Mein neuestes Etwas

  • Hallo,

    Und ich habe wieder was besonderes in meiner Sammlung:):love::love::love::love:


    Bücher zu Lisa 1 mit originale Floppys zu Twiggy Laufwerk :love::love::love::love:

    OMG!!! Das war ned günstig, denke ich ;-)

    Schöne Teile auf jeden Fall. Jetzt fehlt nur noch ne Lisa 1 😉😎

  • Erzähl mal, was Du alles gemacht hast?

    Eigentlich nur die Tastenkappen entgilbt und die Gummis der Tastatur gereinigt und mit frischem Graphit versehen, sowie das Netzteil auf Schaltregler umgebaut. Mehr war nicht dran.


    Was ich noch machen muss: Joystick-Adapter bauen (die Teile liegen schon hier)

  • Geplant soll ich sagen:):):):):tüdeldü::tüdeldü: ich habe schon Kontakt aufgenommen mit eine Lisa 1 Besitzer ;);)

  • Habe auch einen HP 48SX, den ich mir mit Interface Anfang 1991 für 685 DM neu gekauft hatte. Kennt jemand das Problem, dass die Einschalttaste öfters auch bei stärkerem Drücken nicht funktioniert? Auch das Ausschalten darüber funktioniert dann nicht. Laut Informationen im Internet ist ein Öffnen des Gehäuses zur Reinigung wohl nicht so ohne weiteres zerstörungsfrei möglich... :(

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990 und CPUs, Speicher und Speichermedien aller Art und suche einen Epson FX-80, einen NEC P6, einen NEC MultiSync o. ä. (EGA&VGA) und ein Texas Instruments Notebook TravelMate 3000 von 1991.

  • HP48 war der Studententraum, hab aber immer noch meinen HP11 bezahlt vom ersten Ferienjob....

    Suche QBUS Diskettencontroller (DILOG DQ 419, MTI MXV22). Ersatzteile und Omnibus Karten für PDP8/E, Unibus Ersatzteile für PDP 11/40

  • Mein HP48SX arbeitet noch einwandfrei :-) Habe von Marno auf der CC18 sogar das ersielle Kabel dafür geschenkt bekommen!!! Endlich (nach 25 Jahren) kann ich Programme auch speichern/laden! (Leider sind meine grandiosen Eigenendwicklungen nicht mehr gespeichert auf dem SX...)

    "There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

  • Endlich wiedergefunden in meinem Lager bei meinen Eltern (Band 1 und Band 2!)


    Der HP-15C ist bis heute im Einsatz (ich finde es immer noch schöner mit UPN "5+5" zu berechnen ;-) (eben 5 ENTER 5 +)



    "There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

  • Hallo,


    Wieder eine Stern vom Apple:):)

    Und ich habe wieder eine fehlende Teil im meine Sammlung 8-)8-)8-)

    Oh, schick :-)


    Kannst Du von der Interfaceplatine des Keypads mal hochaufgelöste Fotos machen und in den Apple-Showroom posten? Ich hab' auch noch so ein externes Keypad für den IIer, aber mir fehlt die Interfaceplatine. Ich würde die gerne nachbauen.


    -- Klaus

  • :motz:Weil's IBM vergurkt hat!


    Die seriellen Schnittstellen des IBM PCs sind als Peripherieschnittstelle ausgelegt und nicht als Hostschnittstelle. Daher musste man immer die Daten- und Steuerleitungen kreuzen, wenn man Peripheriegeräte an PCs anschliessen wollte. Um des heiligen Grals der Rückwärtskompatibilität willen hat man das auch nie korrigiert. :bekehr:


    -- Klaus

  • Ist 'ne schöne Auswahl an Plus/4 Sachen !


    Ein paar Sachen, die man kennen muß (!), sind noch: Kikstart, Mercenary, Bongo + BongoConstructionSet, Treasure Island, Fury, Hektik, die Berks Reihe I - III und BabyBerks, Monty on the Run und mindestens ein MusicBox Demo

    Bei zimmers.net gibts Infos und auch Soft und das wahrscheinlich größte Archiv ist bei plus4-world zu finden.

  • Schlimmes Thema ... ;)

    mußte ich doch gleich mal noch Sachen anschauen, und da vielleicht ja hier auch ein bißchen Empfehlungen ganz gut passen könnten nun noch 3-4 Sachen, die man sich schön in zeitlicher Reihenfolge anschauen kann, um zu sehen, was da so nach und nach ging ( und wo immer noch was dazukommt )


    Musik der cooleren Art, quasi 2te Generation Wonder.7z, Wonder_3.7z

    die Soundbox schlechthin ... klassische Gamesounds SoundBox3.zip (macht besonders Sinn, wenn man die Spiele erkennt )

    irgendwann wurden dann samples modern gaaarfield.zip, musicnonstop.zip, seedsoflove.zip

    ein Spiel mit einer recht untypischen Optik für Plus/4 xcellor8.zip

    und noch drei aktuellere Demos der besseren Art (nonScroller) ikaruga.zip, Zenith_of_Puberty.7z, dreamtime_2k17.zip

  • Habe auch einen HP 48SX, den ich mir mit Interface Anfang 1991 für 685 DM neu gekauft hatte. Kennt jemand das Problem, dass die Einschalttaste öfters auch bei stärkerem Drücken nicht funktioniert? Auch das Ausschalten darüber funktioniert dann nicht. Laut Informationen im Internet ist ein Öffnen des Gehäuses zur Reinigung wohl nicht so ohne weiteres zerstörungsfrei möglich... :(

    Meistens sind es nicht die Tasten selbst. Tastatur und der Rest des Rechners sind über ein Flexprint verbunden, dessen Kontakte mit einer Gummileiste auf der Gegenseite angedrückt werden.

