Suche: floppy laufwerk für atari 800

  • Hallo,
    Da ich neu in dieser konsolengeneration bin, brauche ich eventuell noch etwas hilfe.
    Ich habe mir, nachdem ich zwei floppys für diesen erstanden habe, einen atari 800xl zugelegt. Leider ist bei diesem kein floppy-laufwerk dabei, deshalb suche ich auf diesem wege ein solches. Außerdem habe ich noch ein paar fragen:
    1. Gibt es bei den atari 8bit computern auch schon so etwas wie einen regionalcode? Bei meinen floppys handelt es sich um US-amerikanische spiele (castle wolfenstein und beyond castle wolfenstein)
    2. Gibt es außer dem atari 850 und 1050 noch andere kompatible laufwerke?
    3. Hat jemand ein solches laufwerk zu verkaufen oder weiß jemand wo ich eines herbekommen könnte?


    Ich bedanke mich im Voraus für und freue mich auf eure Antworten.

  • 1. Ja - NTSC & PAL - mit etwas Pech werden deine USA-Spiele auf europäischen Konsolen garnicht oder mit Fehlern laufen. In jedem Fall aber zu langsam (60 vs. 50 Bilder pro Sekunde)
    2. Das Indus GT wäre eine Atari Floppy von einem Dritthersteller - Vorsicht: Die Floppy gibt's unter dem gleichen Namen auch für Commodore und Apple Rechner. (Die "alte" Atari8 Floppy heißt nebenbei 810, nicht 850)
    3. eBay - ist allerdings inzwischen ein teurer Spaß.

  • 1. Ja - NTSC & PAL - mit etwas Pech werden deine USA-Spiele auf europäischen Konsolen garnicht oder mit Fehlern laufen. In jedem Fall aber zu langsam (60 vs. 50 Bilder pro Sekunde)
    2. Das Indus GT wäre eine Atari Floppy von einem Dritthersteller - Vorsicht: Die Floppy gibt's unter dem gleichen Namen auch für Commodore und Apple Rechner. (Die "alte" Atari8 Floppy heißt nebenbei 810, nicht 850)
    3. eBay - ist allerdings inzwischen ein teurer Spaß.

    Super, vielen Dank, dann werde ich mich mal umsehen. Und wie Sie gesagt haben, auf ebay sind die meisten echt teurer als der computer selbst :/

  • Es gibt noch die XF551, die für die XE-Reihe herauskam.
    Die funktionieren auch an den älteren Ataris, eventuell kann es zu Problemen beim Kopierschutz älterer Originalspiele kommen.
    Am besten fragst Du nach 'nem Laufwerk im Forum vom ABBUC, aber Schnäppchen wird es dort wohl auch nicht geben:


    http://www.abbuc.de/community/forum



    Als Alternative würde ich mir ein SIO2SD besorgen:
    http://www.lotharek.pl/category.php?kid=10


  • Wenn Du auf Ebay ein Laufwerk kaufst, dann empfehle ich Dir, ein vom Verkäufer getestetes Gerät zu erwerben. Und achte darauf, dass das richtige Netzteil dabei ist, denn das kostet auch gerne mal 30 Euro - ohne Laufwerk!


  • Wenn Du auf Ebay ein Laufwerk kaufst, dann empfehle ich Dir, ein vom Verkäufer getestetes Gerät zu erwerben. Und achte darauf, dass das richtige Netzteil dabei ist, denn das kostet auch gerne mal 30 Euro - ohne Laufwerk!

    Ist das nicht auch nur ein 9VAC @ 3A? Wenns hart auf hart kommt, kann ich so eins für 15€ basteln (Trafo alleine kostet 10€)

  • Ist das nicht auch nur ein 9VAC @ 3A? Wenns hart auf hart kommt, kann ich so eins für 15€ basteln (Trafo alleine kostet 10€)

    Für ein selbstgebasteltes Netzteil sind 15€ zusätzlich zum Preis des Diskettenlaufwerks aber auch kein Schnäppchen.
    Außerdem hat sicherlich nicht jeder die Kenntnisse, um das ordentlich durchzuführen - immerhin wird dort an 230 Volt gearbeitet.

  • Für ein selbstgebasteltes Netzteil sind 15€ zusätzlich zum Preis des Diskettenlaufwerks aber auch kein Schnäppchen.
    Außerdem hat sicherlich nicht jeder die Kenntnisse, um das ordentlich durchzuführen - immerhin wird dort an 230 Volt gearbeitet.

    Ist natürlich vollkommen richtig - aber im Zweifelsfall besser als nichts.


  • Oder das MyIDE II Interface von ATARIMAX
    http://www.atarimax.com/myide/documentation/


    Darf ich mal kurzzeitig ein kleines bisschen OT gehen und fragen wo (aus Anwendersicht) die signifikanten Unterschiede liegen zwischen dem MyIDE II von atarimax und dem Side2 von Lotharek? ?(


    Ich tendiere aktuell (wegen dem Preis und dem innereuropäischen Versand) zu Lotharetk's Modell, bin aber dem Atari 8bit Gebiet nicht wirklich bewandert, und kann somit für mich nicht ausssclhießen, bei dem atarimax Angebot den maßgeblichen Vorteil zu übersehen. :nixwiss:

  • wischen dem MyIDE II von atarimax und dem Side2 von Lotharek?


