Infos zur Hardwareentwicklung

  • Da immer wieder Fragen aufkommen, welchen Aufwand es bedeudet, selber Hardware zu entwickeln, hab ich hier folgende Empfehlung:


    In der aktuellen c´t Hacks 2/2013 ab Seite 74 gibt es einen Artikel, was alles an rechtlichen Dingen beachtet werden muss.
    Fazit ist natürlich, dass meist eine private Vermarktung kaum lohnt, da CE-Zeichen, RoHS- und WEEE-Richtlinien zuviel finanziellen und zeitlichen Aufwand bedeuten.


    Dort steht auch beschrieben, wann eine Schaltung nicht darunter zählt.


    Aber auch wenn der Artikel ernüchternd ist, weiß man nun wenigstens worüber man sprechen muss, und es gibt kein Stochern im Halbwissen mehr.


    Gruß
    Thomas


    ps Gerne kann ich bei Bedarf in den nächsten Tagen eine kurze Zusammenfassung schreiben und hier zum Besten geben.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Ich bin immer auf der Suche nach Ersatzteilen und Elekronikrestposten.
    Bitte an mich denken, wenn Ihr über Angebote stolpert!

  • Hi,


    danke für die Info. Das Heft hab ich sogar - den Artikel aber noch nicht gelesen.


    Ich will ggf. im nächsten Herbst oder Frühjahr mit der Entwicklung eines Multi-ROM-Moduls für die VC-4000 beginnen.


    µP

  • Den Artikel würde ich gern lesen. Mal sehen was der online kostet.


    Gruß per gprs aus der Wildnis

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550

  • x1541 : Ich dachte ja schon, dort wäre auch ein Artikel über Dich, aber es war doch der andere Welte, der Harald vom Osmocom-Projekt. :D

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Ich bin immer auf der Suche nach Ersatzteilen und Elekronikrestposten.
    Bitte an mich denken, wenn Ihr über Angebote stolpert!

  • Da ich es eh wieder nicht schaffe oder vergesse das Heft im Laden zu kaufen, habe ich es mir gerade online bestellt: http://shop.heise.de/katalog/ct-hardware-hacks-2-2013 , hab als Gast ohne Anmeldung und mit PayPal bezahlt. Für den gleichen Preis wie im Laden landet das Heft im Briefkasten.


    Danke für den Tip, die vorhergehenden Ausgaben habe ich auch und finde das Magazin wirklich gut.