Posts by Joggy

    Hallo zusammen,
    heute habe ich, völlig unerwartet, einen Alphatronic PC geschenkt bekommen. Kein PC16, der Vorgänger.
    Ich habe ihn ganz enthusiastisch angeschlossen und eingeschaltet - nichts!
    Schade, wäre zu schön gewesen.
    Es geht nicht einmal die Betriebs-LED an, was auf das Netzteil hindeutet.
    Ich habe im Internet nach Schaltbildern oder dem Service-Manual gesucht, jedoch bin ich nicht fündig geworden.
    Meine Frage lautet also:
    Hat jemand Schaltbilder oder gar das Service-Manual für das Gerät?
    Vielleicht gibt es auch den einen oder anderen Reparatur-Tip - ich würde mich freuen!
    Sobald ich morgen Zeit habe, werde ich dem Computer auseinader schrauben, um zu sehen, wie er innen aussieht.


    Vor 30 Jahren habe ich in einem Computerladen gearbeitet, der diese Geräte verkauft hat.
    Ein findiger Ingenieur hat dazu eine 3 1/2-Zoll Doppeldiskettenstation entwickelt, die in dem Laden wie irre verkauft worden.
    sind.
    Allerdings hat der Laden ein Jahr später Pleite gemacht und der Chef ist wegen betrügerischen Konkurses eingefahren.
    Computerhandel war nicht so sein Ding. Er hat die Kunden zum Teil auch echt übers Ohr gehauen.
    Ich hatte zu der Zeit aber schon in eine andere Firma gewechselt und hab aus der Konkursmasse noch einen Monitorstände gekauft.
    Wo der allerdings hingekommen ist, weiß ich echt nicht mehr ... :D


    Bitte meldet euch zahlreich - ich wäre wirklich dankbar.
    Gruß,
    Joggy

    Hallo Zusammen!
    Vor ein paar Jahren habe ich meine komplette Sincair-Spectrum-Sammlung verschenkt, im Glauben, dass mich das nie wieder tangieren würde... Ich habe mich getäuscht!
    Bei der Sammlung war auch ein PIO-Board, welcherart ich jetzt schmerzlich vermisse.
    Meine Bitte lautet also:
    Wer hat mir ein Schaltbild eines funktionsfähigen PIO-Boards?
    Eine eventuell eine Anleitung, wie man von Basic aus auf das Board zugreift und Daten liest und ausgibt, wäre sinnvoll.
    Es ist immerhin schon mehr als 20 Jahre her, dass ich mich damit befasst habe.
    Ich möchte extern aufbereitete Daten in den Spectrum einlesen, sie dort verarbeiten und, falls nötig, wieder ausgeben.
    Bitte meldet Euch zahlreich!


    Viele Grüße,
    Joggy

    Hallo Zusammen,
    das Problem mit dem Videoanschluß habe ich gelöst.
    Ich habe den STe über Scart an ein Fernsehgerät und über einen kleinen Umschalter an einen NEC Multisync Monitor angeschlossen. Funktioniert einwandfrei.
    Für den Fall, dass sich jemand für die Ausführungen interessiert, einfach melden.
    Gruß, Joachim

    Danke für die Infos!
    Die Programme habe ich gefunden.
    Das Problem ist das Diakettenformat des Amiga - oder muss ich da 'der Amiga' sagen - im Sinne von 'Freundin'? 8|
    Kann der Computer das 720kB-Format dss PCs lesen?
    Ich kenne mich aus mit Atari ST, PCs - 286/386 etc., CPM und was es da sonst noch so gibt.
    Der Commodore Amiga ist bisher ein weißer Fleck.
    Gruß, Joachim

