Mein neuestes Etwas

  • Echt? Ich hab schon Bilder gesehen mit zwei Disketten. Deswegen dachte ich da fehlt eine...

    Aktuell im Museum: Mac 128k, Mac Plus 1 MB, Mac Plus 4 MB, Mac SE/30, Apple 2+ und viele mehr...

  • Heute endlich ausgepackt - kam schon Mittwoch an :xmas:


    Vielen herzlichen Dank für den tollen Tausch geht an ITnetX  :sunny: dein Päckel mach ich schnellstens fertig.




    Gerade das SDISK ][ und von den Commodore Sachen das Action Replay VI sind besonders :anbet:


    Grüße,

    Marcus

  • Könntest Du mir von dem Cover des Action Replay eine Farbkopie machen und zuschicken? Oder halt nen guten Scan davon, dann drucke ich es selbst aus.....


    Ist übrigens "VI" und kein "IV" ;-)

    Klar :D


    Huch... Tippfehler

  • Marno, du Tierquäler. Stellst einfach eine Kerze neben deine schlafende Katze. Ich glaub's ja gar nicht ;-)

    "There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

  • Mal ein relativ neues Etwas (zumindestens für meine Verhaeltnisse, wenn's ums Hobby geht):



    Ein tragbarer Industrie-PC von Advantech (PWS-1419TP). :announce:


    Und, was soll der "neumodische Scheiss" hier? :motz:


    Nun, ich habe lange nach einem Gerät gesucht,

    • was portabel und robust ist (gegeben: Rugged Case / Military Standard, das Gehäuse und auch die Tastatur ist aus Aluminium)
    • was ordentlich Leistungsreserven hat (gegeben, Intel T2500 Prozessor, 2GHz, 1GB RAM, ein Memory-Slot ist noch frei)
    • in das man anständige grosse SSDs verbauen kann (gegeben: SATA Anschlüsse auf dem CPU-Board)
    • was Möglichkeiten für alte Schnittstellenkarten bereitstellt (gegeben: 4 freie PCI-Steckplätze und vier freie ISA-Steckplätze!!!)

    Diese Kombi war gar nicht so einfach zu finden - gerade die Kombination ISA-Slots und moderne CPU-Boards ist selten.

    Das Schnuckelchen wird meine universelle Bridge zur Retro-Welt, mit Platz für so nette Klamotten wie IEEE-488 Karten, aber auch Digital- und Analog-I/O-Karten für Bastelprojekte. ::solder:: Da tragbar, kann man den Rechner dann auch dort aufstellen, wo man ihn braucht und (!) auch schnell mal zu einem Retro-Treffen mitbringen.


    Momentan ist noch ein Windows-7 drauf, das wird aber demnächst einem Linux weichen müssen, sobald ich mir eine SSD dafür besorgt habe (obwohl eine kleine DOS-Partition sich auch als praktisch erweisen könnte). Das Einzige, was ich mir noch genauer angucken muss, ist, ob ich da noch irgendwie ein modifiziertes 5 1/4" Diskettenlaufwerk einbauen kann, dann kommt da auch noch das Kryoflux-Board rein :-) (ein 3 1/2" Diskettenlaufwerk und ein DVD-RW-Laufwerk hat das Teil schon.)


    Was momentan das Anschalterlebnis trübt, ist ein alter Mini-Lüfter im Netzteil, der die Geräuschkulisse eines Starfighters entwickelt, aber das ist das kleinste aller Probleme :-)


    Hier noch das ein paar Bilder vom Innenleben, nachdem ich die verbauten Interfacekarten entfernt hatte:



    -- Klaus

  • Vorsicht bei den ISA-Slots, in der aktuellen c't Retro ist da ein Artikel drin, DMA-fähige Karten wie Adaptec 1542 wirst du da drin möglicherweise nicht laufen bekommen, weil die letzten ISA-Implementierungen auf neueren Boards kein ISA-DMA mehr unterstützen. Ansonsten würde ich noch zusehen, dass du dem Ding noch "etwas" RAM spendierst, 1 GB ist für Win 7 nicht gerade üppig.

