auf Anfang des Jahres zurückdrehen und die ganzen Oppositionellen in die entsprechend verantwortlichen Stellen setzen, damit diese sich um die Corona Bekämpfung kümmern können. Mal sehen, ob es die Lindners, Gaulands und Kippings dieser Welt soviel besser machen würden ::pc::


    Aus der Opposition heraus lässt sich immer gut meckern, das war schon vor 20 Jahren so, ob es die anderen dann besser gemacht hätten? Ich persönlich glaube nicht!


    Für mich grenzt es zudem an eine bodenlose Frechheit, dass gerade Politiker aus der AFD immer wieder Vergleiche mit dem NS-Regime und der damaligen Zeit ziehen.