Mein neuestes Etwas

  • Jau. Allein für die SID sind die 15€ schon ein Schnäppchen. War heute auch auf nem Flohmarkt. Außer PlayStations und Wii‘s nichts für das Sammlerherz.


    --

    Elaay (aka WStyle) - Commodore 4 Ever !


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • Jau. Allein für die SID sind die 15€ schon ein Schnäppchen. War heute auch auf nem Flohmarkt. Außer PlayStations und Wii‘s nichts für das Sammlerherz.

    Ja, die Flohmarkt-Zeiten sind wohl vorbei...

    Ich hab vor 25 Jahren auf dem Flohmarkt einen c64 mit 2 Floppys, Joysticks, Disks, Monitor 20 DM bezahlt ;)

  • Tja, einige Verkäufer schauen während des Verkaufsgesprächs mit dem Handy bei ebay nach und nehmen die dortigen Preise als Begründung ... "Bei eBay wird dieser Epson HX 20 aber für über 100 Euro angeboten " - ja, und das schon seit zwei Jahren, weil den keiner für den Preis kauft :fp:

    Wobei dieser Verkäufer echt in Ordnung war - er hat die 15 Euro von sich aus genannt - ich hab dann auch nicht mehr nachverhandelt ...

  • tja, einige Verkäufer schauen während des verkaufsgesprächs Mut dem Handy bei ebay nach und nehmen die dortigen Preise als Begründung ... "Bei eBay wird dieser Epson HX 20 aber für über 100 Euro angeboten " - ja, und das schon seit zwei Jahren, weil den keiner für den Preis kauft :fp:

    Wobei dieser Verkäufer echt in Ordnung war - er hat sie 15 Euro von sich aus genannt - ich hab dann auch nicht mehr nachverhandelt ...

    Ja, mit hat gerade eine erzählt bei ebay werden vcs2600 Module für 20 Euro verkauft (ohne OVP) - HaHa.

    OK, bei Pitfall II stimmt das wohl - aber sonst eher 5-6 Euro inkl. Versand!

  • Also der C64 war echt mal ein Schnapper... will auch mal wieder was schnappen aufm Flohmarkt ;)


    Nu beginnt ja die Saison so langsam :sunny:


    Grüße,

    Marcus

  • Jau. Allein für die SID sind die 15€ schon ein Schnäppchen. War heute auch auf nem Flohmarkt. Außer PlayStations und Wii‘s nichts für das Sammlerherz.

    Ja, die Flohmarkt-Zeiten sind wohl vorbei...

    Ich hab vor 25 Jahren auf dem Flohmarkt einen c64 mit 2 Floppys, Joysticks, Disks, Monitor 20 DM bezahlt ;)

    Mein erster SX-64 hat auf dem Flohmarkt 5 DM gekostet. Ohne Scherz. Ließ sich nicht einschalten, wurde mir gesagt. Nochmal 5 DM für einen neuen Schalttransistor im Netzteil ausgegeben, und er ging wieder. :sunny::sunny::sunny:

  • Jau. Allein für die SID sind die 15€ schon ein Schnäppchen. War heute auch auf nem Flohmarkt. Außer PlayStations und Wii‘s nichts für das Sammlerherz.

    Ja, die Flohmarkt-Zeiten sind wohl vorbei...

    Ich hab vor 25 Jahren auf dem Flohmarkt einen c64 mit 2 Floppys, Joysticks, Disks, Monitor 20 DM bezahlt ;)

    Mein erster SX-64 hat auf dem Flohmarkt 5 DM gekostet. Ohne Scherz. Ließ sich nicht einschalten, wurde mir gesagt. Nochmal 5 DM für einen neuen Schalttransistor im Netzteil ausgegeben, und er ging wieder. :sunny::sunny::sunny:

    Okay. Ich gebe dir 10€ für den SX64. Sind immerhin 19.56 DM :-)


    Schade das ich so zwischen 2000 und 2005 nicht schon gesammelt habe. Da gab es alles für ein Appel und ein Ei :-(


    --

    Elaay (aka WStyle) - Commodore 4 Ever !


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • Schade das ich so zwischen 2000 und 2005 nicht schon gesammelt habe. Da gab es alles für ein Appel und ein Ei :-(


    Das ist heute eigentlich auch nicht anders - Du sammelst nur das Falsche. Würdest Du z.B. Handtelekommunikationsapparate (Handy's) sammeln, wäre das JETZT genauso wie das DAMALS im Computersammelbereich.

    OK, hilft Dir nicht weiter, wenn Du hier im Forum bist und Computer gut findest. Sollte man sich aber evtl. mal bewußt machen. Sowas gibt es immer wieder mal mit jeweils anderen Gegenständen.

  • hier mal ein danke an erik ( parser ) für die reparatur meiner vc 20:applaus:

    gestern bei ihm

    war ein sehr lehreicher nachmittag



    gruss dietmar

    ____________________________
    suche immer alles für Atari 16/32 Bit

  • ein sehr lehreicher nachmittag

    Gern geschehen! :thumbup:


    Interessant in diesem Zusammenhang war die uralte, weiße VC-1540, die zwar am C64 das Formatieren zugelassen, aber nicht das Lesen der formatierten Diskette ... z. B. des Directory.


    Die VC-1540 ab Werk ist nur für den VC-20 gedacht gewesen. Ohne weitere Modifikation bzw. Austausch des ROM in der Floppy, läuft diese am C64 nicht.


