Mein neuestes Etwas

  • Habe mal gescannt was noch zu sehen ist.

    Großartig ... vielen HERZLICHEN Dank! :thumbup:


    Habe es mal ein bisschen lesbarer gemacht ... das sind coole Retrounterlagen ... hast du noch mehr zum Einscannen? Poste mal einfach hier ...

    am einfachsten in Irfanview mit dem "Gamma" Regler in "Farben ändern".

    Na ja ... ist schon etwas aufwändiger .... Irfanview bietet ein paar mehr Tricks ... dazu noch Xnview um den richtigen Schwarz-/Weißpunkt zu treffen ... muss man bisschen tricksen & probieren.

  • So, endlich habe ich meinen Traum Paket zusammen und wie zu erwarten ist es alles unausgegorener halb durchdachter Arduino /ESP32 Mist.. Nachdem ich nun gefühlt 5 Jahre gealtert bin innerhalb 2 Stunden ist zumindest schon mal der Frodo Emulator zu erkennen. Natürlich hat es nicht so funktioniert wie es online überall beschrieben wird sondern ganz ganz anders und die Tastatur macht immer noch kein schnuff... Aber ja... Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen <3

    Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis

  • So, endlich habe ich meinen Traum Paket zusammen und wie zu erwarten ist es alles unausgegorener halb durchdachter Arduino /ESP32 Mist.. Nachdem ich nun gefühlt 5 Jahre gealtert bin innerhalb 2 Stunden ist zumindest schon mal der Frodo Emulator zu erkennen. Natürlich hat es nicht so funktioniert wie es online überall beschrieben wird sondern ganz ganz anders und die Tastatur macht immer noch kein schnuff... Aber ja... Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen <3

    Das ist der/die ODROID, richtig ? Dazu hatte sich kpanic in diesem Beitrag Odroid Go - Tragbare Retrokonsole zum Programmieren, inkl. Spielkonsolenemulator schon mal geäussert - allerdings durchaus positiv ...


    MFG


    Cartouce

  • Der ist auch Super, aber schau mal was da unten dran hängt ;-) dass klappt mal nicht sooo toll. Es gibt kein"Tastatur ist erkannt", es gibt kein Testprogramm oder eine Zeile zum eintippen... Dass macht die Fehlersuche schwer.... Zumal die Arduino Libarie eine Macke hat :-( Werde wohl mal schauen ob ich es als Bluetooth Controller einstelle... Und dann weiß ich immer noch nicht weiter....

    Wie gesagt, dass was von vorne herein drauf ist ist bislang spitze... Heute erst mal Master System gesuchtet


    Und die 40€ bei Pollin sind nun auch kein Preis

    Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis



  • Echt geiler Stoff für meinen Commodore 16 :love:

    Vor allem das Spiel Pets Rescue ist wirklich proffessionell gemacht, samt Verpackung und Hülle :thumbup:

    An dieser Stelle ein dickes Lob an die Entwickler :anbet:

    Für einen kurzen Moment war wieder das Gefühl wie früher da, als man eins der neu erworbenen Spiele ausgepackt hat 8)

  • Dank vhauffmr und intensiver Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten am Kassettenlaufwerk habe ich seit dem Treffen in Waiblingen endlich auch ein funktionierendes Wang-System Baujahr 1975:



    Weitere Daten und Bilder demnächst in der Computerecke unter Wang Laboratories...


    Viele Grüße

    Michael

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1980 und CPUs, Speicher und Speichermedien aller Art und suche eine ISA-Bus-Platine (Backplane), einen Epson FX-80, einen NEC P6, einen NEC MultiSync o. ä. (EGA&VGA) und ein TI Notebook TM 3000 von 1991.

    Edited once, last by Antikythera: Bildfarbe korrigiert ().

  • ...lol... Mitten im Umzug und ich war froh, das wichtigste (und schwerste) schon im neuen Zuhause zu haben - letztes Wochenende kamen dann diese beiden "Leichtgewichte" dazu ::vodoo:::censored:

    Dennoch, schöne Würfelchen :grübel:

  • ...magst nicht einen davon abgeben? :tüdeldü:

    definitiv darf einer wieder weg :D einer reicht am Ende, muss mir die beiden aber erstmal anschauen - ist quasi "Neuland", um mal jemanden zu zitieren :ätsch:

    Wollte so nen Mini-Trümmer schon immer haben, aber mir ist noch nicht klar, ob und wie ich den sinnvoll in die Sammlung integrieren kann...