    Ich denke das MyIDE gibt es einfach laenger, deshalb hatte ich es im Kopf, als das SIO2SD vorgeschlagen wurde...


    Das SIDE ist neuer und hat mit der RTC auch ein nettes Feature :) ansonsten hat das MyIDE nur den doppelten Flash Speicher.


    Und ich weiss nicht, wie es aussieht beim SIDE mit folgenden Features, die mri beim MyIDE gefallen haben:
    Full EXE/XEX/COM Binary Support
    FAST ATR Disk Image Buffered from Cartridge SRAM
    Supports 8k/16k and larger converted XEGS/Banked ROM Images
    Supports Boot ROM Upgrade directly from CF Card

  • Jetzt hab ich mir das SIDE2 geholt,und schon tauchen die Probleme auf.
    Das soll in erster Instanz nur erstmal als einfacher single file provider für den 800XL dienen.
    Und das soll ja laut Manual auch gaaaaanz einfach funktionieren:


    1. CF mit FAT32 formatieren
    2. XEX Dateien drauf
    3. rein ins SIDE
    4. 800er anschalten
    5. los gehts mit dem SIDE Loader.


    Aber Essig...
    Bis Punkt 5 komm ich zwar, aber der Loader zeigt einfach zum verrecken keine Dateien auf der CF an. Wenn ich das SIDE richtig verstehe, erkennt er meine CF Karte auch korrekt (also zumindest nicht als unknown device), die CF ist eine Sandisk 128MB.


    Hat jemand hier Erfahrung mit dem SIDE2 und könnte mir hier weiterhelfen?

  • Ich habe "nur" das SIO2SD und (bisher ungetestet) das AtariMAX.
    Wende Dich also an die Person, die Dir das SIDE2 empfohlen hat. :D

  • "Empfohlen" hats mir ja keiner explizit, dafür entschieden hab ich mich selber, Gründe waren unverändert die gleichen geblieben, wie in Post #11 schon angeführt.


    Lotharek hab ich natürlich - als quasi Verursacher - direkt per Mail mit Frage um Rat kontaktiert, aber bisher ohne Antwort, was ich schon ein bißchen schade finde. Naja, vllt. ist ihm meine Mail auch durchgerutscht :-(

  • die CF ist eine Sandisk 128MB.
    Hat jemand hier Erfahrung mit dem SIDE2 und könnte mir hier weiterhelfen?


    Hast Du die Anleitung http://www.lotharek.pl/zasoby/…_only_basic_functions.pdf
    genutzt....


    Da steht als Minimum System Requirements:
    II. System requirements
    Minimal
    - Atari 8bit with free cartridge slot
    - PC/MAC with Compact flash usb reader/writer
    - 256MB Compact flash card


    Ansonsten passt ja, was Du geschrieben hast fuer Einzelfile-Nutzung:
    Of course, this is only my suggestion. In order to use SIDE2 as executable games loader
    (*.xex, *.com) You can just format with PC/Mac CF card with FAT 32 and copy as many games You
    want.


    Evtl. ist die Blocksize bei einer 128MB Karte und FAT32 zu klein?

  • Ja, dass mit den 256MB minimum hatte ich auch gelesen, konnte mir aber erstmal keinen Reim drauf machen, warum 256Mb als Minimum notwendig sein sollte, und habs aufgrund dass ich nur die 128MB Karte hier vorliegen hatte, erstmal ignoriert.
    Zum Thema Blocksize fehlen mir aktuell die Fundametals, die sind irgendwo vor 10 Jahren mal auf der Strecke geblieben.


    Ich bin parallel sowieso schon dabei, mir eine größere CF Karte zu erschnorren. Kaufen möchte ich eigentlich keine mehr.
    Mal schauen, ob's dann wirklich an der Größe (und mglw. der Blocksize) lag.
    Ich werde das Erbegnis hier verkünden.


    Aber Danke erstmal guidol fürs Feedback!


  • Wenn Du auf Ebay ein Laufwerk kaufst, dann empfehle ich Dir, ein vom Verkäufer getestetes Gerät zu erwerben. Und achte darauf, dass das richtige Netzteil dabei ist, denn das kostet auch gerne mal 30 Euro - ohne Laufwerk!


    Nicht zu vergessen das richtig wichtige SIO-Kabel, das bekommt man so gut wie garnicht! ICh habe meines damals relativ günstig über den ABBUCB ekommen, für 20 oder 25 Euro, woanders hätte es beinahe das doppelte gekostet! Ist aber auch schon wieder 2 Jahre her!

  • Nicht zu vergessen das richtig wichtige SIO-Kabel, das bekommt man so gut wie garnicht! ICh habe meines damals relativ günstig über den ABBUCB ekommen, für 20 oder 25 Euro, woanders hätte es beinahe das doppelte gekostet! Ist aber auch schon wieder 2 Jahre her!


    Es wurden mal SIO-Kabel nachgebaut, ist aber wohl auch schon etwas her. Bei Lotharek gibt es auch keins mehr.
    Ansonsten muss man sich eins aus den USA bestellen:


    http://www.best-electronics-ca.com/8-bit_.htm


    http://www.myatari.com/atarixlh.txt


    http://www.ebay.com/sch/i.html?_from=R40&_sacat=0&_nkw=atari+sio+cable&_sop=15