Posts by DigitalMachine

    Hallo,


    den aktuellen Stand habe ich upgedatet. Bitte eine PN mit Euren Adressen und Angabe, ob Ihr per Überweisung oder PayPal (Sendung an Freund) bezahlen möchtet.


    Bitte um zeitnahe Abwicklung, da ich am Freitag zur Post möchte.


    Grüße


    Daniel

    Hallo zusammen,


    im Züge der Ausdünnung/Auflösung meiner einst großen Retrosammlung habe ich mir soeben eines der Zeitschriftenregale geschnappt und hätte Euch etwas anzubieten:


    1. Dicker Stappel MICRO THE 6502/6809 JOURNAL. Teilweise gelöchert


    2. Ebenfalls ein ordentlicher Stappel M+K COMPUTER


    3. Dicker Haufen THE MICRO USER (Es sind nicht alle auf dem Foto, ein paar kommen noch extra)


    4. Auch ein dicker Haufen BBC ACORN / ACORN USER


    5. Etwa genauso großer Haufen ELECTRON USER ==> Rauschdiagnose


    6. Kleiner, aber dicker Haufen BEEBUG BBC


    7. Nicht so dicker, aber immer noch solider: RUN COMMODORE MAGAZIN ==> MarNo84


    Für jeden der Haufen hätte ich gern 15 EUR. Oder macht mir einfach ein Angebot. Jeweils plus Versand. Bitte beachten, dass sich die Magazine wegen Gewicht nur schwer zu einem Paket kombinieren lassen, sollte jemand mehr nehmen als nur einen Posten.


    Reihenfolge jeweils wild durcheinander!


    8. Beim Aufräumen habe ich noch ein paar Handbücher zum Tandy Radio Shack TRS-80 sowie eine Box mit Disketten für dieses System. Letztes vermutlich, da sie zwar so beschriftet sind, ich aber keinen TRS-80 mehr besitze. Dieses Paket gebe ich gegen aufgerundetes Porto (sagen wir, 10 EUR incl. Versand) ab. ==> herrwieger


    Abholung jeweils möglich, sonst Versand via DHL.


    Angebot gilt bis Donnerstag. Was danach noch da ist, landet bei eBay (Zeitschriften) oder Müll.


    Grüße


    Daniel

    Hallo Michael,


    den kannst Du gern haben. ich denke schon, dass da ein Netzteil dabei ist. Wenn nicht, klaue ich von den anderen beiden. Der sollte funktionieren. Ich probiere ihn die Tage aus und melde mich.


    Auf der CC18 werde ich nicht dabei sein. Je früher, umso besser. Samstag wäre Abholung ideal. Ich melde mich die Tage bei Dir via PN, sobald ich den VC kurz angetestet hatte, ok?


    Gruß


    Daniel

    Hallo,


    der Amiga 2000 ist soweit "nackig". Also nur Rechner und Tastatur. Akku ist bereits ab und wurde gegen eine Batteriehalterung getauscht. Ich glaube, da ist eine Festplatte drin, müßte ich schauen. Zustand unbekannt. Falls er funktioniert, hätte ich gern 100 EUR plus Versand. Falls nicht (oder falls der Käufer die Kiste ungeprüft haben möchte), entsprechend 80 EUR plus Versand.


    A600 hat einen CF Kartenleser. Hat beim letzten Test funktioniert. Auch hier 100 EUR, falls er funktioniert bzw. 80 falls nicht oder ungetestet ok. Plus Versand.


    VC 20 habe ich sogar drei. Einen komplett mit Tasche (dreckig), komplett, zwei lose. Die muss ich aber noch genauer sichten. Kostenpunkt wären um die 50 EUR für die normalen bzw. 60 für den mit Tasche.


    Playstation 1 besteht aus der Konsole und einiges an Spielen. Ich werfe hier mal 30 EUR für alles in den Ring. Bei Interesse (erst mal natürlich unverbindlich) liefere ich gern weitere Infos.


    Zum Splitten: wenn ernsthaft gemeint, ja, ich kann gern ST und den XE/XL Kram absplitten. Möchte dann aber ernsthaftes Interesse sehen, nicht nur irgendeine unverbindliche INteressenbekundung. Da haben sich zu viele hier im Forum als zu unzuverlässig erwiesen. Aber auch da gilt: nur Abholung. Kann da überhaupt jemand kommen?


    Ansonsten landet es die nächsten Tage einfach bei eBay. Da gibt es aus Erfahrung ausreichend "pflegender Gemeinde".


    Zu viel? Na dann macht mir mal Angebote. Vernünftige aber bitte.


