Amiga's Sidecar wird ein selbständiger PC

  • Hallo...


    dies ist eine Doku die ich von einem 'alten' Bekannten bekommen habe.


    Hier eine schnelle PDF da die HTML-Seite noch Probleme mit den Sonderzeichen (meine Apache kann das nicht) hat.

    Das Project stammt aus dem Ende der 80iger Jahre.




    Hauptsächlich wurden aber mit :anbet: Z80 befeuerten Rechnern gebastelt.


    ZUR INFO: Das ist eine historische Aktion - nicht hauen. :fp:



    x------------------------------------------------------------------------------------x


    Hallo Fritz,


    schon wieder ein Paket, eines meiner witzigsten Projekte.
    Im Paket liegt auch ein AmigaSidecar.htm, das du unbedingt
    mal beklicken solltest. So stelle ich mir lesbare und übersichtliche
    Dokumentation vor, nach der andere die Bastelei nachvollziehen
    können.


    Wir hatten das bei der c't eingereicht und die hatten das auch
    angenommen. Nur hat der zuständige Redakteur so lange geschlafen,
    bis das Thema nicht mehr aktuell war und fallen gelassen wurde.

    x------------------------------------------------------------------------------------x



    Sidecar wird PC


    Hier die Rohdatensammlung

    Mit freundlichen Grüßen


    fritz

    2 Mal editiert, zuletzt von fritzeflink () aus folgendem Grund: Hinweis

  • Wer allerdings heute noch ein A1060 Sidecar verbastelt, naja, ich sag mal lieber nicht, was man mit dem machen sollte... ;)

  • Des einen Schrott ist des anderen Schatz - zumal die Modifikation jetzt keine Platinen-Schlachterei ist welche mensch nicht mit minimalen Elektronikkenntnissen zurückbauen kann.

  • Wer allerdings heute noch ein A1060 Sidecar verbastelt, naja, ich sag mal lieber nicht, was man mit dem machen sollte... ;)




    >>>>> Die Motherboards des Amiga Sidecars werden heute (1988) noch im Elektronik-Ramschhandel für ca. 15 DM verkauft. <<<<<



    ZUR INFO: Das war eine historische Aktion - nicht hauen. :fp: