Mein neuestes Etwas

  • Die Verpackung ist sehr typisch, so machen das Engländer. Ach, was habe ich schon lange nichts mehr in England erhascht. Schlusspurt vor Corona und Brexit und seitdem habe ich das Gefühl, es lohnt sich überhaupt nicht mehr. Wobei ich nicht wüsste ,wie ich sonst zu so einem tollen Desktop-Atari kommen sollte.

  • nur blöd das das fuer USB2 funktioniert mit max 500 mA am USB Port. Macht bei 12 volt in etwa leider nur 130-150 mA -. Etwas wenig Leistung..

    Na klar, es ersetzt natürlich kein Labor Netzteil.


    Aber für mich persönlich genügt es in 99% aller Fälle, wo ich mal 12V, 21V oder 24V benötige.

  • Ein neues Gadget:


    nur blöd das das fuer USB2 funktioniert mit max 500 mA am USB Port. Macht bei 12 volt in etwa leider nur 130-150 mA -. Etwas wenig Leistung..

    Ich habe immer Angst bei solchen offen zugänglichen Reglern, wie an diesem DC-DC-Wandler. Da kommt man schnell mal dran und hat dann statt 5 Volt plötzlich 12 Volt auf der Schaltung und alles raucht einem ab.

    Entweder die Regler etwas weiter weg (am Labornetzteil im Regal) oder einen Trimmer zum Einstellen der Spannung.

    i-Telex 211230 dege d

    http://www.marburger-stammtisch.de


    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Ich habe immer Angst bei solchen offen zugänglichen Reglern, wie an diesem DC-DC-Wandler.


    Naja das läuft ja digital.

    Das ist kein Poti, es sind eigentlich drei Taster.


    Versehentlich verstellt sich da normalerweise nichts so schnell.

  • Beifang aus einer Aktion letztens in Berlin war dieser tolle Desktoprechner, passt also in die Sammlung. Vielleicht wird der noch irgendwann essentieller Bestandteil einer verkleinerten Kollektion, falls das ganze konventionelle Desktopgeraffel doch nicht halbwegs einsatzfähig in meinen neuen Keller passt. Wenigstens funktioniert er fast einwandfrei. Nach Akku o.ä muss ich drinnen noch suchen, bevor er ins Regal kommt.



    Den Erweiterungsanbau muss ich noch schonend entfernen, prüfen und wieder passgerecht anbauen, der hängt schief:

  • Ich bin schwach || ...

    Ich hab tatsächlich Mal wieder etwas neues erstanden. Da ich diese escom Desktops schon immer optisch cool fand und diesmal der Preis gestimmt hat, hab ich dann doch zugeschlagen.

    Bisher hab ich nur die Varta entfernt. Leider hat sie schon ordentliche Spuren hinterlassen. Beim Starten kommt ein Beep Code und kein Bild... Werde am Wochenende das Board ausbauen und säubern. Dann schau ich Mal weiter...

    Ansonsten ist eine schöne Tseng 4000 Grafikkarte, ein 486 DX/33 und ein Soundblaster 16 verbaut. Der Soundblaster hat sogar noch ein Huckepack Add On/Daughter Board (Midi oder Wave Table?) verbaut. Ich weiß noch nicht was, hab gerade wenig Zeit - leider.



  • Ja, genau diese Sorte PCs hatte ich ca. '91/92 öfters auf dem Tisch. Ist da ein Kenray-Tech-Board drin? Muss dann eine Modellnummer mit "KT" am Anfang haben...


    Ps.: EsCom...mt immer wieder zurück...

    Ne, das müsste ein Biostar/Bioteq Board sein. Ich werde am Wochenende Bericht erstatten.