    Grüße


    Daniel

    Hallo zusammen,


    nach einigen Wochen des Überlebens und Nachdenkens habe ich mich jetzt doch dazu durchgerungen, den großen Teil meiner noch vorhandenen Restsammlung zu veräußern.


    Meine anderen Hobbys (Numismatik, Bibliophilie, Sammeln von Exlibris sowie Orden und Ehrenzeichen) nehmen mich derart in Anspruch, dass ich zum Retrocomputing so gut wie gar nicht komme.


    Daher möchte ich mich ganz bewußt nur noch auf C64, C128, Amiga 500 sowie ZX Spektrums einschränken und den gesamten Rest veräußern.


    Mir geht es nicht um den größtmöglichen Gewinn, sondern a) um Platz und b) darum, dass die Teile in gute Hände kommen.


    Im ersten Schritt möchte ich Euch zwei Pakete anbieten:


    BBC Micro

    Paket besteht aus:

    - BBC Micro mit einem SD Kartenleser, SD Karte und dem entsprechenden ROM. Bei diesem Gerät ist mal ein Elko hochgegangen im Netzteil, wurde von mir getauscht.

    - BBC Torch Z 80 System: der BBC wurde umgebaut als eine Art Konsole für das Torch Z80 System, welches dazu natürlich auch da ist

    - Haufen Literatur und Zeitschriften, sowie auch etwas Software, neben der SD-Karte auch für das Torch

    Ich habe die Teile nicht mehr besonders ausprobiert. Beim letzten Test haben sie funktioniert, standen seitdem aber nur noch unbenutzt im Regal


    Preis: 200 EUR


    Atari ST / XL / XE

    Das Paket besteht aus diversen Atari 260 ST, 520 ST, 1040 ST (plus diverse Formen wie STFM etc.). Dazu noch ein paar Mega ST 1, diverse Atari XE (65 XE, 800XE, 130 XE), diverse Atari XL (vorwiegend 800XL). Plus diverse SM 125 und mindestens zwei SC 1224. Dazu noch einiges an Peripherien: Diskettenlaufwerke, Kassettenrekorder etc. Dazu noch einmal Ultrasatan.Auch 1x XGSE, wenn auch möglicherweise unvollständig. Ebenso diverse Literatur und Bücher. Genau gezählt und geprüft habe ich es jetzt nicht, dürfte aber etwa 20 Computer und an die 10 Monitore geben, plus gut mindestens ein Regalmeter an Literatur und Zeitschriften. Bei einem STFM in OVP ist das Gehäuse zersplittert. Alles ungetestet.


    Preis 600 EUR


    Wegen der Menge an Sachen gehen die Atari nur als Abholung. BBC könnte ich gegen Kostenübernahme auch versenden, es werden aber mindestens drei Kartons werden. Daher auch bevorzugt Abholung.


    Die Preise sind fest. Bitte keine Tauschangebote (es sei denn in Form von Dukaten von Poniatowski oder Vorkriegsorden aus Polen ;-)


    Beide Pakete habe ich nicht mehr durchprobiert. Zustand unbekannt! Die meisten sollten funktionieren, aber ohne Gewähr.


    Ich reiche die Tage noch paar Bilder an. Am liebsten wäre mir, jemand kommt vorbei und schaut sich den ganzen Kram an und entscheidet dann, ob er alles mitnehmen möchte.


    Zum Veräußern habe ich noch darüber hinaus einen Tattung Einstein plus Software, ein paar Konsolen (Xbox 1, Playstation 1, Gamecube etc.), etwas an Commodore (A2000, A600, A1200, C16, C+4, VC 20, PC), und eine ebenfalls größerer Package an Amstrad/Schneider (CPC 464 und 6128 plus Joyce), aber die muss ich noch etwas sichten. Bei persönlichem Vorbeikommen zum Abholen der anderen Teile können wir aber auch gern darüber sprechen.


    Viele Grüße


    Daniel

    Hallo zusammen,


    ich besitze ja eine Kopie des Gold von Leszek aus Polen. Es hat mich sehr gewundert, nachdem ich Fotos von diesem hier und auf meiner Facebookseite gepostet hatte, wie viele Menschen mich kontaktiert haben mit Fragen dazu, ob ich bessere Fotos der Basisplatte posten könnte...


    Bei den meisten war das Interesse sicherlich harmlos, aber ob bei allen? Auch Leszek hat sehr viele Anfragen deswegen von diversen Personen bekommen, teilweise durchaus aus Foren bekannte Namen.


    Offenbar besteht großer Bedarf daran, vermutlich auch nicht immer nur aus harmlosen Gründen. Jedenfalls scheint das Fehlen der Platte ein guter erster Indikator für eine Fälschung zu sein.


