Ich könnte schreien, Wasserschaden Nr. 2

  • Hi,


    muss jetzt einfach mal mein Leid klagen, sonst platze ich ich :cursing:


    Vor einem Jahr hatte ich einen Wasserschaden durch ein gebrochenes Heizungsrohr. Gut 5% meiner Sammlung ist dabei vernichtet worden. Jetzt kommt der Fluch von oben


    20210223_183846.jpg


    Glücklicherweise habe ich dazu gelernt und alles auf Paletten gestellt, so dass der feuchte Boden diesmal keinen Schaden anrichten konnte.


    IMG-20210223-WA0005.jpeg


    Bis auf ein paar feuchten Kartons ist fast alles trocken geblieben, da es zwischen die Karton und nur leicht auf die Kartons getropft hat. Jetzt muss ich den Raum aber wegen Renovierung räumen. Ich könnte <X

  • klingt zumindest so, als ob du in Miete wärst und das "erledigt werden wird", ohne dass du auch noch zur Kasse gebeten wirst?

    insofern ein ..halbwegs glücklicher Ausgang der Misere


    Edit: beim ausräumen helfen wir dir natürlich gern:ätsch: - ob du das Zeug aber dann wieder zurück bekommst, wenn dein Raum wieder ok ist...::heilig::

  • Aus eigener Erfahrung kann ich dein Leid mitempfinden, bei uns gab es einen Wasserschaden mit... nunja, dem "Wasser" das aus dem Abflußrohr kommt. Passierte während wir 700km entfernt in Berlin waren, zum Glück haben gute Freunde von uns heldenhaft das schlimmste eingedämmt. Die Renovierung hat 9 Monate gedauert (Holzboden raus, Fliesen und Estrich in Bad und Flur entfernt, Trockner überall, Horror). Das Ergebnis war aber trotzdem schön, der 100 Jahre alte Holzboden konnte gerettet werden, im Flur und dem Bad sind jetzt auch endlich unsere Wunschfliesen. Bezahlt hat das (fast) vollständig die Gebäudeversicherung. Ich hoffe dass die Sanierung bei dir schnell und schmerzarm von statten geht.

  • Danke für eure Anteilnahme!


    Die Begutachtung hat gezeigt, dass die Kartons das Meiste abgeferdert haben. Nur hier und da eine wellige OVP, aber ohne größere Schäden *puuh*


    Edit: beim ausräumen helfen wir dir natürlich gern:ätsch: - ob du das Zeug aber dann wieder zurück bekommst, wenn dein Raum wieder ok ist...::heilig::

    Klar, genauso habe ich es gerne ;-).


    Wenn nicht so, dann gibt es bestimmt die eine oder andere "Biiiiiiiitttteee" Diskussion :D

  • Ich habe auch einige Sachen in einem externen Kellerlager stehen. Da sind die Kartons auch auf Paletten, weil die sonst auch die Feuchtigkeit ziehen, die im Raum ist, da braucht es gar kein Wasserschaden.


    Das war ja extrem, wenn trotz Paletten das Wasser bei dir an die Kartons kam.

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550

  • Hatte am Di auch einen Wasserschaden im Keller. Die Hauptwasserleitung ist über meinem Keller gebrochen und hat meine gesammelte Hardware kalt geduscht. Zum Glück fast keine schönen Stücke im Keller, die ca. 40 Festplatten sind aber hin.