Frage zum C64

  • Hi,
    da ich vom C64 (auch) keine Ahnung habe, hier eine Frage:
    Ich habe hier einen Brotkasten, der am 1081 trotz richtigem Kabel und brennender LED kein Bild abgibt.


    a) Was tun?
    b) Wo bekomme ich ggf. Ersatz?


    Danke für die Hilfe.

  • Hi,


    hast du mal den CVBS/RGB Schalter an der Rückseite betätigt?


    VG
    Jörg

  • nformationen die ich haben sollte bevor ich frage...







    Für jedes defekte Gerät bitte einen eigenen Thread eröffnen und folgende Zeilen beachten:




    Punkt 1:


    Die Platinenversion ist sehr Wichtig für korrekte Hilfe. Bei Commodore
    Platinen steht meist ASSY gefolgt von einer Nummer drauf, die wollen wir
    wissen.




    Punkt 2:


    Ist das Gerät modifiziert oder noch Orginal? eventuell andere ROM´s drin?




    Punkt 3:


    Ist das Netzteil Orginal oder schon mal durch ein anderes ersetzt worden?




    Punkt 4:


    Tritt der Fehler nur auf wenn Zusatzhardware angeschlossen ist?




    Punkt 5:


    Tritt das Problem sporadisch auf oder ständig?




    Punkt 6:


    Werden irgendwelche Chips besonders heiss? so das man sich fast die Finger dran verbrennt?




    Punkt 7:


    Hat der Fragesteller ein Multimeter und weiss wie das benutzt wird?


    (Die billigen 5-Euro Multimeter reichen für diesen Job aus)




    Punkt 8:


    Hat der Fragesteller irgendwelche Erfahrungen im Löten? wenn nicht gleich sagen.




    Nachträge:


    Punkt 9: Reagieren Laufwerke korrekt auf Ladebefehle, mit LED-Blinken oder gar nicht?




    Bonusbitte: Ein Foto von der Platine auf dem man die Chipbezeichnugnen lesen kann, erleichtert die Fehlersuche auch ungemein.




    Sollte es Floppyprobleme betreffen ist auch noch die Checkliste bei Floppy-Problemen abzuarbeiten...




    Sollte es Speicherprobleme betreffen so könnten folgende Programme helfen: ART - DAS Speichertestprogramm für den C64 oder auch Minimales Speichertestprogramm




    Wer mit dem Multimeter umgehen kann, kann auch gleich noch die Spannungen messen: Versorgungsspannungen messen: Messpunktbilder




    Aus dem Forum64

  • Ich weiß gerade nicht so ganz, was ich davon halten soll.
    Nachdem ich den externen Matktplatz in meinem
    Profil abgeschaltet habe, sollte ich evtl. noch ein
    ignorieren hinzufügen...?
    Wenn ich Regeln des F64 lesen möchte, dann geh ich da hin.
    Auch wenn diese durchaus Sinn machen, schaffen wir es
    hier auch so uns zu helfen.
    Nicht hilfreich empfinde ich Zitate über eine halbe Seite
    und ein folgendes maßregeln nach "Punkten".
    Ich brauch meine Blutdruck Tabletten...


    Stefan

  • Och ... der Fragenkatalog vom JMP$FCE2 ist eigentlich für beide Seiten wunderbar und erspart die eine oder andere unnötige Frage und beschleunigt Reparaturgeschichten ungemein (grade die Frage nach der Assy ist quasi unvermeidbar und Netzteil durchmessen eigentlich A & O bevor man rumfrickelt und zu nichts kommt).

  • Inhaltlich ist der Fragebogen schon okay, aber ein bisschen netter hätte es schon sein dürfen. Wir sind ja hier unter Freunden?
    Ich kann jetzt nicht alle Fragen beantworten, da ich gerade im Büro bin und den C64 unglücklicherweise nicht mitgenommen habe. Es handelt sich aber um einen ummodifizierten C64, also kein Jiffy-DOS o.ä.
    Das Netzteil ist in Ordnung (getestet an einem anderen C64).
    Das Laufwerk funktioniert bzw. sprich auf load$... an.
    Das Gerät ist in einem guten Zustand.


    Ich werde den Rechner heute mal aufschrauben und die ASSY-Nummer posten. Dann kann ich auch ein Foto von der Platine machen.
    Und nein, ich kann nicht löten - ich komme aus einfachen Verhältnissen :fp:

  • Sprich: "Blindeingabe" von Kommandos funktioniert bzgl. der funktionierenden Floppy?


    Dann kann eigentlich nicht all zu viel im argen sein. Allerdings wage ich jetzt schonmal zu behaupten ohne löten wirds schwierig.