    Wie auch immer. Meiner ist eindeutig als Kopie zu erkennen: Seriennummer anders, anderes Motherboard sowie ein paar versteckte Hinweise. Sollte ich das Gerät jemals veräußern, würde ich natürlich darauf hinweisen. Da es sich aber in der Vitrine sehr schön macht, bleibt es dort :). Ja, es ist nicht original, aber mir reicht es.


    Viele Grüße


    Daniel

    Hallo zusammen,


    ich sollte eigentlich die Tage von der Firma eine ausgemusterte Sun Ultra 450 erhalten. Dummerweise aber entschied die IT-Security-Abteilung, dass die alten Geräte vernichtet werden müssen und nicht mehr an Mitarbeiter verkauft werden können.


    Sehr ärgerlich, denn ich wollte schon immer eine Sun-Kiste daheim haben.


    Daher frage in die Runde: hat zufällig jemand eine solche vergleichbare Maschine übrig, funktionsfähig und möglichst komplett, von der er sich trennen mag?


    Am liebsten eine Ultra 450, aber auch gern andere Modelle. Eine Enterprise Mxxxx oder Txxxx würde ich auch gern nehmen.


    Ebenso suche ich nach einer Sun Sparcstation, am liebsten komplett mit Tastatur, Maus, Monitor.


    Tausch gegen irgendwelche Rechner aus meinem Fundus oder gegen bares.


    Vielen Dank schon mal!


    Gruß


    Daniel

    Hallo,


    habe mich soeben durch meine Regale gewühlt und ein paar überflüssige Teile gefunden. Hat jemand Interesse?


    Es sind:


    1. Ein Commodore C116 ohne alles, dafür mit einem Loch und (vermutlich) Resetschalter. Optisch sonst noch recht gut

    2. Laser Compumate 2, ebenfalls nackig und ohne alles


    Beide Teile sind komplett ungeprüft, da ich überhaupt keine Kabeln habe und ehrlicherweise auch keine große Lust, diese durchzuprobieren.


    Daneben noch ein


    3. Commodore 1085 S Monitor. Klappe vorhanden, aber abgefallen. ABER: der Monitor ist mir mal beim Tragen runtergefallen :oops:. Äußerlich ist das Gehäuse soweit heile geblieben, nur der Spaltmass stimmt nicht mehr so ganz ;-) Etwas wackelt auch darin. Etwas gilb. Habe ihn seit dem Sturz nicht mehr eingeschaltet.


    Alle Teile zum Verschenken, möchte nichts dafür. Den C116 sowie Compumate kann ich gern versenden, dann hätte ich aber gern pro Gerät 10 EUR für Porto, Verpackungsaufwand und Weg zur Post. Oder 1x15, wenn beide Geräte an dieselbe Person. Bei Abholung aber natürlich kostenfrei.


    Den Monitor aber versende ich nicht, da ich a) keinen passenden Karton habe und b) nicht so sicher bin, dass er dann nicht gänzlich auseinander fällt. :wacko: Da geht nur Abholung.


    Vielleicht hat jemand Interesse an den Teilen? Sonst bringe ich diese zur CC zum Verschenken.


    Wie üblich: keine Garantie und Gewährleistung. Ich behalte es mir auch vor, die Geräte nicht an den ersten Melder zur verschenken. Bitte nur melden beim ernsthaften Interesse. Danke!


    Gruß


    Daniel

    Vielleicht finden ja noch ein paar Schneider/Amstrad, Acorn, Robotron, KC85, Triumph-Adler, Thomson (. ihren Weg zur CC. Die stehen jedenfalls noch nicht auf der Liste.

    Doch. Ich bringe einen Joyce (Amstrad) sowie einen BBC mit SD bzw. Torch System. Je nach Platz könnte ich auch einen CPC 464 mitbringen.

    Hallo Achim,


    wie es der Zufall will, überlege ich, mich von meinem Einstein zu trennen. OVP ist vorhanden, dazu gibt es noch einen kleinen Karton mit Software und Literatur.


    Steht allerdings seit paar Jahren im Regal, ich müßte ihn erst einmal testen. Wenn ich mich richtig erinnere, müßte ich noch irgendwo einen SCART-Kabel für das Gerät haben.


    Ich warne allerdings schon mal vorab, dass das Gerät kein Schnäppchen ist. Ich habe ihn damals us UK mitgebracht und satte 140 GBP dafür bezahlt. Dazu kam noch das SCART-Kabel (wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich es noch finde). Das wären dann etwa 160 EUR. Ich möchte an den Rechnern nichts verdienen, aber den Einkaufspreis hätte ich schon gern zurück.


