Atari

  • Hi,


    gerne würde ich einen Preis angeben, weiss nur leider nicht was er Wert ist ? Vielleicht kann mir jemand etwas dazu sagen ?


    Mit geht es auch nicht darum viel Geld zu bekommen, sondern eher um eine Aufwandsentschaedigung und das der Computer an jemanden geht, der ihn schaezt.


    Gruss




    PS.: wie kann ich meinen vorherigen Beitrag bearbeiten ?

  • Na dann ruf doch einfach mal 75EUR auf und laß Dich dann auf ein bißchen weniger ein, wenn sich jemand findet. Alternativ kannst Du ihn auch bei www.atari-home.de/ einstellen; da lesen ihn vermutlich auch alle Interessenten und es gibt da nicht solche eigenwilligen Regelungen.

  • Hi ThoralfAsmussen,


    na das war doch mal ein echter Tip ! Danke Dir ! Ich dachte schon ich bekomme hier nur auf die Finger geklopft ;-)


    Dein Rat ist sicher gut und ich werde ihn direkt befolgen.


    Preis ist also Eur 100.- und einen jüngeren, kompatiblen und funktionierenden Drucker gibt es auch kostenlos noch mit dazu ;-)


    Gruss



    PS.: Verschiedene Spiele und Programme habe ich auch dafuer. Die wuerde ich einfach mit dazu schenken.


    PPS.: leider kann ich mich nicht auf dem Atari Forum registrieren. Sieht so aus also wollen sie keine neuen Mitglieder :-p

  • Leider komme ich hier um ein paar Anmerkungen nicht herum.


    Dieses Forum ist kein Auktionshaus, in dem die Interessenten ein Gebot abgeben.
    Der Hintergrund sollte eigentlich klar werden, wenn man ganz oben auf der Seite die große Schrift liest.
    Aus demselben Grunde sind hier auch Preisdiskussionen unerwünscht.
    Das führt nur zu Verärgerung, und am Ende landen die Rechner dann eher auf irgendeiner Schlachtbank,
    als bei jemandem, der sie entsprechendem dem o.g. Zweck um sie kümmert.


    Preisverhandlungen kann man per PN oder Email führen.
    Woanders macht man sowas auch unter vier Augen, oder bestenfalls im kleinen Kreis, aber sicher nicht öffentlich.


    Antworten nach dem Motto 'dann setzt doch einfach 75 Euro ein',
    die dann auch noch Preise suggerieren, die nichtmal bei ebay erzielt werden,
    zeitigen den gleichen Erfolg wie öffentliche Preisverhandlungen.


    Und Hinweise, man solle doch besser in ein anderes Forum gehen, in dem es die sonst üblichen Regeln nicht gebe, sind mit Sicherheit in keinem Forum gerne gesehen.

  • Das mag ja alles richtig sein. Allerdings kann es doch auch nicht sein, daß hier jemand neu "aufschlägt", seine alten Gerätschaften feilbieten will und erstmal jede Menge wenig hilfreiche Kommentare entgegengeworfen bekommt. Ich würde den hilflosen Smilie in der ersten Antwort zumindest so deuten, daß ihm völlig unklar war, was überhaupt gemeint war. Und dann kommen noch "lustige" Spaßbemerkungen und ungefähr drei "lustige" Gebote um xx,yy EUR hinterher, die aber mittlerweile gelöscht worden sind. Da weiß er immer noch nicht, was eigentlich los ist.


    Die Preisidee war relativ willkürlich. Das war halt einfach ein Vorschlag, der nicht völlig danebenliegen sollte. Ich vermute nämlich, daß es auf diesem Planeten jede Menge Leute gibt, die nicht über die aktuellen Marktpreise der Rechentechnik von 1987 informiert sind - wozu auch - die aber trotzdem ihre Sachen eher verkaufen als verschenken wollen. Wenn da nun ganze Hundert draus geworden sind, ist das aus Anbieterperspektive evtl. verständlich, aber sicher nicht förderlich um schnell einen Abholer zu finden. Wobei das evtl. auch gerechtifertigt ist oder sogar zu wenig - je nachdem was in der ominösen Box links drin ist und wohin das bunte Kabel führt (SCSI Controller ?).


    Warum gibt es nicht einen Modus, bei dem man solche preisfreien Angebote einfach erstmal zuläßt und evtl. gesondert kennzeichnet, damit vielleicht nachfolgend ein paar von den "Cracks", die sich mit dem jeweiligen Thema auskennen, eine Einschätzung abgeben können, was das aktuell so wert sein könnte ?
    Damit wäre doch allen Seiten gedient: Dem Anbieter, weil er weiß, was er da hat und gleichzeitig ist es im Angebot. Dem Sammler, weil er reale Preise zahlt und vor allem überhaupt erstmal ein ordentliches(!) Gerät als Angebot hat, was auf die Art nicht bei E... oder auf dem Elektroschrott landet. Und den stillen Mitlesern hilft es für eigene "Taxierungen" weiter, mal ganz abgesehen von evtl. Fachsimpeleien, die sich daraus ergeben könnten.