    "EsCom...mt immer wieder zurück..." :/

  • Heute habe ich mir endlich mal den Drucker vorgenommen. Es ist ein re-badged TEC/C.Itoh F10-40 A3 Typenraddrucker mit seriellem Anschluss. Mit ein paar Tropfen Öl und passendem Endlospapier gefüttert druckt er wie am ersten Tag (zumindest den Druckertest). Sogar das 30 Jahre alte Farbband ist noch brauchbar. Leider fehlt mir noch das Anschlusskabel, also muss ich wohl experimentieren wie das aussehen soll. Ich würde eine normale direkte serielle Belegung vermuten, mal sehen...

    Eine Anleitung zum Drucker wäre hilfreich (auch betreffend DIP-Schalter), leider habe ich keine Unterlagen zum Gerät dazu bekommen und im Internet findet sich auch nix hilfreiches.


    Ich habe zufällig von einem Arbeitskollegen einen zweiten Philips P2500 bekommen, dieses Mal mit der "Kombivariante" Monitor+Floppy. Ich frage mich ja, ob sonst noch jemand zwei dieser Exoten besitzt?
    Leider ist der Einschaltknopf am Monitor defekt, deshalb konnte ich das Gerät noch nicht testen. Und man sieht deutlich, dass der Monitor das "Schleimproblem" hat (Auflösungserscheinungen des Füllmaterials zwischen Bildröhre und Schutzglas). Da steht mir also demnächst wieder meine Lieblingsbeschäftigung bevor, um den Monitor zu säubern...

  • Es ist ein re-badged TEC/C.Itoh F10-40 A3 Typenraddrucker

    :) auch der commodore cbm6400 ist ein itoh f10-40 typenraddrucker.

    gruß
    helmut

    Ja das stimmt natürlich, allerdings in leicht abgeändertem Gehäuse und mit IEEE-488 Interface. Ob da die DIP Switches gleich belegt sind? Das wäre wieder ein Experimentierfeld. Das 6400 Manual beschreibt ja einige DIP Switches. Die nicht erklärten Switches in Block 40 könnten die Parameter der seriellen Schnittstelle bestimmen, somit bei iEEE-488 irrelevant. Aber das sind vorerst mal nur Vermutungen...

  • So Freunde.


    DAS ist der Schlüssel, zu meinem neuen Alten...

    Trommelwirbel..............



    Äh. .....schläger mein ich. Der Lumpen ist nicht meine Wäsche, das ist die originale Abdeckung dafür.

    8o




    Schicke Kleinigkeit. Eine Box voll mit neuen, alten Tapes.




    Tja. Was ist das. Die Alternative der frühen Bandlaufwerke. Das ist quasi eine Festplatte ohne das typische Gehäuse. Wird in einen Schrank gesteckt. Daten von 1976 drauf. Wie sich das nennt, konnte ich noch nicht recherchieren. Das Teil ist geil. Museum.


    Hier behalte ich die Laufwerk unten. Leider zerlöchert. Aber mache das schon.

    Das C 2031LP kannte ich bis heute nicht. Die anderen Laufwerke und den Multibuffer, wird der Bestizer auf meinen Tipp auf dem Floh anbieten.

    In einer Packung liegt noch ein LS120MB Laufwerk rum


    Eine edle Variante eines Akustikkopplers. Von Radio Shack. Ich war zu nervös, es auszupacken. Sieht unbenutzt aus.

    Die Box ist voll mit 3,5 und 5,25 und ein paar anderen Medien. In der schwarzen Box rechts, sind schwarze CD Caddys. Die es original beim CDTV gab. Davon ist die Wohnung voll.

    Bücher ohne Ende. Ich denke ich werde auch alles mitnehmen, und mal sehen, daß es unter die Leute kommt.

    Hier links oben ist alles voll l mit NEW OLD STOCK 386 486er Mainboards, + ISA VLB etc Karten. Toll, ich benötige eine ISA Graka. Ist auch was bei.

    Das Moni unten ist ein Commodore 1702. Den TRS-80 hat er leider noch nicht gefunden. Eventuell wurde der verkauft.