  • Vorsicht bei den ISA-Slots, in der aktuellen c't Retro ist da ein Artikel drin, DMA-fähige Karten wie Adaptec 1542 wirst du da drin möglicherweise nicht laufen bekommen, weil die letzten ISA-Implementierungen auf neueren Boards kein ISA-DMA mehr unterstützen. Ansonsten würde ich noch zusehen, dass du dem Ding noch "etwas" RAM spendierst, 1 GB ist für Win 7 nicht gerade üppig.

    Hatte da schon nachgesehen: ISA-DMA Channel und IRQs sind alle sauber im BIOS konfigurierbar (muss man dann natürlich auch machen) - und zu dem 1GB RAM: Da wird noch was aus einem anderen Rechner transplantiert, der faul im Flur rumsteht. :-)


    -- Klaus

  • Echt?

    Ich habe auch diese IBM Originalsoftware 3.30 im Pappschuber ... extra nochmal im Handbuch nachgeschlagen. Nur 1 x 3.5" Diskette im Lieferumfang.

    Kann ich nur bestätigen, auch bei meinen beiden in dieser Kunststoffaufklapppackung ist links eine Diskette 3,5" und rechts sind 2 Disketten 5,25" drin.

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990 und CPUs, Speicher und Speichermedien aller Art und suche eine ISA-Bus-Platine (Backplane), einen Epson FX-80, einen NEC P6, einen NEC MultiSync o. ä. (EGA&VGA) und ein Texas Instruments Notebook TravelMate 3000 von 1991.

  • Mein neuster Rechner,


    glaube den verstehe ich erst nach dem dritten Bit:

    :


    Lieben Gruß

    Volker

    Suche QBUS Diskettencontroller (DILOG DQ 419, MTI MXV22). Ersatzteile und Omnibus Karten für PDP8/E, Unibus Ersatzteile für PDP 11/40

  • SAS, das ist aber in dem Fall sicherlich nicht "Serial Attached SCSI", .... Kompaktdrucker, die haben einen Humor in Paderborn...

  • SAS, das ist aber in dem Fall sicherlich nicht "Serial Attached SCSI", .... Kompaktdrucker, die haben einen Humor in Paderborn...

    Naja, verglichen mit Zeilendruckern, ist der sehr kompakt! 8-)


    Die ND04 waren eigentlich unkaputtbar. Wir hatten die z.b. bei den Testsystemen als Konsolprotokolldrucker im Einsatz.


    Problem wird sein, den an andere Systeme als Nixdorfs anzuschliessen. Wenn ich mich recht erinnere, was SAS ein Serielles Multiplex-Protokoll, aber ob das mit einem anderen bekannten Protokoll verwandt ist... :nixwiss: keine Ahnung.


    -- Klaus

  • Merchandise Paket - Original 80er Jahre Atari Jogginganzug, diverse Prospekte und ne Atari Plastiktüte


    Grüße

    Michael


    800 / 1200XL / 800XL / 130XE / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC286/60 / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // SC450 Stunt Cycle / Touch Me / Sears Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy / PlayStation 2


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • Mir ist so 'ne komische Kiste mit Untersetzer zugelaufen. ::solder::


    Genauer: Ein mac G4, laut Typenschild 450Mhz/ MP/ 1M Cache/ DVD / 128MB SDRAM


    Passt 10.1 -10.4 ?

    Mir fehlt leider der Halter für die Festplatte - vielleicht hat hier ja jemand noch sowas.




       



  • Ich bräuchte auch noch so ein G4 für mein Studio Display ...

    Aktuell im Museum: Mac 128k, Mac Plus 1 MB, Mac Plus 4 MB, Mac SE/30, Apple 2+ und viele mehr...