Posts by MIG

    Bin mir nicht final sicher, aber ich meine, dass DMA nur bei der A2386SX überhaupt eine Rolle spielt (da kann man DMA ein- und ausschalten per Jumper).

    In welche Richtung würde das Bridgeboard überhaupt zeigen... nach hinten oder vorne? Kann es mir gerade nicht zusammenspinnen.

    Ideal wäre dabei so etwas wie die Bodegabay, aber die sind extrem rar gesäht.


    Interessant ist die Idee allemal und könnte auch funktionieren, aber das dürfte eine ziemlich wilde Konstruktion werden.

    Ein "Problem" mit der MDA Darstellung existiert natürlich nicht wirklich. Ich habe das absichtlich überspitzt dargestellt. Und eben genau diese Argumentation verstehen die Besucher ja auch, dass die IBM PC Kiste eben kein Spielzeug war, sondern fürs Arbeiten gedacht war. Kommt freilich gleich die Frage, ob denn grafische Anwendungen nicht zur "Arbeit" gehören... und schon hat man ein nettes Thema, zu dem man sich ne Pizza kommen lassen und sich trefflich ewig unterhalten kann :)

    https://youtu.be/CHfJpqjOBGs


    Auf der HomeCon^2 Nr. 70, "Retrolution!", in Hanau Steinheim, am 03. und 04. September 2022, referierte Matthias Schmitt, Eigentümer und Betreiber des TECMUMAS (TechnikMuseumMatthiasSchmitt), über die Entstehungsgeschichte seines Museums in Bad König im Odenwald.


    Herzlichen Dank an tomacco für die Aufzeichnung des Vortrages!


    Front Page - HomeCon
    HomeCon & HainCon – Termine Retrocomputing-Treffen seit 2009.TERMINE ANZEIGEN 1. Hanauer Netzwerkclub e.V. Ein gemeinnützige Verein seit 2001.INFOS ZUM HNC E.V…
    homecon.net

    Technikmuseum Matthias Schmitt www.tecmumas.de

    Am Donnerstag, dem 20.10.22, fand das Highscore-Finale im Spiel "Spatial Hyperdrive", auf dem Commodore Amiga 500, im Yesterchips Museum in Haingrund statt. Trotz großen Andrangs änderte sich an der Tabellenspitze an diesem Abend nichts mehr. Tobias Mark, bereits amtierender Highscore-Gewinner, lag nach Punkten knapp vorne. Er bewies aber bewundernswert großen Sportsgeist, indem er seinen Rang an den Zweitplatzierten abtrat. Damit ist Luis Messner, mit 17.567 Punkten, unser neuer Champion! Luis erhielt die Winner-Urkunde und zwei Bügelperlenpatches in Form der Hyerdrive-Raumschiffe, von welchen er eines Tobias Mark überreichte: Fairplay auf ganzer Linie! Natürlich durfte auch etwas Nervennahrung nicht fehlen. Am Yesterchips-Wanderpokal ist nun Luis' Highscore platziert.

    Unser nächstes Highscore-Spiel ist ein alter Bekannter: Canabalt auf dem Commodore C64. Die Bedienung könnte simpler nicht sein: Es wird nur eine Taste zum Spielen benötigt. Finale-Termin hierfür ist der 22.12.22.


    Die Öffnungszeiten des Yesterchips Heimcomputer- und Spielekonsolenmuseums, immer von 17-21 Uhr (letzter Einlass: 20 Uhr) an folgenden Donnerstagen: 03.11., 17.11., 24.11., 08.12., 15.12., 22.12., 05.01.23, 19.01., 26.01.

    Eintritt: frei!

    Zu erleben gibt es Computer und Konsolen der Ära 1977 (Commodore PET 2001, Apple II) bis 2000 (Microsoft Xbox). Die Geräte sind eingeschaltet und dürfen benutzt werden. Führungen, während der normalen Öffnungszeiten, sind kostenlos. Separate Führungstermine können gerne, ab einer Gruppengröße von mindestens drei Besuchern, angefragt werden.

