SID-Chip für Catweasel MK4Plus.

  • Es gibt nurmehr gelegentlich Quellen, die auch schnell wieder versiegen. Wenn es nicht unbedingt ein 6581 sein muss, und die Karte auch den 8580 unterstützt, kannst du bei eBay noch welche erwerben: http://www.ebay.de/itm/191209685438 bzw. auch in deren Webshop: http://www.sly.de/product_info…re-64--ii--soundchip.html

  • Ist der denn so anders?


    Wenn du so eine Karte einsetzen möchtest, solltest du das wissen. Der Unterschied ist die Spannungsversorgung (9 Volt oder 12 Volt) und die Filterkapazitäten. Die vielen Jumper deuten fast darauf hin ... bei genauer Betrachtung des Bildes sind dort doch sogar beide Typen verbaut ... mach dich schlau!

  • Oder mal beim Hersteller fragen, der hat auch noch 8580er, verkauft die aber nur im Bundle oder als Ersatz. Vielleicht macht er ja beim Eigenprodukt eine Ausnahme, wäre ja auch ein Bundle im weitesten Sinne ;)



    Gruß x1541

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550

  • Neue, neue SIDs (8580, unbenutzter alter Lagerbestand) kann ich auch hier in Berlin beziehen (www.sly.de) oder du kaufst direkt bei denen im Webshop. Habe dort inzwischen schon 32 Stück gekauft und noch mit keinem einzigen Probleme gehabt.
    Lediglich der Preis ist mit 25€ weder günstig noch teuer - da ist Schönfeld mit seinen 20€ günstiger (wenn er das macht).

  • Catweasel MK3:

    Quote

    ...Zu guter Letzt hat der Catweasel MK3 noch eine Option, den originalen Soundchip des Commodore C-64 einzusetzen, auch bekannt als SID (Sound Interface Device). Bei diesem Teil der Karte wurde sehr penibel darauf geachtet, daß der Chip auch wirklich so klingt wie im Original-Computer. Es hat schon andere Versuche gegeben, den SID in die PC-Welt zu integrieren, jedoch konnte keine so richtig überzeugen. Der Catweasel MK3 macht hier keinerlei Kompromisse: Auch ein direkter Hörtest im Vergleich mit einem C-64 läßt nur minimale Unterschiede erahnen. Dies liegt nicht zuletzt daran, daß sogar für die Erzeugung des Basis-Taktes für den Soundchip ein original Commodore-IC verwendet wurde. Eine Zusatzschaltung, die auf jedem Catweasel MK3 vorhanden ist, entlockt sogar der neueren Version des SID (8580) die vierte Stimme, die bei der alten Version (Typ 6581) mit einem Software-Trick aktiviert werden konnte. Wer den Catweasel MK3 an den internen CD-Eingang seiner Soundkarte anschließt, hört die vierte Stimme auf Wunsch sogar auf einem separaten Kanal.


    Catweasel MK4:


    Catweasel Mk4Plus:

    Quote

    ...Der Audio-Teil hat zusätzliche Filter bekommen, damit Einstrahlungen von besonders leistungsstarken Grafikkarten und Netzteilen niedriger Qualität besser unterdrückt werden können. Neu ist auch ein externer Audio-Anschluss, sowie ein wesentlich günstiger gelegener interner Audio-Anschluss.

  • ...liest sich für mich so, als ob man ohne große Bedenken den 8580 kaufen kann.
    Ich muss mal sehen, welches Abspielprogramm den echten SID dann auch unterstützt.

  • Catweasel MK4 Plus (Individual Computers)


    Quote

    Wer auch am PC nicht auf den einzigartigen Klang des SID verzichten möchte, dem bietet der Catweasel MK4 Plus PCI Controller die Möglichkeit gleich zwei SID-Chips im PC zu betreiben. Unterstützt wird der Controller unter anderem von dem SID-Player Acid64. Näheres zum Catweasel MK4 Plus gibt es im Amiga Hardware Bereich.


    hardsid-dll (16/11/2009)

    Quote

    NEW: This is a simple dll which wraps the legacy hardsid.dll API to equivalent catweasel driver calls, so old applications which use hardsid.dll can be used with the catweasel. I knocked it up because someone wanted to use sidplay2w, which doesnt have direct support for the catweasel.
    NEW: first little prototype supporting the minimum features. seems to work with sidplay2w and goattracker.

  • Jens war so nett und hat mir die Empfehung zu geben, den 6581 zu besorgen.
    Wäre nett, wenn Guidol seine Einschätzung zum MK4-Plus mit SID auch noch mitteilen würde, denn laut Forum64 war er da auch schon mal "dran".


    Quote

    MK4 und MK4plus klingen besser mit einem 6581. Der neue 8580 mag die Schaltung nicht, mit der ich den Audio-Input "lahmgelegt" habe, da klingen die Filter nicht so, wie man's gern hätte. Ich müsste mal schauen, wie man die zwei Controller modifiziert, damit das nicht mehr der Fall ist.


    Jens