    Unten rechts das Commodoreteil ist eine Tasche für 5,25" Disketten.



    Ich habe noch viel mehr Detailfotos, und noch eine Menge Zeug was man hier nicht sieht, leider kann ich hier nur 10 Fotos posten.

    Das Spannende: Umso mehr ich haben will, desto weniger muß ich hinlegen.* :D Habe noch einen Stapel nagelneue DD und 5,25" Disketten, alle CHIP Magazine ab Folge 1 bis Ende 90er glaub ich, haufenweise C64 Module, etc. Tonnenweise NOS Sleeves für 5,25" Disketten und Sentinel Floppy-Boxen Neu.


    *Mal Ernstaft. Um Geld geht es nicht. Das mitzunehmen ist sogar meine Bezahlung dafür, daß ich die Hausbesitzer von dem "Müll" befreie. Ich kann alles einfach mitnehmen. Drei Jahre habe ich gewartet und von dem Anbieter habe ich damals ein absolut einmaliges Commo Konvolut bekommen, was meine Sammlung an Commos stark erweitert hat. Cool daß er an mich dachte. Leider ist der Anlaß kein angenehmer. Aber gut. Das hier wäre ohne mich im Container.


    Heute nahm ich 3 Teile mit, morgen kommt ein Großteil und ggfs. fahre ich Freitag nachmitags mit EELAY nochmal gemeinsam dahin.

    Ich bin der Entscheider darüber was weggeworfen wird, darf im Haus auf allen Etagen stöbern und fand auch dauernd was.


    Im Haus sind noch massig PC Sachen aus den 90ern, leider wurden ohne mein Dasein schon Disketten und eine Menge BigBoxen weggeworfen. Aber überwiegend wohl 90er Jahre und auch Programme. Ein neu versiegeltes Dr DOS 5.0 und ein Updatepack habe ich noch gerettet und gebeten, nichts mehr zu entsorgen, bis ich durch bin.


    Den EACA Genie III werde ich erstmal nicht einschalten. Die Chance daß das Teil in die Luft fliegt, ist erfahrungsgemäß vorhanden.

    Da werde ich mich sicherlich noch zu äußern. Wenn ich darf, würde ich die Tage noch weitere Fotos hier posten, und ggfs. werde ich mit dem EACA einen separaten Thread öffnen. Ich will ihn auch mal aufschrauben.


    Schwer ist, vieles kann ich nicht behalten, aber erstmal retten und sichten...

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

    Edited once, last by SectorheaD ().

  • Das ist quasi eine Festplatte ohne das typische Gehäuse. Wird in einen Schrank gesteckt. Daten von 1976 drauf. Wie sich das nennt, konnte ich noch nicht recherchieren. Das Teil ist geil. Museum.

    Ist das Laufwerk dazu noch vorhanden?

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Laufwerk dazu noch vorhanden

    Nein. Das war angeblich eine Computerschrankwand, die hat er beim Arbeitgeber damals stehen lassen. :D

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • 2031

    Ja, da stehen Freunde schon schlange. Werde das aber erstmal pflegen / reinigen / prüfen. Löcher mit Powerknete ggfs. schließen. Ich finde es schrecklich so umgebaut. Schaue aber mit Bedacht ob es sinnvoll ist weiter dran rumzupopeln. Behalten? Eventuell.

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Ganz großes Kino. :D

    Das 2031 LW..stehe ich auf Platz plus 100. Aber auch als Olympia Sammler wären viele Bücher interessant: 65XX, Floppy 1541 und andere, Monitore zum C64, etc.