    Grüße,

    Marcus

  • Wollte so nen Mini-Trümmer schon immer haben, aber mir ist noch nicht klar, ob und wie ich den sinnvoll in die Sammlung integrieren kann...

    Kleb einfach vorne nen angebissenen Apfel drauf, dann passt das thematisch doch wieder, nachdem Du ja nur noch Cupertino-Krams sammelst... :ätsch:::vodoo::

  • SGI steht doch bekanntermassen für : "Sans Graine" Wer nachschaut findet, es ist eine unbekanntere Apfelsorte, insofern.....

    Suche aktuell QBUS Diskettencontroller für Shugart Laufwerke (DILOG DQ 419, MTI MXV22 oder ähnlich). Interesse an kleiner weiteren MicroPDP11 vorhanden.

  • aber mir ist noch nicht klar, ob und wie ich den sinnvoll in die Sammlung integrieren kann...

    Aber irgenwie passt das Teil nicht in Deine Sammlung. Und Nein, ich will es nicht !:ätsch::ätsch::ätsch:

    Gruß


    Wolfgang :winke:



    ________________________________________________________________________________________________________________

    :) Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig :)

  • https://www.youtube.com/watch?v=iQKm7ifJpVE ( mind. bis Sekunde 15 )

    Das paßt schon ...


    Sind sehr coole Geräte und ergänzen auch jede Mac und NeXT Sammlung, weil man da sehen kann, wie man Computer auch hätte bauen können - und bei Apple war da m.E. schon noch deutlich Luft nach oben (, oberhalb von SingleProzessor PowerPC und G3).

    Nimms halt als eine von den wahrscheinlich schönsten Unix Maschinen "ever made" und damit quasi als ein natürliches Bindeglied zwischen Mac und NeXT.


    Wenn Apple sich mal entschließen würde wieder mal einen zeitgemäßten und ordentlich performanten Rechner zu bauen, wäre das wahrscheinlich heute sowas wie die Octane es damals gewesen sein muß - der (meist) unerfüllbare Traum von Leuten, die Einblick, Zugang und Wissen um Computertechnik hatten.

  • Das passt mir als gute Begründung ::pc::

  • Heute kommt mein C128 mit einer 1541-II und einem Stapel Disketten. Juhuuu.


    *Freu*


    Und wieder eine Maschine die ich auf meiner Liste abhaken kann.


    --

    Elaay (aka WStyle) - Commodore 4 Ever !

    (4xC64, C128, C128D, Plus4, C16, VC20, 4xA500, A600, A1000, A1200, A3000)


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • Nachtrag: und morgen gibt es noch einen C64-II in OVP :-)


    Aber leider dadurch mein Hobbybudget für die nächsten 2 Monate bei der Regierung überzogen :-(


    --

    Elaay (aka WStyle) - Commodore 4 Ever !

    (4xC64, C128, C128D, Plus4, C16, VC20, 4xA500, A600, A1000, A1200, A3000)


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • So angekommen.


    C128. Zwei zusätzliche Kernals intern. Irgendein C128 Modul von Rex Datentechnik mit einer dreifach Userportplatine, 1541-II, Disketten und Handbücher. War für so ein schönes Paket echt ein Schnäppchen. Habe 62€ bezahlt :-)



    --

    Elaay (aka WStyle) - Commodore 4 Ever !

    (4xC64, C128, C128D, Plus4, C16, VC20, 4xA500, A600, A1000, A1200, A3000)


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • Glückwunsch! Kann es sein, dass der C128 einen RAM Fehler hat? Die @ Zeichen scheinen darauf hin zu deuten.

    Jubb. Da ist was nicht in Ordnung. Mal schauen ob ich den Fehler finde :-)


    --

    Elaay (aka WStyle) - Commodore 4 Ever !

    (4xC64, C128, C128D, Plus4, C16, VC20, 4xA500, A600, A1000, A1200, A3000)


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • Gerade 800km gespult und eine PDP-11/23 mit zwei RL02, zwei Terminals, eines von Queme. Zwei M7264 CPU, eine Backplane LSI11. Cartridges zum Teil noch Original verpackt. Eine interessante Tastatur mit .8500 hinten drauf. Apotheken TFT usw.



    System steht schon nackig.


    Gruß,

    Peter