Lächerlich hohe Preise bei Ebay - wie kommt das zustande ?

  • Gestern gab's bei A1K einen A3000 der verglibt war, teilweise keine Oroiginalteile (3D-Drucker), Teile fehlen, reparierter Akkuschaden, keine Tastatur oder Maus...850+ euro...

    Der Rechner soll 800€ kosten und nicht 850€ Ist ein normaler Preis. Unter 1000€ wird kam noch was zu finden sein.

    Was ist am reparierter Akkuschaden auszusetzen? Die meisten 3000er/4000er haben einen Akkuschaden.

    Und nein es nicht mein 3000er!

  • Tja Retro ist eben keine Nieschenerscheinung mehr. Es ist in aller Munde und viele Dinge werden zu Retro Preisen gehandelt, obwohl die eher den Schrottwert hätten.


    Kleiner Auszug meiner Erfahrung speziell aus x86 Sicht:

    Früher wurden Zb. 386er 486er haufenweise weggeschmissen es verging kein Monat indem ich als kleiner PC interessierter Junior nicht von irgendwem seine ausgemusterte Computertechnik geschenkt bekam, denn Jeder wollte Pentium3, wollte mehr. Mein Kinderzimmer war vollgestopft mit x86 Hardware der 80er und 90er. Damals wusste ich noch nichts von dem aufkommenden Retro Boom, und so stellte ich den Robotron EC, oder den IBM PS/2 für die ich damals keine Peripherie hatte in Gemeinschaftskeller (das war unsere Damalige Such und Tauschbörse :D :D :D) Heute ärgere ich mich sehr darüber.

    Irgendwann begannen die Kompatibilitätsprobleme und man kam zur Überlegung, war ja doch nicht so schlecht die alte Hardware. Naja den Rest kennt Ihr ja. Natürlich ruft es auch Trittbrettfahrer aufs Programm, die ihren gefledderten, ausgelaufenen, dreckigen und defekten Altrechner zu sammlerpreisen bei Ebay & Co anbieten. Eine regelrechte Goldgräberstimmung brach aus, alles was etwas Gilb und Patina hatte musste nun Retro sein und entsprechend wertvoll ;) Internationaler Handel brachte andere Länder aufs Programm und die machen nun Ihre Keller leer, wollen was abhaben vom großen Retro Boom. Was ich noch beobachte ist aber, dass bestimmte Hardware wieder günstiger wird. Dadurch dass jeder nun Platinen herstellen kann gibt es eine Vielzahl von Alternativen für die Original Hardware, MFM Festplatten sind nun wieder erschwinglich, weil XTIDE, CF2IDE und wie sie alle heißen viel besser, schneller, zuverlässiger sind und mehr Optionen bieten als die alten Brüllmonster. Habe selbst diesen Monat für winziges Geld 3 funktionierende MFM Platten retten können.


    vielleicht fühlt sich der eine oder andere auch in seine jüngeren Jahre zurückversetzt und will uns teilhaben lassen. Ich dachte dieser kleine Aufsatz passt hier gut rein ;)


    Bin erst seit kurzem dabei aber ich finde die Mentalität in diesem Forum jedenfalls bemerkenswert. Man hilft sich, man tauscht... Fühlt sich nicht nach Profitgier sondern gemeinsamen Interesse an. Erinnere mich an meinen jüngsten Ringtausch (Floppy gegen Apple Platine gegen Tastatur) 3 Bastler sind glücklich...

  • Gestern gab's bei A1K einen A3000 der verglibt war, teilweise keine Oroiginalteile (3D-Drucker), Teile fehlen, reparierter Akkuschaden, keine Tastatur oder Maus...850+ euro...

    Der Rechner soll 800€ kosten und nicht 850€ Ist ein normaler Preis. Unter 1000€ wird kam noch was zu finden sein.

    Was ist am reparierter Akkuschaden auszusetzen? Die meisten 3000er/4000er haben einen Akkuschaden.

    Und nein es nicht mein 3000er!

    Wenn für den 800 Euro aufgerufen wird, dann wird ein vollständiger mit allen Originalteilen 2000+ kosten.

  • https://www.ebay.de/itm/124475363361 Atari PC1 (Den ich gern wieder hätte, weil mein erster PC) für schlappe 950€...

    Kannst meinen für 850 haben - sparst immerhin 100€ :D

    Wenn ich überlege, das ich für meinen, der neu und OVP ist, bei Herrn Landolt 149 Euro bezahlt habe 8-)...