    Wie alle Kunststoffe verliert diese Gummileiste ihre Andruckkraft über die Jahre und der Kontakt wird unsicher.

    Leider lässt sich der Rechner nur durch "Teilzerstörung", d.h Abreissen der zahlreichen verschmolzenen Kunstoffnieten öffnen. Dann kann man die Gummileiste austauschen oder unterfüttern. Man kann ihn hinterher wieder zusammendrücken, ist aber nie mehr so gut wie im Urzustand.

    Man übt das am besten vorher an einem billigen/defekten Exemplar.

    Zu dem Thema gibt es viele Diskussionen und Anleitungen auf den einschlägigen HP Taschenrechnerforen, z.B. Museum of HP Calculators.


    Solange es noch geht, reicht es oft aus, beim Einschalten auf den Bereich unterhalb des Displays oberhalb der Funktionstasten zu drücken - dann drückt man die Oberschale im Bereich des Flexprint-Kontaktstreifens auf die Unterseite.


    Viel Erfolg,

    Martin

  • Solange es noch geht, reicht es oft aus, beim Einschalten auf den Bereich unterhalb des Displays oberhalb der Funktionstasten zu drücken - dann drückt man die Oberschale im Bereich des Flexprint-Kontaktstreifens auf die Unterseite.

    Hallo Martin,


    herzlichen Dank, das hilft in meinem Fall und ich kann meinen HP 48SX mit Deinem Tipp wieder einwandfrei ein- und ausschalten. :anbet:

    Jetzt nutze ich ihn einfach mal so und mache das Gehäuse lieber noch nicht kaputt...


    Viele Grüße

    Michael

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990 und CPUs, Speicher und Speichermedien aller Art und suche einen Epson FX-80, einen NEC P6, einen NEC MultiSync o. ä. (EGA&VGA) und ein Texas Instruments Notebook TravelMate 3000 von 1991.

  • Ah, die Maschine aus Offenbach. War nicht gerade billig... Ich hoffe, du konntest den runterhandeln. Gratuliere!


    Da ist auch eine M24 in der Nähe von Ulm/Günzburg in der Bucht, für ab 1 Euro. Filecard ist defekt, die Platte kann man aber sicher tauschen. Der Rest geht. Ich brauche sie nicht, ich habe genug M24.

  • Am Wochenende ein schönes Paket abgeholt. Olivetti m40st, komplettes system mit drucker, handbücher und reichlich 8“ Disketten. Das Gerät war bei einem Bauingenieur im Einsatz.

    Geile Kiste :D hätte mir früher auch sehr gefallen 8)

  • Glaub nicht, dass das die Offenbacher Maschine ist - es sei denn die haben da mit Patina Spray rumgesprüht :wacko::shock::/:fp:

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, MDT (Mittlere Datentechnik ) bzw. Computer
    Deutscher Hersteller - z.B. ANKER, AKKORD, CTM, DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Ah, die Maschine aus Offenbach. War nicht gerade billig... Ich hoffe, du konntest den runterhandeln. Gratuliere!


    Da ist auch eine M24 in der Nähe von Ulm/Günzburg in der Bucht, für ab 1 Euro. Filecard ist defekt, die Platte kann man aber sicher tauschen. Der Rest geht. Ich brauche sie nicht, ich habe genug M24.

    Nein, ich bin doch nicht bekloppt und unterstütze dem seine Machenschaften. Der hat die M40 für günstig Geld gekauft, repariert und für das 5fache wieder bei ebay eingestellt.


    Diese M40 habe ich für umme bekommen, musste lediglich 700km fahren um sie abzuholen.


    Mein Bedarf an M24 ist auch gestillt, habe mittlerweile 7....

  • Du machst sicherlich von den 8" Disketten Images , z.B. mit IMD 8-)

    das wäre in der Tat der Plan, muss nur noch schauen, wie ich ein 8“ laufwerk an nen PC bekomme. Die Disketten sind durchaus interessant. Beim ersten durchsehen konnte ich feststellen, dass nicht nur m40 spezifische software dabei ist. U.a sind MDOS, FDOS (P6060/P6066) , Systemtest und auch ein BCS Emulator dabei. Hoffe nur, dass die noch lesbar sind.

  • Stimmt, das Teil in OF ist noch im "Angebot". Dann bin ich ja mal gespannt, ob diese M40 auch noch läuft. Tipps kann ich dir zu dem Teil nicht geben, hab da nie dran was gemacht.


  • Schwiegervater war im Keller und kam mit dem Koppler und Telefon wieder zurück. Na dann kann ich ja jetzt endlich online gehen....

    Suche QBUS Diskettencontroller (DILOG DQ 419, MTI MXV22). Ersatzteile und Omnibus Karten für PDP8/E, Unibus Ersatzteile für PDP 11/40