Triumph-Adler Alphatronic Modell P3

  • Hallo Leute,


    ich habe von einem Kollegen ein Mail bekommen, dass er noch einiges an Hardware abzugeben hat. ich bin in der glücklichen Lage bevorzugt zu werden :vivat:
    Unter den Hardwarekomponenten ist auch ein:
    Triumph-Adler Alphatronic Modell P3


    Hat jemand erfahrung mit dem Teil? Möglicherweise sogar Software?

    Viele Grüsse
    Roman
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...auch das Zukünftige wird ein Morgen haben, das es zum Gestrigen werden lässt...


    Viele Grüsse aus der Schweiz
    https://webnose64.ch

  • Hi Roman,


    ich habe 2 TA-P3 Computer. Software habe ich auch.
    Bertiebssystem ist CP/M 2.2, dazu habe ich noch Anwendersoftware (Tabellenkalkulation und Textverarbeitung). Ich kann gerne mal kopien für
    dich machen. Nur bei dem Betriebssystem(CP/M) sieht
    es schlecht aus, TA hat ein bestimmtes Diskformat, also läuft nicht jede CP/M Diskette. Kopien von der Diskette mit dem Bertiebsystem habe ich noch nicht geschafft, da das System einen Kopierschutz hat.
    Werde mich aber mal drann setzten. Der P3 ist ein sehr schöner Rechner, nur die Bedienung ist etwas
    komisch, es gibt keine DEL-Taste, der Resetschalter
    ist eine Taste auf der Tastatur und solche sachen halt.
    Das Handbuch habe ich doppelt, kannst eins davon haben. Werde mich jetzt erst mal um ein paar Kopien für dich kümmer.


    Gruß Björn

  • Ich nochmal,


    nach einigen Schachteln Zigaretten, viel Cola und Kaffe
    habe ich es leider noch nicht geschafft die Systemdisketten
    zu kopieren. Egal ob ich ein Kopierprogramm oder alle Dateien einzeln kopieren will, es geht nicht, immer wenn
    ich an die Systemdateien komme verweigert mir CP/M
    jeglichen Zugriff :bigmotz: . Was ich aber nicht verstehe,
    wenn ich das gleiche mit dem Alphatronic P2 mache geht es.
    Aber da der P3 nicht mit P2 Disketten starten kann ist
    da wohl Essig. Werde aber nicht aufgeben.


    Gruß Björn

  • Danke für Deine Mühe Björn,


    nur keine Panic, dauert noch etwas bis ich ihn in den Händen halte. Und wenns nicht klappt, auch nicht soo schlimm :streichel:

    Viele Grüsse
    Roman
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...auch das Zukünftige wird ein Morgen haben, das es zum Gestrigen werden lässt...


    Viele Grüsse aus der Schweiz
    https://webnose64.ch

  • wenn ich das gleiche mit dem Alphatronic P2 mache geht es.

    Wundert mich eigentlich, dass das Kopieren einer CP/M-Diskette so ohne weiteres funktionieren soll -
    eigentlich sollte bei einer Alpahatronic-P2-CP/M-Diskette ein Kopierschutz vorhanden sein!
    Hatte das mal genauer untersucht - Sektor 16 ( 0x10) auf Spur 1 wurde bei diesen Disketten in
    Sektor 19 (0x13) umbenannt, außerdem sollte beim Lesen dieses Sektors ein CRC-Fehler auftreten,
    so dass man diesen Sektor eigentlich nur dann "erfolgreich" kopieren konnte, wenn man während
    des Schreibens dieses Sektors kurz vor Sektorende einen "Abort" an den Floppy Disk Controller
    schickte. Nicht einmal COPYIIPC und COPYWRIT waren Jahre später in der Lage, diese
    Betriebssystem-Disketten erfolgreich zu kopieren!?