CPC 464 Kassettenlaufwerk liest nicht korrekt

  • Fehlerbeschreibung: Programme von Kassette werden entweder gar nicht gefunden oder gefunden, aber nicht korrekt geladen. (In einem Fall hat sich der CPC nach dem Laden einfach resettet.) Irgendwie kommt mir das Lesegeräusch auch etwas leise vor. Die Kassetten wurden natürlich zuvor auf einem anderen CPC getestet.


    Frage: Was wäre die typischen Lösungsansätze zur Reparatur? (Reinigungskassetten? Entmagnetisieren? Justieren? ...)

  • Du musst mit Vodka oder Zippo Benzin und einem Wattestäbchen den Tonkopf reinigen. Danach wird die Kassette vermutlich geladen werden. Da kommt richtig ordentlich Dreck bei raus. Sollte es noch nicht gehen einfach eine Originalkassette einlegen und den Tonkopf etwas justieren. Wir reden dabei von einer maximal viertel Umdrehung nach oben oder unten. Bitte nicht wie doll an der Schraube drehen.


    Ist in 5 Minuten erledigt und danach ist alles gut.


    Gruß
    Tom / Pentagon

  • Gereinigt habe ich ihn mal. Aber so richtig haut es nicht hin.


    Kann es sein, dass das Laufwerk wegen der schlechten Buchse zu wenig Saft abbekommt? Und folglich das komische Verhalten nachdem das Laden beendet wurde (mal Reset, mal ein sich rosa aufbauender Bildschirm).


    Wo ist die Justierschraube denn genau?


    Schöne Grüße,
    Martin / Logiker

  • Da das reinigen nichts gebracht hat, kommst du um eine kleine Reparatur nicht mehr drumrum. Du musst den CPC öffnen das Kassettenlaufwerk umdrehen und die Zentralschraube öffnen. Den Riemen entfernen und einen neuen Kassettenriemen einbauen. Der alte wird gelängt / ausgeleiert sein und muss gegen einen straffen neuen getauscht werden. Ersatzriemen gibts öfters mal auf ebay. Danach sollte es wieder funktionieren, die Dinger sind recht robust. Die Schraube zur Tonkopfjustierung befindet sich direkt am Tonkopf. Es gibt Tonkopfjustierprogramme die helfen beim einstellen. Wenn die Schraube korrekt eingestellt ist, kann man sie mit einem Tropfen Nagellack wieder fixieren und so die Stellung festhalten.


    Gruß
    Tom / Pentagon


    KLICK MICH AN FÜR ERSATZRIEMEN

  • Ich denke, das Kassettenlaufwerk funktioniert so einigermaßen. 2 Original-Tapes wurden korrekt gelesen. Eines verhielt sich seltsam. Ist vielleicht nur ganz ein wenig dejustiert.
    Ich werde mal sehen, was die Einstellung-Programme liefern.
    Wenn der Kassetten-Adapter korrekt gelesen wird, dann ist eh alles paletti. Das alte Tapes schwierig zu lesen sind, ist wohl eh klar.


    Am störendsten sind die Resets bei bereits kleinsten Erschütterungen, z.B. auch beim Stoppen einer Kassette. Aber das ist wieder ein andere Thread...


    Danke und schöne Grüße


    Martin / Logiker

  • Ich würde trotzdem einen neuen Riemen einbauen, dann hast du erstmal einen der häufigsten Fehler ausgeschlossen. Kostet nicht viel und ist hocheffizient. Der alte Riemen rutscht gerne durch und dann kommt es sofort zum Absturz beim Speedloader.


    Der ultimative Härtetest ist, wenn das Kassettenlaufwerk fehlerfrei die Originalkassette von " Sorcery " einlesen kann. Das ist der schlimmste Flashloader überhaupt. Wenn das läuft funktionieren auch alle anderen Tapes.


    Gruß
    Tom / Pentagon

  • Ah, das mit dem Durchrutschen beim Fastloader erklärt so einiges.
    Sorcery zum Testen zu verwenden, finde ich genial.
    Und das Austauschen wird sich kaum vermeiden lassen. Ich nehme an, der CPC wurde stark beansprucht. Siehe auch ausgeleierte / lockere Strombuchse.


    Danke nochmals und schöne Grüße


    Logiker

  • Wenn ich irgendwann mal einen günstig bekomme, ja...
    Aber bei diesem Gerät ging es mir um zwei Sachen: einerseits war ein CPC 464 mein erster Computer, andererseits gefällt mir die bunte Tastatur beim Amstrand verflucht gut... :P

  • Ist doch kein grosser Akt, den wieder fit zu machen. Wenn Du alle Teile hast ist das in 10 Minuten erledigt, du schaffst das schon. Das ist die normale 100.000 km Inspektion beim CPC464 und da macht eben den Zahnriemen und die Batterie mal neu...oder wie war das 8|


    Gruß und viel Erfolg
    Tom / Pentagon