Suche SID 8580 (C128 DCR)

  • Hallo zusammen,
    ich konnte nach langer Suche endlich einen C 128 DCR (Blech) in Besitz nehmen.


    Gerät ist auch soweit ok.


    Bei der technischen Kontrolle stellte ich allerdings fest, das der SID 8580 doch sehr sehr warm wird - ah deshalb kein Ton ^^.


    Außer ich dreh TV auf Anschlag, dann höre ich gaaaanz weit hinten Musik ... ähem.


    OK - nach vielem Lesen etc. bleibt wohl nur der SID.


    Gemessen mit Multimeter usw. - alles Ok. Nur wird der wirklich heiß.


    Egal - nun meine Frage :


    Hat noch einer irgendwo einen SID 8580 rumliegen und wenn ja zu welchem Preis ?


    Oder hat einer Erfahrung mit dem SWINSID ?


    So ein bissel Ton wäre ja nicht schlecht und so ein Soundenthusiast bin ich nicht.


    Ich bedanke mich für euer Zeit und würde mich über Antworten freuen.
    Fuegos

  • Hallo,
    danke für die Antwort.
    Das scheint ja eine interessante Alternative zu sein.
    Bezugsquellen sind aber auch eher rare - oder ?
    Habe nur eine in der Bucht UK gefunden ....
    Nette Grüße
    Fuegos

  • Gemessen mit Multimeter usw. - alles Ok. Nur wird der wirklich heiß.


    Bevor Du einen neuen einbaust. Hast Du tatsächlich mal die Spannungen gemessen, ob die in Ordnung sind?
    Nicht, dass Du einen neuen einbaust und der brutzelt Dir dann wieder weg. Wäre zu schade.

    Viele Grüße
    Thomas


    - CHECK64 - C64/C128 (D) Diagnose-Set -> Manuals
    - Anfertigung von Kühlkörperklammern - Kein lästiges Kleben mehr

    - EPROMs auslesen und brennen
    - Veranstaltung Kölner-Retrotreff -> zur Homepage: koelner-retrotreff.de

  • Hallo,
    klar habe ich gemessen. Laut deren Side hier :
    https://www.c64-wiki.de/index.php/SID
    Was halt mit einem Mulimeter möglich war.
    Ich gestehe ein, dass ich jetzt nicht der große Elektronik Mensch bin.
    Jetzt auch nicht so Grobmotrisch veranlagt - aber meine Elktro Kentnisse sind "überschaubar".
    Was halt nur auffiel, war das der SID unglaublich warm wurde.
    Finger konnte ich also nicht lange drauf lassen.
    Das Netzteil wollte ich überholen lassen und u.a. neue Elko´s einbauen lassen.
    Sahen mir jetzt nicht so wirklich dolle aus. Zwar nicht defekt aber ....
    Möchte ja noch was davon haben, wenn ich schon einen bekommen konnte ^^.


    Weiß noch nicht was ich mache, ob SwinSid oder Original .... hmm


    Möchte jetzt aber auch mal ein dickes Dankeschön hierlassen !
    Das mir in deR Urlaubszeit so nett und schnell geantwortet wird - Respekt.
    Nette Grüße
    Fuegos

  • Hallo Fuegos!


    Das persönliche Hitzeempfinden ist stark unterschiedlich von Individuum zu Individuum. Ein warmer Chip ist ein Indiz für einen Fehler, aber muß nicht zwangsläufig "böse" sein. Ich habe alle Chips in meinen alten Rechnern mit Kühlkörpern versehen. Eine niedrigere Betriebstemp. verlängert das Leben. Die Kühlkörper kannst Du mit einem Tropfen Sekundenkleber anbringen (oder links und rechts einen Tropfen Sekundenkleber und in der Mitte einen Klecks Wärmeleitpaste).


    Elkos kannst Du am besten mit einem Prüfgerät, welches ESR und C ermittelt, prüfen, z.B. mit dem Peak ESR60.
    http://de.rs-online.com/web/p/products/6660908/?grossPrice=Y&cm_mmc=DE-PLA-_-google-_-PLA_DE_DE_Pr%C3%BCf-_Und_Messtechnik-_-Bauelementepr%C3%BCfger%C3%A4te&mkwid=sYfkBBFST_dc|pcrid|94257852919|pkw||pmt||prd|6660908&gclid=Cj0KEQjwxLC9BRDb1dP8o7Op68IBEiQAwWggQAxC2ozH5vTJuLr4-rkotnCumZ_g6VMObYNhJY6CoAoaAh5g8P8HAQ


    Auf die optische Prüfung kann man sich selten verlassen.


    Am besten Du bringst Deinen Rechner zu einem Treffen mit, da können wir Dir beibringen, wie man die Überholung/Reparatur selber machen kann:)


    Kauf Dir beides. Den Swinsid zum testen (der ist sicherlich robuster gegenüber stat Aufladung etc) und den SID zum Musik hören.


    Gruß
    Stephan

  • Hallo Toshi,
    ja dann mache ich das mal. Besorge mir beide und schaue auf einem Treffen
    bei euch vorbei.
    Interessiert mich eh ^^.
    Nette Grüße aus NRW
    Fuegos

  • Der SID wird eigentlich immer recht warm. Die Betriebstemperatur liegt an der Oberfläche im Durchschnitt so bei ca. 60°C. Da kann man schnell auch mal das Gefühl bekommen, das der Chip gleich durchbrennt.
    Du schreibst, das wenn Du den Ton laut aufdrehst, Du die Musik dann hörst. Deutlich, oder verzerrt? Dann die Frage, ob Du evtl. noch einen zweiten 128er hast, an dem Du den SID mal gegentesten kannst.


