Unterschiedliche Gehaeusetypen von Apple //e Rechnern

  • Halloeken,


    ich wollte heute Nacht eigentlich nur den in Holland abgeholten Apple //e reinigen und ihm ein Netzteil eines anderen //e verpassen, der eine defekte Tastatur aufweist.


    Da der "neue" allerdings ein stark vergilbtes Gehaeuse hat - und mein alter mit der kaputten Tastatur noch recht gut aussieht, dachte ich - gut - bekommt der neue auch direkt das Gehaeuse vom alten. Ueberrascht musste ich dann aber feststellen, dass bei dem anderen Rechner die Tastatur voellig anders befestigt war und die Gehaeuse so nicht einfach austauschbar sind, ohne den historischen Wert des Geraetes auf Null zu setzen (ist dann halt ein zusammengebasteltes Teil aus unterschiedlichen Fertigungsperioden). Neugierig geworden hab' ich dann mal die anderen //e genauer begutachtet und tatsaechlich noch einen dritten Gehaeusetyp gefunden.


    Folgende Unterscheidungsmerkmale fallen auf:


    Typ 1: Gehaeuse wie beim Apple ][+, allerdings hinten die Blende mit Aussparungen fuer Buchsen und nicht die 3 Schlitze von den alten Apple ][ern, unten an der Vorderkante 4 Schrauben zur Grundplatte und ausserdem 2 Schrauben hinten oben an der Blende zum Deckel hin. Die Tastatur ist auf der Grundplatte befestigt.


    Typ 2: Neueres duenneres Gehaeuse, der Deckel hat rechts und links eine Kante in den Innenraum hinein (wahrscheinlich als Verstaerkung, um das duennere Plastik zu kompensieren), 3 Schrauben unten an der Vorderkante, die Schrauben an der hinteren Blende entfallen, das Gehaeuse ist nur noch unten an der Grundplatte festgeschraubt. Die Tastatur ist noch auf der Grundplatte befestigt. Das Gehaeuse ist insgesamt zur Grundplatte hin eckiger.


    Typ 3: Wie Typ 2, aber die Tastatur ist am Gehaeusedeckel festgeschraubt, was das Entfernen des Gehaeuses umstaendlicher macht, da man erst einmal 3 Kabel von der Tastatur zum Mainboard ziehen muss.


    Lustig ist, dass mir das bisher noch nie aufgefallen ist - ich hab' alllerdings auch noch nie die Notwendigkeit gehabt, mehrere //e gleichzeitig komplett auseinanderzunehmen, weil ja fast alles so gut zugaenglich ist. Fazit ist auf jeden Fall, dass man nicht Gehaeuseteile von jedem //e fuer einen anderen verwenden kann, wenn man nicht riskieren will, ein so nie gefertigtes Einzelstueck zu kreieren. Auch scheinen diese Unterschiede nirgends besonders erwaehnt zu werden. Der englischsprachige Wiki-Artikel erwaehnt zwar fuer 1984 ein neues Gehaeuse, aber nicht die unterschiedliche Befestigung des Keyboards (die meines Erachtens bei den alten Varianten deutlich praktischer war, weil man das Gehaeuse entfernen konnte, ohne ein einziges Kabel zu loesen).


    Morgen mache ich mal ein paar Fotos mit den zugehoerigen Seriennummern
    und Produktionsdaten. Was mich interessieren taete ist, ob die anderen
    //e Besitzer hier dann noch weitere Varianten von //e Rechnergehaeusen
    haben (von den Enhanced und Platinum Editions mal abgesehen).


    Ich schnapp' mir jetzt erstmal noch 'ne kleine Muetze Schlaf...


    Klaus

  • So, endlich mal geschafft: Im angehangenen Bild die Details, auf die man achten sollte, um festzustellen, ob man ein Gehäuseteil eines Apple //e für einen anderen benutzen kann:


    Oben (leider nicht besonders scharf) der alte //e von unten. Erkennbar aber, dass das Gehäuse an der Vorderseite mit vier Schrauben befestigt ist.


    In der Mitte das neuere Gehäuse, aber auch erkennbar: Das Gehäuse ist jetzt vorne nur noch mit drei Schrauben, aber das Keyboard ist nach wie vor an der Grundplatte befestigt.


    Ganz unten die wahrscheinlich neueste Version: Das Keyboard ist jetzt am Gehäuse und nicht mehr auf der Grundplatte befestigt.


    Gruß,
    Klaus