Terminalprogramm für Amiga 500+

  • Hallo Zusammen,
    ich benötige die Hilfe der Amiga-Gemeinde, um meinen Amiga 500+ mit etwas anderem zu betreiben als nur der Workbench.
    Nachdem ich mir den lange gehegten Wunsch erfüllt und mir einen Amiga zugelegt habe, möchte ich auch etwas damit anfangen.
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich hier falsch bin, ich schreibe einfach einmal ...
    Mir schwebt vor, mittels eines Terminalprogramms vom PC zu Amiga via ZModem Software zu übertragen.
    Dazu sollte ich aber eine Amiga-Diskette haben, die das besagte Terminalprogramm bereits lauffähig enthält.
    Kann mich irgend jemand darin unterstützen oder beraten und mir eine Amiga-Diskette mit dem entsprechendes Programm zukommen lassen?
    Ich würde mich wirklich darüber freuen. Entstehende Unkosten werden natürlich erstattet.
    Viele Grüße,
    Joggy

  • Danke für die Infos!
    Die Programme habe ich gefunden.
    Das Problem ist das Diakettenformat des Amiga - oder muss ich da 'der Amiga' sagen - im Sinne von 'Freundin'? 8|
    Kann der Computer das 720kB-Format dss PCs lesen?
    Ich kenne mich aus mit Atari ST, PCs - 286/386 etc., CPM und was es da sonst noch so gibt.
    Der Commodore Amiga ist bisher ein weißer Fleck.
    Gruß, Joachim

  • Amiga und Windows-Dateisystem vertragen sich nicht. Es ist hier leider nicht so einfach wie in der Atari ST/Falcon Welt.
    Mittels des Amiga Explorers ist die Datenübertragung von Diskettenimages von PC Seite (ADF/DMS-Dateien) auf echte Amiga-Disketten (880 KB) recht einfach. Du braucht nur die Software Amiga Explorer und ein passendes Nullmodemkabel (25pol auf Amiga-Seite!).


    Es gibt auch noch andere Lösungen, welche mir jedoch entweder teuer oder kompliziert erscheinen.


    In Sachen Amiga Explorer kannste, bei Lust und Laune, mal hier gucken:


    https://www.youtube.com/watch?v=1RwP_TFEK_U


  • Der Amiga hatte einen intelligenteren Floppykontroller deswegen beschreibt er Amiga disketten DD mit 880 KB
    Das DD Laufwerk kann aber auch 720 KB lesen und schreiben, nur dafür brauchst Du einen Dostreiber in
    Dos (aus Storage rüberschieben) war ab Workbench 2.0 oder 2.1 dabei.
    Es gibt auch 1.44MB HD laufwerke, aber besser wäre wohl gleich ein Gotek ADF Laufwerk für ca. 40-50 Euro in der Bucht.
    http://www.norths.de/category/…-floppy-emulator-projekt/


    Term war noch ein gutes Terminalprogramm. Amiga Software kannst Du generell auch im Aminet finden.
    http://aminet.net/package/comm/term/Term


    Viel Spass ;)


    Grüße,


    Murmel