  • https://www.ebay.de/itm/124475363361 Atari PC1 (Den ich gern wieder hätte, weil mein erster PC) für schlappe 950€...

    Kannst meinen für 850 haben - sparst immerhin 100€ :D

    Wenn ich überlege, das ich für meinen, der neu und OVP ist, bei Herrn Landolt 149 Euro bezahlt habe 8-)...

    ... dann würde ich sagen Retro PCs sind besser als Immobilien :D

  • Jüngster Fund... Ein stinknormaler 386er 40mhz mit Waitek Coprozessor 4mb RAM zwei Floppys und hdd für über 400 Euro? Was ist denn da bitte los? Ich verstehe es nicht... Leute wir können aufhören zu Arbeiten und nur noch vom Verkauf unserer 386er leben :stupid:

  • Der Weitek bring im Einzelverkauf allein bis zu 100 EUR.

    Mmh dann ist im Netzteil noch Gold oder Koks für 300Euro versteckt... Ich finds dennoch lächerlich... Gehäuse kaputt im BIOS werden fälschlicherweise 2.88mb Laufwerke angezeigt... Falls Jemand darauf spekuliert... Aber Angebot und Nachfrage regeln ja den Preis... Wir dürfen gespannt sein für wieviel 1000 Euro der den Besitzer wechselt...

  • Der Unterschied ist, dass der 386er bei 400 Euro steht, weil Leute den so hoch geboten haben während die 1698,- die Wunschvorstellung des Verkäufers sind.

    ... bis es ein Bekloppter zahlt. Mal abwarten. Bei solchen Dingern die sich seltsam hochbieten ist es auch immer mal wieder interessant zu schauen, wie viele da bieten. Manchmal wird man den Verdacht nicht los, dass der Verkäufer mit zweit-Account nachhilft.

  • Jüngster Fund... Ein stinknormaler 386er 40mhz mit Waitek Coprozessor 4mb RAM zwei Floppys und hdd für über 400 Euro? Was ist denn da bitte los? Ich verstehe es nicht... Leute wir können aufhören zu Arbeiten und nur noch vom Verkauf unserer 386er leben :stupid:

    Hmm! Also wenn man sich da schon die Bieterei anschaut...erst werden über 40 Gebote in 6 Euro Schritten abgegeben, um dann zwei Gebote von ca. 100 Euro am Schluss abzusetzen und alles zusammen in nicht mehr als zwei Minuten :stupid:


    Zumal bei diesem Bieter auch schon eine Angebotsrücknahme registriert ist.


    Man darf gespannt sein. Vielleicht geht die Kiste weg und taucht nach ein paar Tagen wie durch ein Wunder beim selben Verkäufer im Listing auf.

  • Letztlich ist egal, wie diese Preise zustande kommen. Egal ob mit oder ohne Beschiss. Solange irgend jemand bereit ist, einen hohen Preis zu zahlen, ist das in dem Moment der Wert der Kiste. Da mag mir hundert Mal nicht in den Kopf gehen, wieso jemand für einen 386er mehr als 5 Euro zahlen will...

  • Da mag mir hundert Mal nicht in den Kopf gehen, wieso jemand für einen 386er mehr als 5 Euro zahlen will...

    Dem Rest kann ich ja zustimmen, diesem Satz aber nicht. Es kommt eben auf den PC an, welche Marke, welches Modell, Ausstattung, usw. Aber 400 würde ich auch nicht bezahlen.

  • Letztlich ist egal, wie diese Preise zustande kommen. Egal ob mit oder ohne Beschiss. Solange irgend jemand bereit ist, einen hohen Preis zu zahlen, ist das in dem Moment der Wert der Kiste. Da mag mir hundert Mal nicht in den Kopf gehen, wieso jemand für einen 386er mehr als 5 Euro zahlen will...

    5 Euro ist zuviel für ein 386? Naja die Aussage kann ich nicht wirklich nachvollziehen, auch wenn es vermutlich etwas übertrieben gemeint ist.

    Ich würde auch keine 400 Euro für einen 386 ausgeben...

    Was ich aber tatsächlich nicht verstehe ist, das sich Leute über diese vermeintlich hohen Preise aufregen, aber gleichzeitig ein Handy für 1000 Euro, ohne mit der Wimper zu zucken, kaufen.

