Apple iBook Clamshell und Airport mit WEP will nicht

  • Hallo Allerseits


    Meine Clamshell hat jetzt eine Airport Karte. Ich versuche damit per WEP und 128bit Schlüssel auf meinen Wlan Router zu kommen. Die SSID kann ich in der Airport Software Version 1.01 auswählen. Ich komme aber nicht aufs Wlan, weder mit dem Hexschlüssel noch mit dem Passwort, auch nicht mit einem vorandestellten $ oder 0x.


    Hat jemand einen Tipp? Gibts irgendwo ein Airport Update? OS ist MacOS 9.2


    Gruss- Georg B. aus H.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Moinmoin.
    ich entsinne mich, daß ich unter X mit dem iBook G4 auch gelegentlich mit Mucken zu kämpfen hatte.
    Aber das erste, was mir einfällt, ist: Hast Du einen MAC-Adressen Filter, der das Ding ausschließt?

  • Nicht selten lohnt es sich auch, den Kanal zu wechseln oder mal eine andere Kanalbreite (b, g, n, ...) zu testen.

  • Hallo nochmal


    Der MAC Adressfilter enthält die MAC Adresse der AirPort Karte. Ich hab' ihn ausserdem auch mal testweise deaktiviert, das hat nix geändert. Das WLAN an sich "steht", meine anderen WLAN Geräte kommen rein, Kanalprobleme habe ich bisher nicht beobachtet. Auch sehe ich ja auf dem iBook die SSIDs der Umgebung. Der WLAN Router protokolliert recht ausführlich per Syslog auf meinen Server: Dort sehe ich die An/Abmeldungen meiner anderen Clients, aber keine vom iBook.


    Ich vermute eher ein Problem mit der WEP Autorisierung, das iBook sendet vielleicht den WEP Hex Schlüssel nicht richtig als Hex Schlüssel, sondern als Shared Secret und im Klartext- was schiefgehen muss. Ich nutze das mal als Gelegenheit, das Sniffern im WLAN zu lernen... .


    Aber selbst wenn das der Grund sein sollte, werde ich wohl ein Update für die AirPort Software brauchen. Kriegt man die für MacOS 9 noch irgendwo?


    Gruss- Georg B. aus H.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Ich hatte ganz ähnliche Probleme mit der Airpot Extreme Card im iMac 17" Lampendesign).

  • Hallo Allerseits


    So, nun geht's. Das habe ich gemacht:


    1)
    Update auf AirPort 2.0.4 eingespielt: http://support.apple.com/kb/DL1154?viewlocale=de_DE
    2)
    Netzverbindung über Kabel hergestellt, TCP/IP nutzt Ethernet
    3)
    Meine SSID im WLAN ausgewählt, den Hex-Schlüssel für WEP angegeben, dabei aber
    - $ - Zeichen einmalig vorangestellt
    - keine Leerzeichen
    - alle Buchstaben gross
    (also z.B. $00112B3C44F5667788AA )
    Das Ganze im Schlüsselbund speichern.
    Die Verbindung wird dann hergestellt.
    4)
    TCP/IP auf AirPort umgestellt und Kabel abgezogen
    ... es geht!
    5)
    Ausschalten und wieder einschalten: Die Verbindung ins WLAN geht sofort, auch ohne vorherige Kabelverbindung.


    Ohne 2) klappt es nicht, dann wird der Schlüssel mit einer Fehlermeldung "Es ist ein Fehler aufgetreten" abgewiesen... . Verstehen muss ich das nicht, oder :nixwiss:
    Jetzt brauch' ich nur noch einen neuen Akku... .


    Gruss- Georg B. aus H.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Fein, fein.


    Und was hast Du jetzt mit dem Teil vor?


  • Und was hast Du jetzt mit dem Teil vor?


    Ersteinmal die nettesten Spiele zusammensuchen und auf dem Sofa daddeln... für weitere Ideen bin ich offen.


    Gruss- Georg B. aus H.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Spiele und Anwendungssoftware findest Du im Macintoshgarden, dann viel weitere Software auf pure-mac.com - danach frag mal, ob mir noch was Interessantes einfällt.


    Mac OS X 10.3.9 vielleicht? *g*

  • Hallo,


    würde denn MacOS X bei 128 MB laufen und noch für 'was ordentliches brauchbar sein? Kann ich OS X parallel installieren oder muss ich hart umswitchen?


    Gruss- Georg B. aus H.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Moinmoin.
    Sei doch nicht so negativ, Doktor!



