Posts by blinddarm

    Bin auch mal fast darauf reingefallen aber dann ist mir oben in der Adresszeile aufgefallen

    das die vermeindliche Seite keine HTTPS Seite war...

    Desweiteren gilt immer die goldene Regel:

    Keine Links aus Email öffnen, sondern immer die Webseite direkt im Browser öffnen :prof:

    Hach ja, Original Verpackungen sind schon was tolles :love:

    Ich liebäugle ja auch mit einem C16 in original Verpackung,

    sowie ein C64 ( beide als Aldi Starterpaket)

    Aber aus Platzgründen und aufgrund der Tatasache dass gut erhaltene Umverpackungen immer schwieriger zu bekommen sind, wird es wohl eher ein Wunschdenken bleiben :tüdeldü::)

    Das 5.25" Laufwerk als A: war zu der Zeit noch Standard. Würde ich so lassen, aber das ist Geschmackssache.

    Gebe ich dir vollkommen Recht!

    Einziges Problem dabei ist, ich habe sonst keine Möglichkeit an einem anderen PC z.B. eine 5,25 Boot Disktte zu erstellen.

    An meinem modernen PC habe ich nur ein externes 3,5 USB Laufwerk . :(


    So mag ich die Dinger auch. Das spätere Colani-Design fand ich einfach nur zum.....

    Sprich es ruhig aus :kotz:

    Genau so einer war mein erster PC. Nur als 286-12/1MB/20MB HDD und Hercules Paper-White Monitor... hach waren das noch Zeiten..


    Gruß, Gerd

    Genau so einer schwirrt in der Bucht für läppische 699 Euronen herum :schraube:

    Schon länger gesucht, endlich gefunden:

    HIGHSCREEN Kompakt Serie III mit 386 CPU


    Hab des öfteren in der Bucht zugeschaut aber die Preise waren wie schon so oft von jenseits von gut und böse....

    meist total versifft und auseinander gerupft -keine Ahnung ob er noch geht - ABER WIR SIND EIN TIERFREIER NICHTRAUCHER HAUSHALT (plus 25 !!!)

    bla bla bla, f*cking bla :alt:


    Jetzt habe ich von einer sehr netten Frau das komplette Ding samt Monitor für nen Fuffi bekommen...viel Staub, kaum Gilb, nahezu voll funktionsfähig!

    Typisch leerer Akku, aber noch nicht ausgelaufen. Das einzige was micht ein bisschen nervt: das 5,25 Laufwerk ist als LAufwerk A angeschlossen,

    bedingt durch das verbaute Flachbandkabel aber das ist das kleinste Problem...


    Grafikkarte lässt sich per Software auch in einen echten Hercules oder CGA Modus umschalten.:)



    Würde auch gerne vorbei kommen, allerdings mehr als Besucher

    für einen Tag ...wenigstens könnte ich dann mal ein paar nette Leute persönlich kennenlernen, die mir schon in vielen Dingen geholfen haben

    :)

    Hi Jungs und Mädels,


    vor kurzer Zeit habe ich von meinem Nachbar einen interessanten , alten PC mit viel Zubhör für Umme bekommen.

    Leider kann ich nicht alles davon behalten.


    Deswegen gegen Übernahme von Versankosten abzugeben:


    -Scanner von Micromaxx mit Netzteil und parallel Kabel (aus Win95 / Win98 Zeiten)

    -PC Joystick von herlitz?


    -17 Zoll CRT Monitor von Orion und ein D-SUB VGA Verlängerungskabel


    Letzterer ist natürlich nur suboptimal für einen Versand...











    Viele Grüße,

    Norman

    Das mit dem Schaltregler Umbau habe ich schon vor längerer Zeit gemacht.

    Das hat mit meinen bescheiden Löt Erfahrungen sogar sehr gut geklappt....jedoch beim auslöten eines ganzen IC's wäre es für mich etwas komplizierter geworden.

    Das original Netzteil wurde gegen ein stärkeres Universal Netzteil getauscht.


    meine Frage wäre jetzt woher ich die CMOS Eproms beziehen könnte, oder ob die von mir verbauten Kühlkörper ausreichen.

    Ich hab hier in einem 116 ein Eprom als Kernal und dort steht C16-U4 ZG2 drauf!

    Hat einer eine Idee was das bedeuten könnte?

    Vielleicht hat der Vorbesitzer ja den Kernal durch einen selbst gebrannten ausgetauscht ?

    Übrigens hätte man das defekte ROM auch durch ein 27128 EPROM ersetzen können, die passen direkt ohne Adpater rein

    Kannst du mir da vielleicht mal nähere Infos geben?

    Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben das man die beiden Kernal U3 und U4 gegen stromsparendere Eproms austauschen kann um

    die Wärme Entwicklung im Gehäuse zu senken...war das im F64 ?

    Was ich mich aber nun frage: Warum geht ein ROM einfach so kaputt. Ich hatte bisher immer gedacht, daß ein ROM das letzte ist, was in einem Rechner "einfach so" ausfällt.