    Tausch ist zwar auch möglich, aber derzeit suche ich nur einen Meritum und einen Elwro 800. Diese dürften hierzulande so gut wie unbekannt sein.


    Wenn Du dennoch Interesse hast, sag bitte bescheid, ich teste ihn mal kurz an und stelle paar Fotos ein.


    BBCs habe ich sogar zwei, einen davon zum Z80 Torch System ausgebaut. Einen weiteren als reinen BBC B mit einem SD Kartenleser. Wenn da Interesse besteht, bitte Rückmeldung.


    Viele Grüße


    Daniel

    Könnte man glatt für Orginal halten.

    Nö ... :mrgreen: ... No. 0000025 ... die fingen doch alle mit No. 1000XXX an ... :fp: ... :mrgreen:


    War bestimmt Absicht, oder? :tüdeldü:

    Jup. Es war der 25er Computer aus seiner Garage, daher die 00000025. Finde ich an sich als Idee nicht schlecht, da es offenbar Befürchtungen gab, jemand würde seine (Darth Skalmars) Kreationen als Orginalteile ausgeben und verkaufen wollen. So sieht man als Fachmann es sofort, dass es eine Kopie ist und den Laien kann ich weiter beeindrucken:evil:.


    Gut erkannt! :thumbup:


    Eigentlich warte ich auf meine Defender-Version, aber bei dem Gold konnte ich einfach nicht widerstehen :)

    Er schreibt ja nichts davon, ob das Gerät funktioniert oder nicht in der Anzeige. Vielleicht hatte er einfach nur befürchtet, Dir ein defektes Gerät andrehen zu wollen?


    Manche geben auch lieber Sachen an Fremde als als auch Freunde. Da ist es einfacher im Falle von Problemen/Unstimmigkeiten.


    Meine Erfahrung ist da eigentlich sehr positiv. Hab schon einiges abgestaubt seit dem bekannt ist, dass ich mich mit dem alten Elektroschrott beschäftige. Zum Beispiel auch den C64, den ich vor einer Weile hier verschenkt hatte, habe ich auch so bekommen ("Du sammelst doch so etwas, willst du haben?")

    <klugscheissermoduson> Einen Timex Sinclair Z81 hat es meines Wissens nie gegeben. Der ZX 81 wurde in USA als TS 1000 verkauft bzw. mit modifizierter Abdeckung als TS 1500. Man korrigiere mich bitte, wenn ich mich irre.


    Meinst Du daher den gewöhnlichen Sinclair ZX 81?

    </off>


    Die beiden TS 1000 und TS 1500 sind zwar keine Seltenheit, aber bei weiterem nicht so häufig anzutreffen, wie der klassische ZX 81. Den zweiten suche ich auch schon seit langem für einen akzeptablen Preis.


    Du hast nichts gesagt, dass Du einen ZX 81 suchst. Hab davon eine Kiste voll ;-)

    Hallo Roman,


    kurze Info: endlich kam ich am Wochenende dazu, den Joyce aufzustellen und mich damit zu beschäftigen. Wenn auch nur kurz, da wir Besuch hatten.


    Das Maschinchen rennt offenbar bestens. Konnte problemlos CP/M laden und mich durch die Disketten durchwühlen. Alles bisher einwandfrei. Neues Druckerband ist bestellt, mal sehen, ob ich auch den noch zum Laufen bekomme.


    Schön, wieder einen Joyce zu haben!


    Noch einmal vielen herzlichen Dank für das Baby! Hoffe, Der A600 und der C128D Blechdiesel laufen ebenfalls zu Deiner Zufriedenheit?


    Viele Grüße


    Daniel

    Hallo,


    vielen Dank für Eure Antworten!


    Hört sich für mich leider sehr ernüchternd an. Als Nicht-Löter :nixwiss: habe ich da wohl ein Problem...


    Habe mir gestern damit geholfen, einfach den C128D anzuschließen und auf die Disketten zuzugreifen. Hoffnung war, dass sich eine einfache und schnelle Lösung finden lässt. Schade.


    Na ja, egal. Dennoch, danke für Eure Hilfe!


    Gruß


    Daniel

    Das habe ich auch so gemacht:


    1541II in den C64. Dann die SD2IEC an die 1541II. Sonst würde das ja gar nicht gehen ;-)


    Nach der Version schaue ich mal heute abend. C64 (Brot) und 1541II sind unmodifiziert, völlig orginal. Das SD2IEC ist schon ein paar Jahre alt, also gehe ich von einer eher älteren Version.


