ATARI 520 ST+, brauche Hilfe, Fortsetzung aus dem Bereich Biete Suche Tausche

  • Hier ist die Fortsetzung aus "Biete Suche Tausche". Das mit der TOS-Diskette hat prima funktioniert. Nun will ich das TOS 1.04 (Rainbow TOS) installieren. Aber das Kistle bereitet mir schon erhebliches Kopfzerbrechen.
    Der 520 ST+ hat 6 Sockel. Diese sind links als U2 bis U7 und rechts mit C1 bis C6 beschriftet.
    - die Original-Chips des 520ST+;2 Stück; C026034, OKI, Japan 5X01; und C026035, OKI, Japan 5X04

    Ich habe auch noch einen 520 STM.
    - die Original-Chips des 520STM; 6 Stück; C026302-001 bis C026307-001- das stimmt genau mit der TOS-Chip Liste im Forum=64 überein, ist TOS 1.0
    - in einigen Foren wird beschrieben, dass bei 2- und 6-Chipbetrieb Lötbrücken zu ändern sind
    - deshalb habe ich beide Hauptplatinen mit der Lupe abgesucht, von Lötbrücken keine Spur
    - trotzdem habe ich die 6 Chips des 520 STM in den 520 ST+ gesteckt und er funktioniert (startet aus dem TOS-ROM)

    - beide Platinen wollen partout aber nicht mit dem 1.04 Rainbow-TOS laufen (TOS-Chips in Ordnung)
    - zur Sicherheit habe ich mir gleich Fotos von den Platinen gemacht und auf dem Monitor groß dargestellt, die Lötbrücken wie zum Bsp. auf dem Foto bei ATARI-Computermuseum sind auf meinen Platinen nicht vorhanden
    - das Foto bei ATARI-Com... und meine beiden Platinen sind alle C070243 REV. H
    - langsam glaube ich, dass ich einen passenden 520er suchen muss

    Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen.

    --- Der Fischkopp aus dem wilden Süden ---
    --- reiner-schulz.org ---

    --- BBS-Mailbox 0049 7131 970251 ---

    Edited 3 times, last by Reiner_1957 ().

  • Ich habe hier einen Bildausschnitt der Platine gemacht. Viele 520 haben in den rot gekennzeichneten Bereichen Lötbrücken um die Einstellungen, je nach Chipanzahl, vorzunehmen. Bei meinen beiden Boards fehlen sie, aber sie funktionieren ja mit dem 6-Chip-TOS 1.0.

    --- Der Fischkopp aus dem wilden Süden ---
    --- reiner-schulz.org ---

    --- BBS-Mailbox 0049 7131 970251 ---

  • Ich habe von Hardware so gut wie keine Ahnung.
    Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, solltest Du passende Infos in Chips'n'Chips finden.
    Irgendwer hat die lesbar online stehen, ich bin mir aber nicht sicher wer und wo.
    Die Datei mit dem Archiv im Hypertext Format müßte für Google cnc_fr.zip heissen, das entpackte Archiv liegt sonst auch dort: http://dev-docs.atariforge.org/html/search.php?find=_* - vorletzter Eintrag.

  • Hi,


    so das TOS 1.0 läuft sollte genause das 1.04 laufen...


    kann es Möglich sein das du die Chips vertauschts... High Low...


    Habe auch mal im DOIT_ST nachgelesen da wird auch nichts drüber geschrieben..


    Chips and Chips da müste ich einen Atari vorkramen oder einen Symulator anwerfen..zum nachlesen aber schau mal ob du die richtigen Chips an den richtigen Sockel hast..


    Auch von meinem 520 ST der damals vom Händler aufgerüstet wurde auf 6 Roms und ich später auch mit anderen Roms nachgerüstet habe ist mir nichts bekannt da muste nichts geändert werden..


    Gruß Jogi

    Ordnung ist das halbe Leben, aber wer mag schon halbe Sachen!


    Ich sammle nicht ich habe nur 106 VC20/VIC20.

  • Danke für Eure Hinweise. Der Händler prüft die Chips ebenfalls noch einmal. Sie waren mit U2 bis U7 beschriftet, genau wie die Sockel auf der linken Seite. Jeder Chip war in seinem Sockel, wenn die Beschriftung der Chips stimmt. Jetzt warte ich erst einmal das Ergebnis der Prüfung ab.


    Ich wünsche Euch eine erfolgreiche Woche.
    Gruß Reiner

    --- Der Fischkopp aus dem wilden Süden ---
    --- reiner-schulz.org ---

    --- BBS-Mailbox 0049 7131 970251 ---