    Das Museum befindet sich in der "Alten Schule", Erbacher Straße 1, 64750 Haingrund.

    Museum
    Das Heimcomputer- und Spielekonsolenmuseum in Haingrund im Odenwald.
    yesterchips.de


    Nein, ich habe aktuell noch kein Script auf der FB. Aber cron ist ein guter Hinweis, danke.

    Zusätzliche Hardware möchte ich nicht in Betrieb nehmen.


    Falls es noch mehr Ideen gibt, die sich per Software lösen lassen, immer her damit. Möglicherweise steckt irgendwo in den Settings der FB noch ein Feature, welches ich nicht gefunde habe (wäre nicht das erste Mal).

    pasted-from-clipboard.png


    Schönes Bild, ne? ;)


    Ihr seht zwei Überwachungskameras, welche ihre Bilder/Videos auf der FritzNAS1 der linken FritzBox (FB1) speichert. Die Linke Seite ist mittels Richtfunk mit der rechten Seite verbunden.

    Um Redundanz zu haben, sollen die Bilder/Videos der FB1 in regelmäßigen Abständen (1 Std.) auf die FritzNAS der FB2 übertragen werden.

    Das Kopieren (ideal: Verzeichnisabgleich und nur dann kopieren, wenn neuere Dateien vorhanden) soll autonom auf den FritzBoxen ablaufen, also ohne Trigger von außen.


    Ist das realisierbar?


    Habe schon paar Scripting-Lösungen für die FB gesehen, aber keines davon beinhaltet einen automatisierten, sich wiederholenden Vorgang, der nicht händisch angestoßen werden muss.


    Können keine zwei Speicherorte für die Aufnahmen der Kameras definiert werden? -> Nein, es sind ältere Modelle, sie erlauben nur einen Speicherort.

    Warum die Aufnahmen nicht gleich auf der FB2 speichern? -> Falls der Richtfunk gestört sein sollte, sollen die Aufnahmen zumindest lokal gespeichert sein.

    Wir haben die Termine für 2023 fest! Zückt die Kalender, reserviert alle Tage!


    Die "HomeCon" ist eine systemübergreifende, freie Retrocomputing-Conventions, ausgerichtet vom Ersten Hanauer Netzwerkclub. Der Eintritt ist frei. Kaltgetränke, Kaffee, Kuchen, Nasch- und Knabberkram ebenfalls kostenlos.

    Fürs Mittagessen wird ein Grill gestellt. Grillgut bitte jeder selbst mitbringen.


    Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, wird aber gerne gesehen.


    zur Einstimmung:

    Yesterchips Video zur HomeCon

    Yesterchips Video zur Retrolution


    HomeCon 72


    Samstag 21.01.2023, ab 10:00 Uhr

    Alte Schule – Eingang Haggasse – Großer Saal, EG

    Taubengasse 3, 63457 Hanau (Großauheim)


    HomeCon 73


    Samstag 25.03.2023, ab 10:00 Uhr

    Alte Schule – Eingang Haggasse – Großer Saal, EG

    Taubengasse 3, 63457 Hanau (Großauheim)


    HomeCon 74


    Samstag 13.05.2023, ab 10:00 Uhr

    Alte Schule – Eingang Haggasse – Großer Saal, EG

    Taubengasse 3, 63457 Hanau (Großauheim)


    RETROLUTION!2023

    (aka HomeCon 75^2)

    Samstag 26.08.2023, ab 10:00 Uhr

    Sonntag 27.08.2023, ab 10:00 Uhr

    Kulturhalle Steinheim

    Ludwigstraße 67, 63456 Hanau (Steinheim)


    HomeCon 76


    Samstag 18.11.2023, ab 10:00 Uhr

    Alte Schule – Eingang Haggasse – Großer Saal, EG

    Taubengasse 3, 63457 Hanau (Großauheim)

