MFA Konvolut - Interesse vorhanden?

  • Hallo MFA-Freunde,

    mir wurde ein (verdammt) großes MFA-Konvolut angeboten.

    Ich habe bisher nur einen groben Überblick, was vorhanden ist, und Preisverhandlungen stehen auch noch aus.

    Bevor ich da aber konkret Arbeit und Geld reinstecke, möchte ich hier erstmal das Interesse Ausloten.

    Mein eigener MFA-Fuhrpark ist weitgehend komplett, ich würde daher nur wenige Teile selbst behalten wollen.


    Vorhanden ist ca., soweit ich das bisher sehen kann:

    15 Stk 19" Rahmen (ohne Trafo/Spannungsregelung) evtl. z.T. ohne Backplane!

    29 Stk Trafo-Einschub

    13 Stk Spannungsregelung

    17 Stk Parallel Eingabe

    13 Stk Parallel Ausgabe

    22 Stk CPU 8085

    8 Stk Floppy Controller

    12 Stk Video (welche? Weiß ich noch nicht)

    40 Stk RAM/ROM (8K / 16K ? noch unklar)

    5 Stk Drucker-Interface

    8 Stk AD/DA Wandler

    9 Stk Bus-Siganlanzeige

    4 Stk Bus-Signalgeber

    40 Stk Bus-Verlängerung oder Fehlersimulation

    1 Stk Tastatur (leider nur eine!)


    Wie gesagt, Preisverhandlungen stehen noch aus, daher gebe ich erstmal nur eine Tendenz an.

    Ich veranschlage mal grob:

    19" Rahmen je 15 Euro

    Karten/Einschübe je 7 Euro

    Da die Tastaturen ja offenbar immer Mangelware sind, setze ich für die mal 30 Euro an.

    Wenn die dafür weggeht, drückt das die Preise für die anderen Teile etwas.

    Wie gut die Preise passen, hängt natürlich auch davon ab, wie groß das Interesse ist.

    Wenn nur die Häfte von den Sachen weggeht, werden die einzelnen Teile eher teurer, wenn alles weggeht eher günstiger.

    Bitte lasst mich kurzfristig wissen, woran ihr (verbindlich, bitte!) interessiert seid.

    Ich würde dann die Sachen möglichst dieses Wochenende abholen, um möglichst viel davon direkt auf der CC an die Empfänger (oder Transportunterstützer) zu bringen.


    Christian


    PS: Eure Beiträge mit Interessensbekundungen bekommen von mir einen Daumen hoch, sobald ich sie erfasst/berücksichtigt habe.

  • Hi Christian,

    mir wurde ein (verdammt) großes MFA-Konvolut angeboten.

    hört sich gut an. :)

    Ich hätte an folgenden Komponenten Interesse:


    1 Stk 19" Rahmen (ohne Trafo/Spannungsregelung)

    1 Stk Trafo-Einschub

    1 Stk Spannungsregelung

    2 Stk Parallel Eingabe

    2 Stk Parallel Ausgabe

    2 Stk CPU 8085

    2 Stk Floppy Controller

    2 Stk Video (welche? Weiß ich noch nicht)

    - Stk RAM/ROM (8K / 16K ? noch unklar)

    2 Stk Drucker-Interface

    2 Stk AD/DA Wandler

    2 Stk Bus-Anzeige

    2 Stk Bus-Verlängerung oder Fehlersimulation

    1 Tastatur


    Bezüglich der Übergabe müssten wir uns dann nochmal separat abstimmen.


    Vielen Dank schonmal für Deine Bemühungen.


    Gruß

    Thilo

    Das Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt. (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Uih...


    also ich brauche nicht viel... aber:


    1 Stck Trafoeinschub

    1 Stck AD/DA Wandler

    1 Floppy Controller


    wären schon schick...

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    ::matrix::

  • also mich würde so ein kompaktes integriertes Netzteil interessieren, das also in einem Einschub daherkommt - statt wie üblich Trafo und Regelung extra


    ausserdem: Floppy-Einschub, in dem bereits ein 3,5" verbaut ist ..sonst brauch ich eigentlich nix - ausser vielleicht nen Eprommer, aber eher zu optischen Zwecken :tüdeldü:

  • Da ist was bei, was ein Eprommer sein könnte, ist aber nicht sicher, und das Ding scheint auch nicht ganz vollständig zu sein.

    Ist für Dich eingetragen.

    Deine anderen Wünsche ... Nunja... :(


    Da müssen aber auch noch einige Ineressensbekundungen mehr kommen, damit daraus was wird.

    Wenn ich hier auf 14 der 19" Rahmen nebst Unmengen Karten sitzenbliebe, hätte ich ein Problem. Dann müsste ich die Sache eher abblasen.

