[Commodore PR 100] Division mit beliebig vielen Nachkommastellen

  • So einen Commodore-Taschenrechner PR 100 habe ich 1978 von meinen Eltern geschenkt bekommen. Es war mein erster eigener, programmierbarer Taschenrechner.


    Das Programm habe ich dann während meiner Schulzeit 1978 geschrieben und bisher zusammen mit vielen weiteren handgeschrieben auf kariertem Papier in einem kleinen Hefter aufbewahrt.


    Es verwendet die Speicher 0 bis 2 und benötigt 64 der 72 möglichen Programmschritte. Nach dem Ausschalten des Taschenrechners muss man das Programm neu eingeben, es gibt keine andere Speichermöglichkeit... :tüdeldü:


    Nach der Programmeingabe gibt man zuerst den Dividenden ein und drückt R/S, dann den Divisor und drückt wieder R/S. Jetzt wird der ganzzahlige Anteil der Division angezeigt. Nach jedem weiteren Drücken von R/S werden 8 Nachkommastellen angezeigt, Vornullen muss man selbst im Kopf ergänzen. ;)

    Um eine neue Berechnung zu starten ist GOTO 00 einzutippen.


    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990, CPUs, Speicher, Speichermedien aller Art und suche u. a. EPROM C1701&C1702, i487SX-CPU, IBM-Monitor 5151, IBM-XT-Tastatur Model F, Texas Instruments Notebook TravelMate 3000, Citizen W1D 3,5"-Disklaufwerk, MiniSD- und eMMC-Karten, Magnetblasenspeicher, Bänder (3/4"/1"/AIT/Mammoth/Travan/VXA) und Medien (2" LT-1, Apple Twiggy-Disk 5,25", Bernoulli Box II, HiFD, Jaz, Quest, SQ100-400)

    Edited once, last by Antikythera ().

  • Katie Wasserman hat viele Bedienungsanleitungen für ältere programmierbare Taschenrechner ins Netz gestellt, so auch eine englischsprachige Anleitung für den Commodore PR 100. Damit kann man die Funktionsweise der Anweisungen in Antikytheras Programm noch besser nachvollziehen.