Toter Mac LC - wie bei Diagnose vorgehen ?

  • Hallo,


    habe hier einen Mac LC bekommen, der nicht bootet/startet. Denke das liegt auf jeden Fall auch an der alten Batterie, aber ich dachte, am Taktnetzteil-Anschluss (siehe Bild) müssten bei "Schalter auf EIN" schon irgendwelche Spannungen anliegen.
    Liege ich da falsch ?
    [imgwidth]http://forum.classic-computing…0caae8c1ab1f42416919f4b5e[/imgwidth]


    Gruss
    Peter

  • Was genau tut sich denn beim Einschalt-Versuch? Auch mit leerer oder ohne Batterie muss er zumindest starten, also alles anlaufen + Boot-Ton. Booten oder ein Bild zeigen wird er ohne Batterie nicht, aber wenn sich rein gar nichts tut, ist auf jeden Fall was nicht ok.


    An welchen Pins misst du denn die Spannung? Ist auf dem Bild nicht zu erkennen.

  • Was genau tut sich denn beim Einschalt-Versuch? Auch mit leerer oder ohne Batterie muss er zumindest starten, also alles anlaufen + Boot-Ton. Booten oder ein Bild zeigen wird er ohne Batterie nicht, aber wenn sich rein gar nichts tut, ist auf jeden Fall was nicht ok.


    An welchen Pins misst du denn die Spannung? Ist auf dem Bild nicht zu erkennen.


    Es tut sich nichts beim Drücken der Einschalt-Taste auf der Tastatur.


    Habe von den schwarzen Pins (denke das ist Masse) jeweils an einen "nicht-schwarzen" Pin gemessen, immer Null Volt.

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • Ich hab noch 3 oder 4 Ersatz-Netzteile (höchstwahrscheinlich funktionstüchtig) ;-)
    Gegen Versandkosten sende ich dir gerne eines zu ...


    -Jonas


    Ich vergleiche erstmal mit dem Mac LC II, den ich hier noch habe. Ansonsten komme ich dann gerne auf Dein Angebot zurück.

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • Es tut sich nichts beim Drücken der Einschalt-Taste auf der Tastatur.


    Bei meinem Performa 475 (baugleich LC 475) auch nicht, weil die Modelle das gar nicht unterstützen. Den muss man direkt hinten am Netzteil einschalten. Nur wenn er an ist, fragt dich das System beim Druck auf die Taste, ob das System runtergefahren werden soll.


  • Bei meinem Performa 475 (baugleich LC 475) auch nicht, weil die Modelle das gar nicht unterstützen. Den muss man direkt hinten am Netzteil einschalten. Nur wenn er an ist, fragt dich das System beim Druck auf die Taste, ob das System runtergefahren werden soll.


    Umso schlimmer... denn auch beim Einschalten hinten tut sich gar nichts....

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • Dann dürfte wohl in der Tat das Netzteil defekt sein. Kannst ja mal schauen, ob die Sicherung im Netzteil noch intakt ist. Wenn nicht, hast du den Übeltäter gefunden (also das Netzteil, nicht die Sicherung ;)).