Schalterbelegung Terminal-Kabel

  • Hallo Toast-r


    Mess doch einfach mal das Kabel durch.


    Pin Signal Name
    3 Received DataRX
    2 Transmitted DataTX
    20 Data Terminal ReadyDTR
    7 Signal Ground GND
    6 Data Set Ready DSR
    4 Request To Send RTS
    5 Clear To Send CTS



    MfG


    Wolfgang

    Gruß


    Wolfgang :winke:



    ________________________________________________________________________________________________________________

    :) Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig :)

    Edited once, last by Wolfgang_A ().

  • Das wollte ich mir ja dadurch gerade ersparen.


    Immerhin gibt es ja 2^20 = 1048576 mögliche Schalterstellung bei den DIP-Schaltern :lol:


    Wenn das keiner parat hat, werde ich die ganzen Verbindungen direkt an den DIP-Schaltern durchmessen.

  • Habe auch schon das Netz durforstet, aber nix gefunden. Leider :nixwiss:

    Gruß


    Wolfgang :winke:



    ________________________________________________________________________________________________________________

    :) Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig :)

  • Immerhin gibt es ja 2^20 = 1048576 mögliche Schalterstellung bei den DIP-Schaltern :lol:


    Wenn Du alle 5 sek. eine Kombination schaffst, bist Du in 60 Tagen nonstop Arbeit durch und kommst auch noch ins Guinness Buch... Chuck Norris würde das so machen :tüdeldü:


    Gruss- Georg B. aus H.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Hallo Ihr "serielles Kabel" Experten :roll:


    ich hatte bei einem Modem das hier beiliegen (ich tippe, dass es an einen 25poligen COM Port gehört)


    Da steht ein Aufkleber auf dem IC: FAST E-Y-E (konnte man den Seriellen COM-Port "schneller" machen??) ich kenne nur FIFO 16550 Karten..


    kennt jemand dieses IC ?? (das Steckergehäuse hatte auch ein kleines Schaufenster),..
    Nach dem Aufschrauben weiss ich leider nicht mehr in welche Richtung der Pfeil vom Gehäuse steht,..
    ist aber männlich und weiblich als Durchgangsstecker


    danke, mfG. Micha

  • (ich tippe, dass es an einen 25poligen COM Port gehört)


    Das ist ein ! paralleles ! Hardware-Dongle zum Schutz von Softwarelizenzen...bzw. dass diese nur an dem PC genutzt werden...
    Gehoert also auf einen LPT-Port.


    Aladdin Hardlock Dongle - Fast E-Y-E
    Hardlock ist das vielseitigste Software- und Datenschutzsystem auf dem Markt
    Es basiert auf einer einzigen API-Struktur, was den unübertroffenen Vorteil hat, daß alle Hardware-Module auf die gleichen Aufrufe reagieren.
    Dies reduziert den benötigten Aufwand für die Programmierung enorm und bietet Ihren Kunden die freie Wahl des Schutzmoduls, ohne daß Sie Ihr Programm verändern müssen.
    Das spezielle Codierverfahren von Hardlock ergänzt nicht nur diese extreme Vielseitigkeit, sondern garantiert Ihnen durch die einzigartige Codierung des ASIC und des Memory-Chips die höchstmöglich realisierbare Sicherheit, die Ihnen so niemand sonst bieten kann.
    Der Klassiker für die parallele Schnittstelle. Ein Standard höchster Sicherheit im weltweiten Einsatz, einbindungskompatibel zum gesamten Hardlock System.

  • ok danke,..


    gut dass ich diesen nicht an einen 25poligen seriellen Adapter angeschlossen habe,..
    Software hatte ich keine besondere mit dabei,..


    werde den Eb*y Verkäufer noch einmal anschreiben, ob er noch weiss , wofür das Teil gut war,..


    danke, dass ich diesen Thread "missbrauchen" durfte,.. dachte aber echt, es wäre irgendwas für´s Modem
    in der grossen Suchmaschine hatte ich die Nr. mit angegeben und dann nicht richtiges gefunden :anbet:


    danke,..


    mfG. Micha

    Meine Sammlung: CBM4032,CBM610,VIC20, C16, Cplus, C64, SX64,C128D, LT286-C, Amiga 1000, C= PC1+10+20+40