    Ja, ist eher ungewöhnlich aber nicht unmöglich...normalerweise sind TED,CPU und PLA die Kandidaten... CPU und TED waren bei mir schon mit einer passiven Kühlung versehen...jetzt hab ich dem PLA und den Kernals auch kleine Kühlköper verpasst....

    Endlich Wochendene :)    

    Endlich habe / hatte ich mal Zeit mich mit dem Problem auseinander zu setzen.

    Kontrollier mal, ob das ROM in U3 evtl. Kontaktschwierigkeiten hat.

    Hi,


    Habe den Chip mal vorsichtig erntfernt, Kontakte gereinigt, den Sockel vorscichtig ausgeblasen und wieder eingesetzt

    aber leider hat es nichts gebracht.


    ist der 7406 für die Resetlogic so ein braunes IC? Wenn ja, sollte der getauscht werden. Evtl. hängt nämlich nur die Resetlogic.

    Hi Peter,

    habe mir das Board nochmal angeschaut aber dieser "ominöse braune" Chip ist nicht verbaut....

    Allerdings geht auch meine Vermutung in diese Richtung das diese Reset Logik Probleme macht.


    Nur der Vollständigkeit halber: der macht das auch (in den Monitor springen) wenn kein Joystick angeschlossen ist?

    Hi,

    Leider ja - selbst wenn das Board ohne angeschlossene Tastatur und Floppy, Datasette usw. läuft....



    Falls es also tatsächlich am 7406 Chip liegen sollte, wäre ich in diesem Fall wirklich auf externe Hilfe angewiesen :anbet:

    Meine Löt Erfahrungen beschränken sich wirklich nur auf ein Minimum :(

    Die Schaltregler Modifikation für die stabile Spannungsversorgung habe ich gerade noch so hinbekommen

    aber einen ganzen Chip zu ersetzen liegt auserhalb meiner bescheidenen Fähigkeiten :rotwerd:


    Es wäre also Herz allerliebst :love: wenn für mich jemand den sogenannten "Samariter spielt"

    und mir meinen geliebten C16 wieder heilen kann....:anbet:

    Bin auch bereit finanziell entgegen zu kommen....


    Zuletzt das Wichtigste !


    Das ganze hat keine Eile und muss nicht innerhalb weniger Tage passieren :prof:

    Trotzdem wäre ich über jede Hilfe dankbar damit ich wieder auf der geliebten kleine Kiste weiter hacken und daddeln kann <3


    Viele Grüße und schönes Wochendende :prost:

    Norman

    mal kurz in den Raum geworfen...


    Meine liebe Frau hat sich leider eine heftige Erkältung zugezogen und deswegen

    muss ich mich jetzt erst mal um sie kümmern bevor ich mich um das Sorgenkind C16 kümmern kann.

    Wahrscheinlich komme ich erst am Wochenende dazu.

    Trotzdem nochmal Danke für Eure Tips und ich werde baldmöglichst berichten.


    Gruß,

    Norman

    Nur der Vollständigkeit halber: der macht das auch (in den Monitor springen) wenn kein Joystick angeschlossen ist?


    Gruß, Gerd

    Hallo Gerd,

    Ja das hat er trotzdem gemacht obwohl alles auser Strom in Antennekabel abgehängt waren...auch die Tastatur war nicht mehr angeschlossen...

    Wenn ein Commodore 8 Bit Rechner beim Reset nicht ins Basic springt, sondern in den Monitor,

    bedeutet das gewöhnlich, daß zwar das Kernal-ROM OK ist, es aber Probleme mit dem BASIC-ROM gibt.

    Kontrollier mal, ob das ROM in U3 evtl. Kontaktschwierigkeiten hat.

    Danke Dir, das werde ich morgen mal versuchen...

    Hallo zusammen.


    Habe vor längerer Zeit einen C16 von Schroeder bekommen, der auch immer brav gelaufen ist...bis gestern :traurig:

    Jetzt springt er direkt nach dem Einschalten in den Monitor.

    Komischerweise funktioniert er aber auf einmal wieder wenn beim Einschalten oder beim Reset drücken zusätzlich noch

    die Shift Lock Taste eingeschaltet ist....danach kann ich sie ausschalten, nochmal Reset drücken und der Kleine arbeitet wieder normal...:grübel:

    An der Tastatur selbst liegt es nicht - diese hatte ich abgehängt und trotzdem dieser merkwürdige Fehler :/

    Also tippe ich mal auf Char Rom / PLA.


    Hat da jemand schon einmal was ähnliches erlebt?


    Leider habe ich keinen kompletten Satz an Chips mehr (CPU,TED,PLA usw) um diese irgendwie gegeneinander zu tauschen und zu testen

    Falls jemand einen kompletten Satz verkaufen möchte wäre ich sehr dankbar, bzw gegebenenfalls den entsprechenden Chip.

    Versand meines C16 zur Prüfung wäre ebenfalls kein Problem...sämtliche Versandkosten würde ich übernehmen.


    Danke Euch im voraus für Eure Hilfe,

    Gruß Norman