    Requirements for Mac OS X 10.3


    Mac OS X 10.3 works with these Macintosh computers:


    Power Mac G5--all models except Power Mac G5 (Early 2005), Power Mac G5 (Late 2005) which use Mac OS X 10.4
    Power Mac G4 or Macintosh Server G4--all models
    Power Macintosh G3 or Macintosh Server G3 that have built-in USB ports
    iMac--all models released in 2004 or earlier
    iBook--all models except iBook G4 (Mid 2005) which uses Mac OS X 10.4
    PowerBook G4--all models except PowerBook G4 (Double-Layer SD) which uses Mac OS X 10.4
    PowerBook G3--Bronze Keyboard models only


    Additional Information


    Usually, the earliest version of Mac OS X that a Mac works with is the version it ships with.
    Computers with processor upgrade cards are not supported with Mac OS X. Although Mac OS X may install and appear to work normally on some computers with third-party microprocessor upgrade cards, Apple does not provide technical support or assistance for Mac OS X when used in this way. Contact the manufacturer of your microprocessor upgrade card for support information.
    If your Power Macintosh G3 or Macintosh Server G3 computer has a build-to-order (BTO) 128-Bit 2D/3D Professional Graphics Accelerator Card, see also "Mac OS X 10.0: 128-Bit 2D/3D Professional Graphics Card Causes Kernel Panic".


    Additionally, the computer should have:


    128 MB RAM (memory) or more for Mac OS X 10.3.9 or earlier.
    At least 1.5 GB free hard disk space. Note: For Mac OS X 10.2 or later, 3.0 GB is the recommended minimum. The exact amount required depends on your computer and how you install Mac OS X (default versus custom installation, for example).
    Mac OS 9.1 or later for Classic applications.


    You should also read the Before You Install document included on your Mac OS X installation disc.

  • Moinmoin.
    10.3.9 läuft bei mir auf einem iMac G3/233 mit 288 MB RAM.
    Mir scheint, wir haben unterschiedliche Vorstellungen von 'unbenutzbar' und 'Spaß'!

  • Hallo,


    das heisst also, bevor ich meine Clamshell nicht auf mehr als 128MB RAM aufgerüstet habe, bleibt es bei MacOS 9.2. Das ist doch ein Wort :thumbsup:


    Gruss- Georg B. aus H.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Hm. Also ich hab auf meinem PowerBook G3 Wallstreet mit 266MHz 9.2 am laufen. Und OSX 10.2. Läuft beides super und flink. Und das mit 192MB RAM. Inklusive MS Office, Internet mit Camino bzw. Classilla, Photoshop usw.
    Auf meinem iMac G3 mit 350MHz hab ich 10.3.9 mit 384MB laufen. Habs testweise mal mit nur 128 versucht, läuft auch klasse, nur beim Webbrowsen merkt man dann den Unterschied durch den fehlenden Speicher. Aber das OS selbst läuft auch sagenhaft mit nur 128MB. iTunes z.B. läuft wunderbar.

  • Moinmoin.
    Ich nutze auf dem ollen iMac hauptsächlich iTunes 6 und gelegentlich Photoshop 7, Firefox 1.5, ICQ, MSN und Co. Chatzilla läuft im Firefox fein, Hotline ist super, Filme müssen speziell codiert werden, damit sie flüssig sind - 512xirgendwas ist schon eine gute Sache...
    Office-Kram geht natürlich auch, nutze ich bloß nicht, Spiele sind bei mir wenig vertreten.


    Ich persönlich würde X unbedingt auch unter widrigen Umständen testen. *g*

  • Hallo,würde gerne eine PCMCIA Airport Card mit einem 1400 er mit G3 und 64 MByte sowie OS 9.1 betreiben.


    Bei dem gewissen großen Online-Kaufhaus gibt es jene aus China .würden die mit OS 9 laufen ? Meistens steht da was von OS X 10.2.


    Gibt es überhaupt PC Cards für OS 9 so etwa auch USB ?


    Gruß Hermann

  • Grundsätzlich gab es das. Dazu brauchst du aber spezielle Treiber. Diese wurden mit den entsprechenden Karten verkauft. Dummerweise heißen Treiber nur sowas wie "Formac Hassenichgesehen Treiber", so dass nicht ersichtlich ist, welcher Chip nun unterstützt wird. Eine entsprechende China-Karte ist dann reines Lotto, ob der Treiber zufällig passt. Meine CD mit den passenden Treibern für so ziemlich alles unter OS 9 leidet leider unter Demenz in fortgeschrittenen Zustand. Sie befindet sich zur Zeit zur Datenrettung bei Stephan Both. Allerdings bislang ohne Erfolg.


  • Ersteinmal die nettesten Spiele zusammensuchen und auf dem Sofa daddeln... für weitere Ideen bin ich offen.


    Gruss- Georg B. aus H.


    Ab System 6.0.5 und einfach nur gut:


    http://trilogyrelease.bungie.org/