Hilfe zur Triumph Adler TA10

  • Nachdem sich das Thema TA 10 noch sehr hinzieht hab ich dann die zweite TA Baustelle aufgemacht - die TA 1000
    hier schonmal ein paar Eindrücke...


    Wer mir hierbei helfen kann bitte melden.
    Auch wenn ich hoffe, fehlende Komponenten noch zu bekommen, muß ich mir doch Gedanken zu Tastatur und Bildschirm machen...


    Hmm, ich muss gestehen, dass ich 2 Boards dieser Art vor etwa 3-4 Monaten ausgeschlachtet habe (die Boards kamen ohne Metall-Rahmen). Mir ging es vor allem um die TTL-ICs um damit ein paar andere Rechner wieder in den org. Zustand zu versetzen (70er Jahre TTL-ICs sind schwer zu finden). Bei dem Aufbau der Karten dachte ich eher an eine alte Telefonanlage...


    Ich müsste mal den Haufen der Ausschlacht-PCBs durchwühlen aber ich glaube nicht, dass ich noch was finde. Ausser einigen Multibus und IBM Großrechner Boards habe ich da nichts mehr. Eventuell noch ein paar obscure nicht identifizierbare Slot-Boards der frühen 70er.


    -Jonas

  • Hmmm....
    Ersatzboards wären natürlich auch immer interessant... vielleicht findest Du ja noch welche?


    Wie bekommst Du die TTLs denn heile runter von der Platine?


    Weißt Du noch, woher Du die Boards hattest? Vielleicht gibt's ja da noch mehr? Oder aber Infos... Schaltpläne...
    (Man wird ja wohl noch hoffen dürfen)

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • @ RudiM : Was hast Du denn noch für Infos zur TA 1000 ...?

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • So - habe endlich die schon lange fast fertigen Schaltpläne der Backplane und des CPU-Boards zum Abschluss gebracht.
    Werd' mich jetzt mal an die Reparatur des Netzteils meines Scanners machen, dann werden noch Rudi's Unterlagen folgen.

  • Meine TA1000 und TA1069 Webseiten sind soweit gediehen, dass man einen Blick drauf werfen kann.
    Ich hab' jetzt u.a. das Service Manual der TA1069 sowie einige orginal Schaltpläne (insbesondere auch von der CPU) online.
    Wer sich's anschaut und Schreibfehler, ungültige Links oder andere Ungereimtheiten entdeckt, möchte diese bitte nicht für sich "behalten", sondern mir per PM mitteilen.