    Die Kühlkörper kannst Du mit einem Tropfen Sekundenkleber anbringen (oder links und rechts einen Tropfen Sekundenkleber und in der Mitte einen Klecks Wärmeleitpaste)


    Oder aber Klebefrei mit meinen Kühlkörperklammern. Eine sehr saubere Methode. :)

    Viele Grüße
    Thomas


    - CHECK64 - C64/C128 (D) Diagnose-Set -> Manuals
    - Anfertigung von Kühlkörperklammern - Kein lästiges Kleben mehr

    - EPROMs auslesen und brennen
    - Veranstaltung Kölner-Retrotreff -> zur Homepage: koelner-retrotreff.de


  • Oder aber Klebefrei mit meinen Kühlkörperklammern. Eine sehr saubere Methode. :)


    Diese Methode mich neugierig macht.


    Jetzt mal ne andere Frage an den TE. Du betreibst den 128er über HF out am Fernseher (Antenneneingang für Analog-TV)?


    Mal an was anderem probiert? Commodore-Monitor, andere Audiowidergabeoption)?

  • Quote

    Diese Methode mich neugierig macht.


    Jetzt mal ne andere Frage an den TE. Du betreibst den 128er über HF out am Fernseher (Antenneneingang für Analog-TV)?


    Mal an was anderem probiert? Commodore-Monitor, andere Audiowidergabeoption)?


    Genau solche Sachen sollten erst mal geprüft werden, bevor man direkt von einem defekten SID ausgeht. Die Hitze spricht jedenfalls nicht dafür. :)


    Zu den Kühlkörperklammern. Ich kann Dir ja nachher mal ein paar Bilder zeigen, wenn Du möchtest.

    Viele Grüße
    Thomas


    - CHECK64 - C64/C128 (D) Diagnose-Set -> Manuals
    - Anfertigung von Kühlkörperklammern - Kein lästiges Kleben mehr

    - EPROMs auslesen und brennen
    - Veranstaltung Kölner-Retrotreff -> zur Homepage: koelner-retrotreff.de

  • Der SID wird eigentlich immer recht warm. Die Betriebstemperatur liegt an der Oberfläche im Durchschnitt so bei ca. 60°C. Da kann man schnell auch mal das Gefühl bekommen, das der Chip gleich durchbrennt.
    Du schreibst, das wenn Du den Ton laut aufdrehst, Du die Musik dann hörst. Deutlich, oder verzerrt? Dann die Frage, ob Du evtl. noch einen zweiten 128er hast, an dem Du den SID mal gegentesten kannst.



    Oder aber Klebefrei mit meinen Kühlkörperklammern. Eine sehr saubere Methode. :)

    Ich bekam den C 128 D ohne jeglichen Kenntnisstand.
    Der Vorbesitzer war mir leider keine Hilfe. So mußte ich halt mein Wissen aus der Jugend vorkramen und mal ordentlich an die Sache rangehen.
    Die Kiste surrte wie irre beim TV Anshluß.
    Abhilfe schaffte dann ein ein neues TV Kabel via Scart. Kein surren mehr ... schöön ^^
    Bild wirklich gut. Beilage war ein Din 5 Pol mit 4 Chinch.
    Neue ist ein 5 Pol Din mit Scart & Umschalter etc. Beim Namenhaften Kabelhersteller bezogen und immer gute Erfahrungen mit gemacht.
    Auch beim CPC.


    Also wenn ich den TV wirklich bis zum Anschlag aufdrehe, dann höre ich gaaaanz weit hinten deutlich die Musik bzw. die Effekte. Aber sehr weit hinten ....
    Sehr minimal und wirklich sehr leise.
    An C128 ist es der einzige und bin reicht froh das er noch recht gut aussieht.
    Habe nur 2x C64 I und einen C 64 II wobei die I einen 65er Chip drin haben und der II noch versiegel ist - das wollte ich aus so lassen .


    60° C ? boah echt ? -jetzt ohne Scherz - wußte ich gar nicht das die so warm werden können.
    Ok - wieder ein guter Tag - was dazu gelernt. ^^
    Ich dachte mir einfach ich arbeite nach dem "Ausschlußverfahren" bis der Fehler gefunden ist XD
    Hmm jetzt wirds aber kompliziert ... ei ei.
    Nette Grüße
    Fuegos

  • Und Du hast kein anderes Gerät, an dem Du den Gegencheck machen kannst? Ganz vergessen zu schreiben. Den 8580 kannst Du übrigens auch in einem C64 II mit 250469er Board testen. :)


    Edit: Ahhh, gerade gelesen, dass Du so einen hast. Dann bleibt Dir nichts anderes übrig, als das Siegel zu beschädigen. Die werden eh überbewertet. Man sollte ohnehin jeden alten Rechner mal von innen betrachten, wie es um ihn steht. Besser ist das.


    Double-Edit: Noch was. Man testet solche Bauteile IMMER erst in einem funktionierenden Rechner. Umgekehrt, kann das gerade für viel Geld beschaffte Neuteil, ganz schnell wieder in Rauch aufgehen und das möchtest Du doch bestimmt nicht.

    Viele Grüße
    Thomas


    - CHECK64 - C64/C128 (D) Diagnose-Set -> Manuals
    - Anfertigung von Kühlkörperklammern - Kein lästiges Kleben mehr

    - EPROMs auslesen und brennen
    - Veranstaltung Kölner-Retrotreff -> zur Homepage: koelner-retrotreff.de

    Edited 3 times, last by GMP ().

  • Blöde Frage, hat wer bei Sly SID IC's bestellt ?


    Nur weil die 20 jahre Trocken irgendwo lagen heisst es ja nicht das die noch gehen..
    Ich hab hier unzählige MOS IC's die seit den 80ern nicht benutzt wurden.


    Testen die ihre IC's ?