Software für den 387er

  • Welche Software kann den 387 nutzen. Gibt es besondere Programme die es sich lohnt anzusehen, z.B. Spiele die vom CoProzessor profitieren. Immer nur Apfelmännchen zu rechnen macht auch keinen Sinn :D


    (Rechner: Amd386@40Mhz mit Cyrix FasMath)

  • Entgegen dem Glauben vieler nutzen Spiele - auch 3D-Spiele - den CoPro nicht, weil so genaue Berechnungen dafür gar nicht nötig sind. Mag Ausnahmen geben, sind mir aber nicht bekannt.


    Eigentlich nutzen nur Programme wie AutoCAD, Pov-Ray u.ä. den CoPro aus. Und natürlich alles, was irgendwie mit Mathematik, Formeln, Buchhaltung etc. zu tun hat.

  • Ich habe im Schneider Tower-AT einen 287er mit dem 387er Core drin. Aber auch hier wird er nur selten benutzt. Ich dachte immer schon ab Win30 bringt der CoProz. was, da es eine xx287.dll gibt, aber da haben die Kollegen von Winhistory interveniert.

  • Das halte ich für ein Gerücht. Im Gegensatz zu Erweiterungen wie MMX ist die FPU für 3D-Berechnungen in Spielen völlig ungeeignet. Eine FPU macht Gleitkomma-Berechnungen mit 64 Bit und mehr. Da man Pixel nicht teilen kann und aufgrund der geringen Auflösung, braucht man das nicht. Selbst die ersten 3D-Grafikkarten haben nicht mit Gleitkommazahlen gerechnet. Das können Grafikkarten heutzutage hauptsächlich, weil es durch Konzepte wie GPGPU nötig geworden ist.


    Das einzig theoretisch Mögliche wäre, dass die FPU eine der trigonometrischen Funktionen beschleunigt, die X-WING CD für das Gouraud Shading verwendet. Das wäre dann aber wohl bekannt, würde auf der Packung oder im Handbuch stehen, und man würde es auch merken. Auf meinem Amstrad PC7486SLC jedenfalls lief das Spiel keinen Deut schneller, nachdem ich eine FPU eingesteckt hatte (auch wenn das aufgrund des lahmen 16-bit Datenbusses vielleicht kein ideales Beispiel ist).

  • Die Hauptnutzer des Coprozessors waren seinerzeit die CAD-Programme.
    AutoCAD lies sich normalerweise nicht ohne CoPro starten. Der 87emu war da nur eine Krücke.
    Ich hatte es seinerzeit mit OrCAD und AutoCAD auf einem 286er unter MS-DOS 5.0 selbst testen können.
    Ob da auch Spiele den CoPro sinnvoll benutzt haben???


    Gruß Jörg

  • Gut zu Wissen, ich dachte es wird das eine oder andere Spiel geben was von der FPU profitieren kann. Scheint aber nicht der Fall zu sein. Weil mit CAD will ich mich jetzt nicht unbedingt beschäftigen ;)