  • Letztlich ist egal, wie diese Preise zustande kommen. Egal ob mit oder ohne Beschiss. Solange irgend jemand bereit ist, einen hohen Preis zu zahlen, ist das in dem Moment der Wert der Kiste. Da mag mir hundert Mal nicht in den Kopf gehen, wieso jemand für einen 386er mehr als 5 Euro zahlen will...

    5 Euro ist zuviel für ein 386? Naja die Aussage kann ich nicht wirklich nachvollziehen, auch wenn es vermutlich etwas übertrieben gemeint ist.

    Ich würde auch keine 400 Euro für einen 386 ausgeben...

    Was ich aber tatsächlich nicht verstehe ist, das sich Leute über diese vermeintlich hohen Preise aufregen, aber gleichzeitig ein Handy für 1000 Euro, ohne mit der Wimper zu zucken, kaufen.

    Das sind die gleichen, die auch Handyverträge für 75+ Euro abschließen aber für ein Girokonto keinen Euro übrig haben und Buchungsposten mit 10cents ein Aufreger sondergleichen sind.

  • Mh? Jetzt gehen die Preise wieder runter. Er waren es 121 Eur, jetzt 101. Damit ist es ja wieder halbwegs normal.

    Somit haben zwei Bieter Ihre Angebote zurück gezogen. Alles schon sehr merkwürdig. Zudem zeigt dieser Fall, dass es Ebay shit egal ist, was auf dieser Plattform vor sich geht, solange das Gebührensäckelchen gut gefüllt ist.

  • 5 Euro ist zuviel für ein 386? Naja die Aussage kann ich nicht wirklich nachvollziehen, auch wenn es vermutlich etwas übertrieben gemeint ist.

    Was ich aber tatsächlich nicht verstehe ist, das sich Leute über diese vermeintlich hohen Preise aufregen, aber gleichzeitig ein Handy für 1000 Euro, ohne mit der Wimper zu zucken, kaufen.

    Ich weiß, dass das jetzt bestimmt zu Aufregern führt, aber mir wäre ein 386er wirklich nicht mehr wert als einen 5er. Ich habe überhaupt keinen Bezug zu den Dingern. Zu der Zeit war ich Macnutzer, also was besseres gewohnt. ;-)


    Und obwohl ich immer noch Macnutzer bin habe ich kein Handy für 1000 Euro sondern ein iPhone SE. Alles andere war mir schlicht zu teuer. Für das gesparte Geld habe ich dafür alte Unixkisten und Musikinstrumente gekauft... :stupid:

  • 5 Euro ist zuviel für ein 386? Naja die Aussage kann ich nicht wirklich nachvollziehen, auch wenn es vermutlich etwas übertrieben gemeint ist.

    Was ich aber tatsächlich nicht verstehe ist, das sich Leute über diese vermeintlich hohen Preise aufregen, aber gleichzeitig ein Handy für 1000 Euro, ohne mit der Wimper zu zucken, kaufen.

    Ich weiß, dass das jetzt bestimmt zu Aufregern führt, aber mir wäre ein 386er wirklich nicht mehr wert als einen 5er. Ich habe überhaupt keinen Bezug zu den Dingern. Zu der Zeit war ich Macnutzer, also was besseres gewohnt. ;-)


    Und obwohl ich immer noch Macnutzer bin habe ich kein Handy für 1000 Euro sondern ein iPhone SE. Alles andere war mir schlicht zu teuer. Für das gesparte Geld habe ich dafür alte Unixkisten und Musikinstrumente gekauft... :stupid:

    Geht mir ähnlich. Ich hab null Bezug zu den ollen Apple Kisten. Bin besseres gewohnt 8o

  • Mh? Jetzt gehen die Preise wieder runter. Er waren es 121 Eur, jetzt 101. Damit ist es ja wieder halbwegs normal.

    Somit haben zwei Bieter Ihre Angebote zurück gezogen. Alles schon sehr merkwürdig. Zudem zeigt dieser Fall, dass es Ebay shit egal ist, was auf dieser Plattform vor sich geht, solange das Gebührensäckelchen gut gefüllt ist.

    Das ist in der Tat merkwürdig, ein Gebotsrückzieher ist ja ab und an zu sehen, aber zwei auf einmal ??

    "Ich habe keine Zeit mich zu beeilen." (Igor Strawinsky)


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...