Schneider CPC 664 kein Bild und kein Ton

  • Hallo,



    ich habe da ein Problem, mein CPC 664 macht kein Ton und auch kein Bild. Die 5 V sind messbar vorhanden und die 12V habe ich erst gar nicht angeschlossen da diese nur für das FDD benötigt werden.
    Als Ersatzteilspender habe ich mir einen 464 ausgesucht. Alle Chips bis auf Speicher und der ROM habe ich ausgetauscht und leider macht er immer noch nichts.Jetzt habe ich im 464 einen anderen ROM drin als im 664 (laut Bezeichnung). Natürlich könnte ich das einfach mal ausprobieren , aber vielleicht suche ich komplett falsch. Daher meine Frage, gibt es noch eine weiter Option die daran schuld sein kann ? Wie gesagt, alles bis auf die 64kb und der ROM habe ich getauscht (Troubleshooting von Schneider). Kann man den ROM gegen einen neuen ersetzen (Brennen) ? Ich habe zwar im Internet die Files „BIN“ gesehen aber einen Brenner habe ich nicht dafür, aber einige EPROM's wenn es wäre.


    Ich bedanke mich im Voraus für jede Hilfe

  • Ohne die Schneider Rechner zu kennen werfe ich jetzt mal eine Frage in den Raum:
    Warum wechselst Du alles, bis auf die Teile, die am häufigsten kaputtgehen (ROM + RAM) bei den alten Kisten ? :nixwiss:

  • Weil das meiste auf Sockel war :-) Aber der RAM das wären 8x IC und der ROM , nun da weiß ich nicht so recht was ich als Alternative rein setzen soll, funktioniert der vom 464 oder der vom 6128 ? Oder etwa komplett was anderes , an das ich nicht denke ?

  • Nun es blieb nichts mehr übrig daher musste der ROM raus. Jetzt ist der vom CPC 464 drin (40009) und er funktioniert wieder. Aber woher bekomme ich jetzt einen für meinen 464 ? Besser wäre eigentlich die Frage, wo ist der Unterschied zwischen den 464 (40009) , 664 (40022) und 6128 (40025) ? Kann man die neu Brennen (EPROM) ?

  • Das 464 ROM wird bei deinem 664 nur bedingt laufen, weil die Diskettenfunktionen nicht auf dem ROM abgelegt sind.
    Ein neues Eprom zu brennen ist kein Problem.


    Gruß DV

  • Das dachte ich mir schon, zu mindestens der Zugriff funktioniert. Aber laut meiner suche sind da einpaar unterschiede zu den ROM's zu sein. Wäre es dann nicht geschickter eines vom 6128 auszuprobieren ? Gut ich wäre schon froh wenn ich ein 664 hätte. Da komme ich gleich zu meiner Frage , kannst Du mir so einen Chip brennen ? Ich habe jetzt einen Galep-III in meiner Kiste gefunden (keine Ahnung woher ich den habe), aber der funktioniert scheinbar nur bis WIN95 (habe ich noch nicht ausprobiert) und LPT Port (hätte ich). Ich habe unterschiedlich EEPROM's (welchen brauche ich den) und dann ein File (ich habe nur eine Dabei "Dateiname.ROM" gefunden) und einen Brenner. Was ich dann brauche , eine Anleitung wie das funktioniert und ein File denke ich mal. Gerne würde ich das aus Interesse selber ausprobieren , kannst Du mir da etwas helfen ? Natürlich wäre ich auch über einen fertigen ROM froh und könnte mal das in Ruhe selber ausprobieren (nachträglich).

  • Also als Eprom kannst du einen 27C128 nehmen, mit einem 27C256 könntest du auf die 2. Bank auch noch Parados brennen, ein sehr schönes OS mit der man u.a. Disketten formatieren kann etc.


    Ich habe mir einen Willem-Programmer mal bestellt,der langt für solche Dinge ist aber mit den ganzen DIP-Schaltern nicht sehr komfortabel. Kostet aber nur 30 Euro ca.


    Wenn du willst kann ich ja mal ein Eprom zum testen brennen inkl. Parados brennen!


    Gruß DV