    Gruß


    Daniel

    Hallo zusammen,


    normalerweise benutze ich im Alltag nur meine SD2IEC. Gestern wollte ich jedoch auf einige Dateien von Disketten zurückgreifen.


    Daher habe ich meine alte 1541II dazwischen geschaltet. Sprich, das Diskettenlaufwerk wurde direkt an den Computer angeschlossen, das SD2IEC dann an das Laufwerk (Anschluss Tape unverändert geblieben). Die 1541II habe ich die Nummer 9 zugewiesen via DIP.


    Funktioniert aber leider nicht.


    Auf die Disketten der 1541II kann ich problemlos mit Device 9 zurückgreifen. Wenn ich jedoch auf die SD2IEC via 8 zugreifen will, bekomme ich ein "Device not present error". Interessanterweise funktioniert aber der Resetschalter an der SD2IEC. Die Dioden der SD2IEC leuchten kurz auf beim Start des Computers, bleiben danach aber dunkel.


    Dummerweise ist das meine einzige 1541II, kann daher nicht ausprobieren, ob es mit einem anderen Laufwerk geht.


    Hat vielleicht jemand von Euch eine Idee, ob ich etwas falsch mache?


    Danke & Gruß


    Daniel

    @TrainingForUtopia : vielen Dank, Du hast was gut bei mir!


    Ja, der Joyce... Hatte meinen damals in Schönau dabei gehabt. Das Teil fand ich immer irgendwie spannend, obwohl ich mit den "großen" Bürocomputern nicht so viel anfangen wusste. War aber auch der erste Rechner jemals, den ich repariert hatte (auch wenn es nur einen neuen Riemen bedeutete). Weiß nicht, welcher Henker mich damals geritten hatte, das Teil wegzugeben, wurmen tut es mich bis heute....


    Roman78: Dann bin ich doch im Rennen ;-) Tücking kann ich Dir leider nicht anbieten. Habe nur diverse gewöhnliche A500. Darüber hinaus noch ein paar A600 und wahrscheinlich einen A2000. Die Zustände der letzten sind aber unbekannt, hab sie allerdings funktionsfähig eingemottet. A500 funktionieren wiederum fast alle.


    Eifel ist zwar nicht um die Ecke, falls die Abholung aber etwas warten kann und am Wochenende möglich ist, könnte ich es arrangieren.

    Hi,


    falls Ihr doch keine Einigung erzielen solltet, wäre ich an dem Joyce sehr interessiert.


    Ich weine meinem immer noch nach, den ich leider im Züge der Sammlungsausdünnung weggegeben habe. War eine meiner Lieblingskistchen.... Hätte das Teil doch lieber behalten sollen, das ärgert mich bis heute.


    Ich könnte Dir einen Amiga 500 oder 600 im Tausch anbieten, oder eben Euronen.


    Aber, wie gesagt, die Erstmelder haben natürlich Vorrang.


    Viele Grüße


    Daniel

    Da sind noch ein paar Star (LC und NL), ein Hanseatic, ein paar Commodores und ein Schneiderdrucker dabei. Ob etwas aus Ivrea kommt, bezweifle ich jedoch ;-)


    Bin zwischen den Jahren am Arbeiten, dann Januar auch wieder komplett. Mail mir einfach mal ein paar Terminvorschläge. Mal sehen, was sich machen läßt.

    Flugplatz geht jetzt leider schlecht, da ich jetzt Fahrgemeinschaft fahre.


    Könnte den Drucker aber nach Eschborn mitbringen, da hättest Du es nicht so weit? Sonst eben Lorsch oder Versand.


    Kein Thema. Bin froh, wenn der Druckerbestand etwas reduziert wird. Hab hier noch an die drei Kisten voll und erfahrungsgemäß benutze ich sie gar nicht.

    Keine Ahnung, wo der Unterschied ist. Das Datenblatt bei Wikipedia liest sich ziemlich gleich aus.


    C64wiki sagt aber, dass der 1500 auf dem Olivetti DM 100 basiert, während eben der 1550 auf dem DM 105 aufsetzt. So gesehen, wäre der 1550 wohl genau das Modell, welches Du suchst, oder?


    Kannst ihn gern haben. Ich will auch nichts für. Kriegst Du hin, es in Lorsch abzuholen? Versand könnte auch gehen, aber derzeit habe ich keinen passenden Karton, könnte daher etwas dauern.


    Das Gerät ist allerdings völlig ungetestet. Optisch sieht es ganz ok aus. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Liegt seit ein paar Jahren im Karton im Keller....


    Grüße


    Daniel