    Kurz: Ich kann ja nachvollziehen, daß eine Preisvorstellung extrem sinnvoll und wünschenswert ist.
    Aber, es gibt halt Leute, die genau das nicht sinnvoll ein- bzw. abschätzen können, und die sollten doch eigentlich hier ihre Geräte auch anbieten können, ohne erstmal gegen seltsame Wände zu laufen.

  • ich bin froh, dass ich meine ST's los bin, aber die Teile werden gutb ei Ebay Kleinanzeigen gehandelt! Stell das Teil dort rein, wäre mein Ratschlag!

  • @ ThoralfAsmussen : Danke für Deine Unterstützung ! Hat bei solchen Leuten leider wenig Sinn zu diskutieren. Ich hätte den Computer gerne gerettet und dachte es würde jemanden freuen wenn ich ihn hier reinstelle weil es hier Leute gibt die solche Geräte zu schätzen wissen. Dann ist es eben der Müllcontainer ...


    @ Toast_r : Du hast doch echt einen Knacks in der Birne ! Bist Du hier der Forumnazi oder was ? Sitzt Du zu Hause den ganzen Tag am Fenster und zeigst Leute an oder wie ? Stasi ist vorbei also brauchst Du einen neue Beschäftigung ? Geh lieber mal Deine Blumen giessen und pass auf dass Dir keiner etwas aus der Mülltonne klaut !

  • @ Toast_r : Du hast doch echt einen Knacks in der Birne ...


    Hoppla! Das war's ja wohl nicht- Du solltest Dich mal schnell entschuldigen für derartige Ausbrüche.


    Fakt ist: Dieses Forum hat einen Betreiber (den Verein zu Erhalt klassischer Computersysteme e.V.), der die Regeln der Nutzung bestimmt. Jeder, der sich an die Regeln hält, ist hier willkommen. Wer das nicht tut, bekommt entsprechende Hinweise.


    Das ist wie im richtigen Leben- auf dem Spielfeld gelten Regeln, wer sich nicht daran hält, sieht erst Gelb und dann Rot. Ich kann wirklich nicht erkennen, warum das so schwer zu vestehen sein soll- besonders, weil es in diesem Brett fett in Rot über jedem Posting steht.


    Gruss- Georg B. aus N.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Alternativ kannst Du ihn auch bei www.atari-home.de/ einstellen; da lesen ihn vermutlich auch alle Interessenten und es gibt da nicht solche eigenwilligen Regelungen.


    Hmmmh, wirklich nicht?


    Ich darf zitieren:

    Quote

    Jedoch werden häufig auch immer wieder Preise diskutiert. Das Phänomen
    ist auch aus Foren sämtlicher Fachrichtungen bekannt und sorgt überall
    für Probleme. Damit Preisdiskussionen oder das schlecht machen von
    Artikeln nicht mehr geschieht, gibt es einige Regeln für diese Börse,
    auf die ich noch einmal ausdrücklich Hinweise:


    • Zu einem Angebot gehört immer auch ein Preis!
    • Diskussionen über Preise sind untersagt - diese sind per PM zu führen

    Quelle: http://forum.atari-home.de/index.php?topic=3531.0


  • Hmmmh, wirklich nicht?


    In atari-home.de hat Johanndes als Betreiber mittlerweile die Kommentarmöglichkeit zu eingestellten BIete- Postings komplett abgestellt, weil die Diskussionen in der Vergangenheit immer ausgeufert sind. Angebote ohne Preise sehe ich da nicht mehr.


    Gruss- Georg B. aus N.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • gojohnnygo wurde von mir verwarnt. Noch so eine Ausfälligkeit und er kriegt Hausverbot.

    Viele Grüsse
    Roman
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...auch das Zukünftige wird ein Morgen haben, das es zum Gestrigen werden lässt...


    Viele Grüsse aus der Schweiz
    http://webnose64.ch

  • Wenn er den Atari verscherbelt hat, taucht er eh nicht mehr hier auf. Glaube nicht, dass er sich wirklich (noch) für klassische Computer interessiert.

  • Aus dem Alter, wo ich mich über sowas aufgeregt habe, bin ich zum Glück raus.
    Mehr ist dazu nicht zu sagen, daher wird das Thema nun auch direkt geschlossen.