    VG

    Udo

  • Ob da die DIP Switches gleich belegt sind?

    vielleicht habe ich noch die original itoh unterlagen in meinen garagen.
    wenn ich die finde, dann melde ich mich.
    dieses jahr komme ich wohl nicht mehr dazu, und in den letzten zwei monatenbin ich alleine nicht sehr weit gekommen.

    besonders diese garage habe ich seit dem letzten unwetter, im letzten jahr, garnicht mehr geöffnet.


    vor über einer woche bin ich die treppe heruntergefallen, mein arm und meine hände schmerzen noch.

    besonders meine rechte hand, da ich trotzdem, die ganzen tage, jeden tag, viel stunden geschuftet habe.
    heute habe ich garnichts mehr machen können, so hoffe ich, es wird bald besser.


    und ich lasse es nun mit den kellern und den garagen sein, obwohl ich damit rechnen muss,
    das demnächst es wieder hier platzregen geben wird und meine sachen noch mehr leiden.


    eigentlich wollte ich zu der cc und mein eigenes treffen in einem monat veranstalten.

    und längst anfangen test adapter platinen zu fädeln und zu löten.

    leider sieht es gerade nicht gut gerade aus, ich habe es wohl die letzten zwei monate kräftemässig übertrieben.


    seit zehn jahren verspreche ich nun meiner 89 jahre alten mutter, ihre wohnung zu renovieren.
    damit habe ich auch noch nicht angefangen.


    so werde ich wohl nicht zu der cc kommen können

    und für die gemietete halle, hoffe ich, die 150 euro nicht bezahlen zu müssen.


    damit DeSegi nicht noch weiter auf seine pet platinen warten muss, werde ich die, ohne meine testadapter, reparieren.
    eigentlich wollte ich an seinen boards die test-adapter prototypen und die ersatzteil ersatz adapter testen.


    nun widme ich mich nicht mehr den kellern und den garagen, und ich fange an in der wohnung regale zu bauen
    und da platz zum basteln zu schaffen und ich hoffe, es gibt kein unwetter die nächsten monate mehr.

    so hoffe ich, das mancheiner mich in einem monat doch besucht und wir wiederbeleben zusammen
    mancheins seiner schätzchen.


    gruß

    helmut

  • Im Schlimline-Gehäuse, für die ich dieseKarten noch habe...

    Welche Karten meinst du denn?

    Die Riserkarten. Wo man auch ISA-Karten in das gehäuse bekommt.


    In einem Konvolutkauf war ein "Hergestellt in der UDSSR" C1-93 Oszilloskop bei:




    Ich kann da absolut nichts mit anfangen, gibt es dafür noch Interessenten?


    IDa

    Damüsstet du dich in eiIst zwar keine Elektronik drin, passt aber dennoch zur Sammlung:


    Ist das ein Porsche ?


    Sicher, man beachte das Apple-Logo auf der Motorhaube. Ich selber habe nur den DeLorean aus Teil 3 mit dem Müllreaktor. Das ist so mein Eyecatcher...

  • Es tut mir leid, dass Du mit so vielen verschiedenen Probleme kämpfen musst. Es wäre natürlich super noch Unterlagen zu dem Drucker zu bekommen, aber das eilt ohnehin nicht. Ich verwende das Gerät ja nicht wirklich, außerdem konnte ich mit einem 25 poligen male/male Kabel (ursprünglich von einem HP Rechner) soeben erfolgreich drucken!

    LG, Günther

  • so werde ich wohl nicht zu der cc kommen können

    Hallo Helmut!


    Es reicht, wenn 1 Platine läuft! Also, wenn Du aus den 2 Platinen zumindest eine funktionierende zusammen bekommst, ist alles gut!

    Ich würde die Platine am 07. oder 08. auf dem Weg zur DoReCo von Dir dann abholen.

    Bin ja jetzt schon nen Jahr jemanden die Platine schuldig. Ist halt ungut, immer zu vertrösten.


    LG

    Christian

  • Nur etwas Kleines, trotzdem freut es mich. Die 3 DVD sind noch in

    Cellophan eingepackt. Auch eine Schachtel ist noch versiegelt.


    Mann, waren das noch gesalzene Preise für ein 5-er Pack :shock: