Power PC G3 und Syquest Problem

  • Habe einen PowerPC unter OS8.6 laufen.
    Ein Syquest Laufwerk SQ3270 SCSI 3,5" macht mir Probleme, lauter Lesefehler, oder
    das System hängt sich komplett auf, wenn ich darauf zugreifen will.
    Am Linux Rechner läuft es einwandfrei.(an beiden Rechnern extern)
    Gibt es dafür spezielle Treiber für den MAC?


    Stefan

  • Kann ich mir nicht so ganz vorstellen. Sicher das der andere Rechner die Fehler vielleicht einfach nicht sieht? Hast Du bei beiden Tests das gleiche Cartridge drin? Vielleicht hat das ja einen Macken?


    Viele Grüße
    Andreas

  • Jepp, ich habe am Linux PC BEIDE Cardridges lesen können.
    Die Terminierung habe ich nochmals überprüft. Die passt.
    Nachdem ich den IOmega Treiber (Zip-Lw) aus den System-
    erweiterungen rausgeworfen habe, konnte ich EINE der beiden
    Cardridges einwandfrei lesen. Die andere lässt den Rechner immer noch einfrieren.
    Ich bleibe dran.


    Stefan


  • Hi, von LaCie gab's mal einen "Silverlining" Treiber für Wechselmedien.
    Für MacOS 6+7 findet man den bei Macintoshgarden.
    Leider weiss ich nicht, ob ein neuerer "Silverlining" Treiber für alte Syquest Laufwerke überhaupt geeignet ist, aber der 5.3.1 läuft hier mit MacOS 7.5.3 und einem SyQuest 555 Laufwerk einwandfrei.


    Gruss Peter

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • Das klingt schon sehr nach einem Hardware-Problem. Hatte sowas ähnliches auch schon, allerdings bei einem PC. Da hat das Laufwerk so viele SCSI-Fehler auf dem Bus produziert, dass der SCSI-Kontroller ausgestiegen ist - und dadurch auch das Betriebssystem.