    ---------------------------------------


    Front Page - HomeCon
    HomeCon & HainCon – Termine Retrocomputing-Treffen seit 2009.TERMINE ANZEIGEN 1. Hanauer Netzwerkclub e.V. Ein gemeinnützige Verein seit 2001.INFOS ZUM HNC E.V…
    homecon.net

    https://youtu.be/hP8GHNJDwZc


    Zwei Systeme, zwei Festplattensubstitutionen, eine Aufgabe: Verlässlichkeit, Datenaustausch und Datensicherung spielen auch im Amiga 2000 eine Rolle. Als Festplattenersatz kommen gleich zwei Compact Flash Karten zum Einsatz. Die für die Amiga-Seite braucht, für die Kommunikation mit der modernen Welt, einen Emulator. Die CF Karte des Bridgeboards hingegen ist Windows-kompatibel formatiert und kann wie ein normaler Wechseldatenträger genutzt werden.

    https://youtu.be/FAr6k1jjvgM


    Da merkt man, dass sich der PC als Standard etabliert hat: Selbst einen alten Veteranen, wie IBMs 5170 AT, kann man mit heutigen Bordmitteln noch sehr einfach mit Daten füttern. Das IDE Interface ermöglicht es Compact Flash Speicherkarten anstelle von mechanischen Festplatten einzusetzen. Damit sind Datenaustausch und Datensicherung kein Problem mehr.

    Jo, haben wir vor Jahren auch machen lassen. Seither alles okay. Habe gestern die Heizung eingeschaltet und alle Heizkörper entlüftet... war aber glücklicherweise gar keine Luft drin.

    Übern Sommer machen wir mit Solarthermie Warmwasser, Ölbrenner ists halbe Jahr aus.

    Öltanks sind randvoll, die nächsten zwei Winter können kommen.


    Trotzdem wird wohl der Holzofen nun etwas häufiger brennen. Holznachfuhr ist hier in der Odenwälder Pampa glücklicherweise kein Problem.

    https://youtu.be/3SKyNlRg1yY


    Nicht nur im Museumsbetrieb macht der alte Commodore A590 Festplattencontroller eine gute Form. Optisch passt er klasse zum Amiga 500 und technisch lässt er sich, etwa mit einem SCSI2SD, sogar als SD-Karten kompatibles Gerät einsetzen. Damit sind Themen wie Datensicherheit und Austausch absolut unproblematisch geworden.

    Na und ganz nebenbei spendiert der A590 unserem Amiga noch bis zu 2 MB FastRAM.

    https://youtu.be/m-zbGSc1VEY


    All den Unterstützern, Freunden und Gönnern des gesamten Yesterchips-Projektes, sei es der YouTube Kanal oder das Museum, sei ein ganz herzliches Dankeschön! Seit über einem Jahr existiert nun schon das Heimcomputer- und Spielekonsolenmuseum in Haingrund und Ihr alle tragt auf großartige Weise dazu bei, dass es seine Rechnungen bezahlen und sich stets weiterentwickeln kann.

    Vielleicht habt ihr bemerkt, dass einige Videos nun in 4K sind. Das ist dank Euch möglich geworden! Demnächst soll es den kargen Wänden ans Leder gehen mit großformatigen Info-Tafeln, um den musealen Anspruch noch mehr zu unterstreichen. Ihr seid einfach fantastisch, die Besten!


    Vielen lieben Dank!

    Euer Guido

    "MIG"

    https://youtu.be/LBZeiMloTpE


    Auch für den CPC gibt es sehr einfach zu bedienende Floppy Emulatoren. Die Version von Zaxon verwendet die freie Firmware "Flash Floppy" und fällt daher in Gänze relativ günstig aus. Man braucht nur einen USB Stick und ein paar .dsk Diskettenimages und schon kann man loslegen. Beachten sollte man jedoch noch, ob man einen Zwischenadapter, für den Anschluss an den CPC, braucht, oder nicht. Sehr praktisch ist auf jeden Fall das mitgelieferte Y-Kabel für die Stromversorgung. Alles in allem: Einfach und zuverlässiges System!


    Amstrad CPC USB floppy emulator , budget version ;)
    Short but important information. All my interfaces are hand-made by me . I send them as soon as I can. Sometimes it takes a day, sometimes few weeks  . I am…
    www.sellmyretro.com