Siemens PG750 gegen Porto abzugeben (Schweiz)

  • Ein Bekannter von mir aus der Schweiz mistet gerade wegen eines Umzugs aus und hat noch einen Siemens PG 750, für den er keine Verwendung hat.
    Gegen Erstattung der Versandkosten würde er ihn gerne abgeben, ansonsten landet er auf dem Müll. Allerdings scheinen die Versandkosten nicht ohne zu sein. Es ist keine Software vorhanden.
    Zwei Bilder habe ich angehängt. Bei Interesse bitte an
    knightrider@gmx.ch (Reto ist sein Name, also unser Hobby ohne zweites R :P )
    schreiben.


    CU,
    Prodatron

  • Hallöle


    Ich habe zwar kein Interesse an dem Gerät, könnte es aber vielleicht, wenn nicht allzu weit weg, abholen und zwischenlagern, bis ich mal wieder nach Deutschland komme oder im schlimmsten Fall bis zur kommenden CC.


    Je nachdem wo, könnte natürlich auch Roman näher dran sein.


    Liebe Grüsse, Uli

  • Ich hab jemanden der in der Nähe von Rheinfelden (CH) wohnt und mir das Teil von DE aus zuschicken könnte. Am Rechner selbst habe ich Interesse, vorallem wäre es Schade wenn er entsorgt werden würde.

  • Hab gerade geschaut, er wohnt in 3253 Schnoittwil.
    Vorhin hat er mir mitgeteilt, daß nun auch noch ein Vorgängermodell aufgetaucht ist, der PG 685, siehe Bilder. Außerdem ein schnittiges Notebook, ein Compaq SLT286.


    Wie gesagt, kontaktiert ihn einfach per Email, sieher erster Beitrag (vielleicht mit kurzem Verweis auf mich und den Verein, damit er weiß worums geht).


    Das Zeug muß innerhalb der nächsten 4 Wochen abgeholt oder ein Versand ausgemacht werden, danach ist er aus dem alten Haus raus, und die Dinger würden auf dem Müll landen, was tatsächlich sehr schade wäre, wenn man sich allein die Ebay-(Wunsch)preise für diese Kisten ansieht.


    CU,
    Prodatron


  • Das Zeug muß innerhalb der nächsten 4 Wochen abgeholt oder ein Versand ausgemacht werden, danach ist er aus dem alten Haus raus, und die Dinger würden auf dem Müll landen, was tatsächlich sehr schade wäre, wenn man sich allein die Ebay-(Wunsch)preise für diese Kisten ansieht.


    Ja das wäre wirklich ne Frevel, wenn die Teile in der Recyclingtonne landen würden. Ist denn nicht hier auch der 1. Vorsitzende Webnose aus der Schweiz :rolleyes::?: Weil die VK nach D sind für sowas in der Tat exorbitant. Aber vielleicht findet sich ja noch ne Lösung, für die netten Museumsteilchen.

  • Da ich nach wie vor noch an meinem Arbeitsunfall knabbere, falle ich bis auf weiteres aus.

    Viele Grüsse
    Roman
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...auch das Zukünftige wird ein Morgen haben, das es zum Gestrigen werden lässt...


    Viele Grüsse aus der Schweiz
    http://webnose64.ch

  • Hab gerade geschaut, er wohnt in 3253 Schnoittwil. ...Außerdem ein schnittiges Notebook, ein Compaq SLT286.


    Wie gesagt, kontaktiert ihn einfach per Email, sieher erster Beitrag (vielleicht mit kurzem Verweis auf mich und den Verein, damit er weiß worums geht).
    CU,
    Prodatron


    Moin,
    habe wegen dem Compaq Notebook Kontakt mit Reto aufgenommen.

  • Ich habe einen Kumpel in Lyss, das ist laut Google Maps etwa 10km entfernt.
    Den könnte ich fragen, ob er das abholen kann.
    Dann kann es aber etwas dauern, er kommt meist 1 - 2 mal im Jahr nach Deutschland.

  • Mein Kumpel hat einen Abholtermin für heute Abend ausgemacht.
    JeeperPalky: Hast Du den Transport schon in trockenen Tüchern, oder soll mein Kumpel den Compaq auch mitnehmen?


    Moin,
    ich weis nicht so recht. Wir hatten vereinbart, wenn der Abgeber in 3 Wochen nach D kommt, will er den Laptop von D aus mir zusenden.
    Nun ist die Frage, wann Dein Kumpel mir ihn zukommen lässt?
    1/2 Jahr würde ich nicht so gern warten. Evtl. fragst Du ihn deshalb? Kosten übernehme ich natürlich.
    Odr wie komme ich mit Deinem Kumpel zusammen?

  • Es wird auf alle Fälle noch länger dauern, bis er wieder nach D kommt, momentan ist noch nichts konkretes geplant.
    Wenn Du also nicht unbestimmte Zeit warten möchtest, ist es wohl besser, Du machst es so, wie geplant.