  • Wie ist denn der Zwischenstand? Ein paar Ersatzteile würde ich auch abnehmen, will aber niemanden was "wegnehmen".

    Sind das nackte 19" Rahmen, oder die im Gehäuse?

    Die Backplanes sind wahrscheinlich die kurzen (für standard Netzteil und Regelung)?

  • Ein paar Ersatzteile würde ich auch abnehmen, will aber niemanden was "wegnehmen".

    Nimm erstmal, weitergeben kannste ggf. immer noch.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • Nur keine falsche Bescheidenheit, lang ruhig ordentlich zu. :mrgreen:

    Es ist wirklich richtig viel Zeug vorhanden, eher ist da noch etwas mehr, als ich aufgelistet habe.

    Und wenn von irgendwas doch nicht genug da sein sollte, um alle Interessenten zu versorgen, wäre es das erste mal, daß wir uns hier nicht problemlos einigen können, wer was bekommt.


    Die Rahmen sind ohne Gehäuse.

    Anhand der vorhandenen Trafo- und Spannungsregler-Einschübe ist davon auszugehen, daß die dazu passenden Standard-Backplanes verbaut sind.

  • Hab keine Ahnung vom MFA. Wenn bei den Resten noch ein vollständiger Rechner rauskommt (mit Video-Ausgabe), dann würde ich den Rahmen und die Karten wohl nehmen.

  • Minimalausstattung für ein lauffähiges System:

    Rahmen

    Trafo-Einschub

    Spannungsregelung

    CPU

    RAM/ROM

    Video

    Tastatur


    Damit es auch Spaß macht, würde ich die Minimalausstattung ergänzen um:

    weitere RAM/ROM - je nachdem welche Ausführung vorhanden ist

    Bus-Signalanzeige

    Bus-Signalgeber

    Floppy-Controller

    Parallel EIngabe

    Parallel Ausgabe


    Das ganze kann man mit einer 64K RAM/ROM Karte mit Umschaltlogik auch CP/M-fähig machen. Ob davon welche dabei sind, weiß ich noch nicht.

    Auf alle Fälle gibt es dafür aber die neu entwickelte Version von funkenzupfer. Da müsste ich auch noch eine Leerplatine von haben.

  • 1 Stk Parallel Eingabe

    1 Stk Parallel Ausgabe

    1 Stk Floppy Controller

    1 Stk Bus-Anzeige

    1 Stk Bus-Signalgeber

    1 Stk CPU

    1 Stk Druckerinterface

    1 Stk Fehlersimulation (eigentlich bin ich aber froh das mein System noch läuft...)

  • OK, mühsam wird es mehr, aber genug ist das eigentlich noch nicht.

    Vernünftiger Weise könnte ich beim jetzigen Stand das Konvolut nicht übernehmen - obwohl ich die Gelegenheit eigentlich nicht verpassen möchte. Das wäre echt schade drum. Wer weiß, ob ob man nochmal so günstig daran kommt.

    Damit die Abholung vor der CC klappt, muß eigentlich heute eine Entscheidung fallen.


    Aus dem, was jetzt noch verfügbar ist, sollten sich noch mindestens 5 Systeme zusammenstellen lassen.

    Also, Leute, nur Mut. Der MFA ist ein klasse System mit super Dokumentation.

    Wer schon immer mal von Grund auf die Funktion des Computers bis ins Kleinste verstehen wollte, ist da genau richtig.

    In der Doku ist alles sehr gut verständlich bis auf die unterste Ebene erklärt.


    tante ju : Wie sieht's bei Dir aus, steigst Du mit einem kompletten System ein?

  • Toast_r Stimmt, es wäre echt Schade um die MFA-Teile.

    Darum würde ich meine Abnahme um folgende Teile erweitern (zu dem was ich bereits im meinem ersten Beitrag angemeldet habe):


    2 Stk 19" Rahmen (ohne Trafo/Spannungsregelung) evtl. z.T. ohne Backplane!

    2 Stk Trafo-Einschub

    2 Stk Spannungsregelung

    4 Stk Parallel Eingabe

    4 Stk Parallel Ausgabe

    2 Stk CPU 8085

    2 Stk Floppy Controller

    2 Stk Video (welche? Weiß ich noch nicht)

    4 Stk RAM/ROM (8K / 16K ? noch unklar)

    2 Stk Drucker-Interface

    2 Stk AD/DA Wandler

    2 Stk Bus-Signalanzeige

    2 Stk Bus-Signalgeber

    2 Stk Bus-Verlängerung oder Fehlersimulation

    Das Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt. (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Ich würd mir in den Ar.. beißen, wenn ich die Karten hinterher für 50€ bei Ebay sammeln müsste. Da bezahl ich lieber Dir das doppelt und dreifache. Ich bin nur räumlich etwas beschränkt.