    Spannend war auch das erste Anschalten & Initialisieren & Testen & zwingend notwendige Gängigmachen des VC-1515 Nadeldruckers für den VC-20 ... hoffe, dass dieser nun einwandfrei druckt, sofern das Farbband noch was hergibt.


    Mir hat es viel Spaß gemacht, deine Gerätschaften alle durchzutesten und mit dir zu fachsimpeln ... schön, dass du mich besucht hast!

  • Interessant in diesem Zusammenhang war die uralte, weiße VC-1540, die zwar am C64 das Formatieren zugelassen,

    Ja, das ist normal. Formartieren macht die Floppy ja auch eingenständig.

    aber nicht das Lesen der formatierten Diskette ... z. B. des Directory.


    Die VC-1540 ab Werk ist nur für den VC-20 gedacht gewesen. Ohne weitere Modifikation bzw. Austausch des ROM in der Floppy, läuft diese am C64 nicht.

    Die Erkenntnis ist aber nicht neu. Das war also so zu erwarten (wenn die 1540 im Originalzustand ist)


    Gruß, Gerd

  • Popular Electronics 1 + 2 1975. In einem Versandantiquariat in den USA gefunden. Teil 1 + Teil 2 zum Altai 8800r.


    In January 1975, “Popular Electronics” featured the Altair 8800 on its cover. When my friend Paul Allen showed me that issue, I knew it would change our lives forever.


    Bill Gates






  • -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Weiß ich doch! Aber ich mache mir im Flur halt eine schöne Schau-Retro-Wand mit Meilensteinen der Computer-Geschichte. Die Kästen sind nur 30 x 30 cm groß, da passen keine ganzen Rechner rein ;-) Daher suche ich halt "handliche Artefakte" aus den Anfängen zusammen. Mir ist schon klar, dass alles jemals Gedruckte und jegliche Software im Internet verfügbar ist.


    Vergleich es mit der Nutzung eines alten Computers. Den kann man auf der originalen Hardware nutzen – oder auch als Emulator. Die originale Hardware macht halt mehr Spaß, sonst würden wir die alten Kisten nicht sammeln ;-)

  • Mir ist schon klar, dass alles jemals Gedruckte und jegliche Software im Internet verfügbar ist.

    das wäre mir neu - viel nicht so populäre Doku ist verschwunden oder nur schwer zu finden - eher noch in Bibliotheken.


    ich will keine Diskussion, über was soll orginal sein oder nicht (auch ich halte gerne noch ein Buch oder ne Zeitschrift in den Händen, auch wenn ich sehr froh über die Digitalisierung solch großer Zeitschriftenbestände bin), anfangen. Ich würde aber persönlich schon einen Unterschied zur Hardware machen - also für mich lieber orginale 1541 als originales C64 Handbuch...


    Ich hoffe wir kriegen Deine Schau-Retro-Wand mal hier zu Jesichte...?

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Da hast Du natürlich Recht. Meine Aussage trifft wohl eher auf populäre Veröffentlichungen zu. Allerdings würde ich ein C64 Handbuch jetzt nicht zwingend als Meilenstein der Computergeschichte bezeichnen. Die Magazine natürlich auch nicht, aber sie haben zumindest einen kleinen Anteil an der Entwicklung. Und für die handfesten Artefakte fehlt mir ehrlich gesagt das Geld und die Zeit. Damit meine ich einen echten Altair, einen Apple I oder....


    Mir kam irgendwann die fixe Idee ein paar (für mich) interessante Punkte der Computer- und Internet-Geschichte auf einem Zeitstrahl abzubilden. Zuerst war das nur Netscape 1, dann kam Pagemaker 1 und so ging es weiter. Jetzt suche ich halt nach weiteren Ereignissen, die sich auf 30 x 30 cm schön präsentieren lassen. Dazu zähen halt auch das Altair-Basic, die 1. PC-DOS-Version, Windows 1, der erste Macintosh usw. Mein persönlicher Retro-Zeitstrahl endet ca. 1998/1999. Enthalten sind übrigens auch persönliche Meilensteine, mit denen anderen Personen wohl eher weniger anfangen können.


    Wenn ich fertig bin, dann poste ich gerne auch Bilder.

  • Naja... nehmen wir mal besagtes obiges Heft der Popular Electronics:


    https://archive.org/details/197501PopularElectronics

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88,

    C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E,

    Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    ::matrix::

  • Ja?

  • Nun... archive.org ist eine Quelle wo man mittlerweile wirklich sehr viele Informationen finden kann. Und man kann dort z.B. rare Informationen die man vielleicht selber hat einstellen um sie der Nachwelt zu erhalten. Ich bezog mich hierbei darauf, das es bei einigen Dingen schwierig ist Informationen zu finden.

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88,

    C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E,

    Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    ::matrix::

  • Ein CX10 - Hatte ich vorher noch nie in der Hand !

    Und ... funktioniert? Die sind öfters defekt & fehleranfällig ... alles eine fragile Plastikkonstruktion innen ... und die Kontakte sind auch nicht immer 100%.

    Ja, hab gerade Frogger damit gespielt. Funktioniert 1A.

    Fühlt sich viel besser an als der cx40.

    Der Stick ist aus einem weicheren, griffigerem Gummi und der Knopf hat richtig Hub!

    Außerdem ist der Knopf richtig rot und nicht so blass wie beim cx40. Jetzt brauche ich aber noch einen ;)