    Hallo Zusammen,
    ich benötige die Hilfe der Amiga-Gemeinde, um meinen Amiga 500+ mit etwas anderem zu betreiben als nur der Workbench.
    Nachdem ich mir den lange gehegten Wunsch erfüllt und mir einen Amiga zugelegt habe, möchte ich auch etwas damit anfangen.
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich hier falsch bin, ich schreibe einfach einmal ...
    Mir schwebt vor, mittels eines Terminalprogramms vom PC zu Amiga via ZModem Software zu übertragen.
    Dazu sollte ich aber eine Amiga-Diskette haben, die das besagte Terminalprogramm bereits lauffähig enthält.
    Kann mich irgend jemand darin unterstützen oder beraten und mir eine Amiga-Diskette mit dem entsprechendes Programm zukommen lassen?
    Ich würde mich wirklich darüber freuen. Entstehende Unkosten werden natürlich erstattet.
    Viele Grüße,
    Joggy

    Hallo Atari-Freunde!
    ich bin seit heute stolzer Besitzer eines Atari 1040 STe.
    So ein Gerät wollte ich schon immer haben. Jetzt hab ich's :D .
    Da ich den STe auch an eine Farbmonitor anschließen will, bzw an die Scartbuchse eines Fernsehers,
    benötige ich die Pinbelegung der Monitorbuchse des STe's.
    In Monocrome an einen VGA-Monitor anzuschließen, das habe ich mit meinem Mega4 ST son vor einiger Zeit gemacht.
    Funktioniert tadellos.
    Kann mir irgendjemand beim Anschluss des Atari STe an eine Scartbuchse unter die Arme greifen?
    Ist die Pinbelegung des Monitoranschlusses die selbe wie beim ST?
    Ich wäre wirklich sehr dankbar, zumal mir jegliche Unterlagen für einen STe fehlen.
    Vielen Dank!
    Gruß,
    Joggy


    Hallo zusammen,
    ich habe ein Gehäuse eines TI99/4a, das ich abgeben kann.
    Gegen Gebot und Portoübernahme.
    Wegwerfen will ich das Gehäuse nicht.
    Gruß,
    Joggy

    Hallo zusammen,
    ich weis nicht, ob meine Antwort noch von Nutzen und relevant ist:
    Rams für ZXS48 gibt noch bei sintech.de.
    Und das mit den -5V ist auch nicht wirklich dramatisch.
    Normalerweise ist dann T4, ZTx650, defekt. Bei Segor Elektronik gibts den noch als ZTx651,
    alternativ bei Ebay.
    Ich hab vor ein paar Tagen einen ZXS48 wieder zu Leben erweckt, indem ich u.A. diesen
    Transkstor getauscht und ein paar andere Fehler behoben habe.
    Viellecht hilft diese Info noch.
    Gruß, Joggy

    Hallo zusammen,
    ich hab tatsächlich noch einen PCMCIA-CF-Kartenleser gefunden und in das Slot reingeschoben.
    Hast sofort funktioniert.
    Die Programme, die ich mir aus dem Internet runtergezogen habe, laufen nur leider nicht :-/
    Der Rechner meint, >keine gültige CE-Anwendung< - wahrscheinlich, weil die Programme nicht für CE2.0 geeignet sind.
    Ich hab das Gerät aber erst seit gestern, also Freitag, 11.12. ...
    Danke allen zusammen!
    Gruß,
    Joggy

    Hallo zusammen,
    ich habe meiner Computersammlung einen Pocketcomputer Sharp HC-4100 hinzugefügt.
    Das Gerät läuft mit Windows CE 2.0 Build 7258-7260.
    Wie bekomme ich Programme, was für welche auch immer, auf den Computer übertragen.
    Eine serielles Port, RS232, ist vorhanden. Auf der Seite befindet sich ein Einschubschacht für eine PCMCIA II-Karte.
    Edel wäre es natürlich, wenn ich ein wie auch immer geartetes Laufwerk daran anschließen könnte.
    Ein Terminalprogramm mit X-, Y- oder Z-Modem würde auch gehen...
    Vielleicht kann mir jemand dabei helfen, einen Tip geben.
    Viele Grüße,
    Joachim Geupel / Joggy