members-only?

  • Hallo Manfred und Verein.
    (Manfred kennt mich vielleicht noch von früher?
    Andi aus Fahr)


    Gibt es bei Euch auch Fans von alten PCs?
    Ich sammele seit ein paar Jahen ungewöhnliche pc- mainboards und Hardware aus den frühen 90ern.


    EISA-boards, doppel-cpu-Geschichten, overdrives.


    Komplette Geräte weniger, aus Platzmangel.
    Oder dreht sich bei Euch alles um 8bit Rechner?
    Die meisten Seten sind bei Euch "members only"?


    2tens: Ebay wird gerade von Abmahn-Anwälten umgemacht. Ich denke am Jahresende 2007 ist es mit ebay.de vorbei, wenn sich politisch nichts ändert. (Thema Abmahnungen)
    Gibt es bei Euch eine "politische interessierte Vereins-Ecke"?

  • Hallo Pauline,


    Ich bin z.B. (auch) ein Fan alter PC´s.
    Nun, funktionsfähig und in einem Stück sollten sie schon
    sein.
    Auch wenn viele von uns 8Bit Rechner "pflegen" - ein Amiga
    z.B ist ja kein 8Bit Rechner! (aber auch oft hier vertreten)
    :streichel: Ja, Jungs... ich weiß... Atari hat auch mit 68000er
    Motorolas rumgemacht...
    Wir haben uns auf die Bezeichnung "Klassische Computer geeinigt".
    Das schließt PC´s ja nicht aus...


    Ja, viele Seiten sind hier nur für "Members-only". Erst vor kurzem
    haben wir unseren Web-Auftritt von Grund auf erneuert.
    (Auch wenn das Layout fast gleich geblieben ist)
    Dies war u.a. nötig, um in Zukunft mehr im freien Bereich
    anbieten zu können. Es wird sich einiges tun... man/frau darf gespannt sein.


    Zum "politisch interessierten Teil" deines Threads kann ich
    nichts sagen. (ICH gehöre nicht dazu.)
    Zum Thema Abmahnen liegt mir im Ohr, daß es bald ein
    Gesetz geben soll, der den "Abmahnvereinen-Unsinn"
    zumindest erschweren soll.
    Wir werden sehen...


    Grüße


    Stefan

  • Hallo Stefan, danke für den "freundlichen Empfang".


    Leider, wenn ich alle mainboards, die ich toll und interessant finde in ein Gehäuse baue, dann läßt meine Frau sich scheiden.


    Übereinandergestapelt im Schrank geht das Aufheben schon eher.
    PCs gabs halt sehr viele, da sammelt sich leicht was an.


    xxx

  • Also ich mag alte Peh Zähs ;-) auch. Bin damit ja auch aufgewachsen.


    Und naja nen PC auf ner ISA Karte für Amiga gibs ja schon. Ist aber ne geile Sache. Welten prallen aufeinander :grübel:

  • Quote

    Original von Dr.Zarkov
    Ein leistungsfähiger PC auf einer ISA-Karte wäre ja ein toller Sklave, eingebaut in einem Amiga 4000 :-D


    Wie Daffy schon sagte,gibts das.
    AndreasM (Amiga Future) hat mal welche verkauft,die imho um die 500Mhz hatten,damit lässt sich ja schon was anfangen.

  • Bei eBay war mal ein ISA PC für unteranderem Amiga mit 1,2 GHZ :Meister:
    Und das für ca 20 EUR

  • Hab ich gar nicht gewußt, daß es für Amigas solche Adapter gab.... aber man lernt ja immer dazu.... Für Apple-Quadra hab ich so einen Adapter in meiner Sammlung. Der macht aus einem 68040er einen 486er. Wer das Teil will, soll sich melden, ich verlange nix dafür... Ob sich der Apple-Besitzer aber tatsächlich damit verbessert?

  • jaja, die Macs.... man kann so wenig basteln dran. Die gehen zwar immer, aber wenn man garnicht dran basteln kann, ist es langweilig?

  • Quote

    Original von gbalzarek
    Wenn da X-beliebige ISA-Rechner gehen, kann man ja auch eine aktuelle Slot-CPU-Karte benutzen. Gibt es mindestens bis Pentium4.


    zunächst sind am Amiga nur (zumindest A2000) nur 8Bit ISA Karten möglich,aber 16-Bit Steckplätze können nachgerüstet werden.(Buchsen einlöten)

  • Ach Camperlein, wie lange ist es her, daß du in einen A 2000 reingeguckt hast ?.
    Natürlich sind da auch 16 bit Steckplätze da, und die 2 letzten sind 8 bit, lassen sich aber, wie du richtig bemerkt hast aufrüsten.

    Gruß Manfred (C64doc)
    Ein goldener Schraubendreher erspart unnötige Kosten