Posts by Muffinmann

    Na die Info hilft ja schon etwas aber ich kaufe bestimmt kein Kabel für 20,- Dollar. Außerdem bieten die dort keinen DB-9 auf DB-25 Adapter an, hab zumindest keinen gefunden.

    Ich möchte mich der Kabel Suche mal anschließen.

    Habe eine Super Serial Card II günstig bei Ebay geschossen:

    https://www.ebay.de/itm/Apple-…ksid=p2057872.m2749.l2649


    Die Karte möchte ich für den Datenaustausch mit ADTPro benutzen, gesendet soll von einem PC oder Mac mit USB Schnittstelle. Reicht da ein ganz normales Kabel DB-25 auf USB oder muß man ein sogenanntes Nullmodemkabel benutzen? Blöde Frage noch dazu weil die Karte noch nicht aufgeschlagen ist, ist an der Super Serial Card II ein DB-25 Stecker oder eine Buchse (männlich oder weiblich)?

    Moin hr NERDS ::solder::


    Mein Old School Freak hat es tatsächlich geschafft den A2e wieder komplett zum laufen zu bekommen :sunny: Hat zwar etwas gedauert aber das Ergebnis ist einfach fantastisch! Yeah, läuft wieder das alte Scheißerchen, war wohl ein LS Chip den ich nicht getauscht hatte und etliche Kondensatoren. was jetzt ganz genau weiß ich nicht.


    Kleine Anekdote am Rande, hatte mir ja ein zweites Disk II Laufwerk zugelegt. Das wollte auch erst nicht booten weil das A2e eine Macke hatte. Jetzt läuft der A2e wieder und ich habe das "neu" erworbene Disk II Laufwerk als "Drive 1" genommen weil da der coole "Drive 1" Aufkleber drauf ist und mein altes Disk II Laufwerk als "Drive 2". Nun wollte ich die beiden testen und es stellte sich heraus das mein altes "Drive 2" ständig Fehler beim formatieren, kopieren machte. Ja neee is klar, jetzt zickt das Teil auch noch rum dachte ich mir noch... :fp: Gut, das alte "Drive 2" aufgeschraubt, mechanisch geprüft, gereinigt und ohne Metallgehäuse getestet. Siehe da, keine Fehler mehr und läuft, cool! Das Gehäuse wieder draufgeschraubt, beide Disk II zwischen A2e und Monitor gepackt und wollte eine Diskette kopieren... ARG! Wieder Fehler beim kopieren! Gehäuse abgeschraubt, läuft wieder ohne Fehler. Schnauze voll, Pulle Bier geholt und Netflix geguckt. Gestern hatte ich dann die Erleuchtung, Kabelbruch am Flachbandkabel da wo das Flachbandkabel als Schlinge im Disk II geführt wird... Da muß man erst mal drauf kommen... Ein Streß ist das hier... :D

    Das zweite Laufwerk welches ich ergattert habe ist voll funktionsfähig und wurde vor dem Versand getestet.


    Das Audio Strapping hat mangels Mikrofon Boost von meinem PC nicht funktioniert da Windoof 10, das letzte mal hatte ich noch Windoof 7 dazu verwendet. Habe jetzt aber keine Lust eine olle Platte rauszusuchen und wieder Windoof 7 zu installieren. Da funktionierte das ganze noch. Vielleicht hat der A2e aber auch null Lust irgendetwas zu "empfangen". Audio Strapping hat sich auch erledigt, werde mal zusehen das ich eine SuperSerial II bekomme...


    Ich habe einen Old School Freak gefunden dem ich das A2e jetzt mal zuschicke, vielleicht hat er ein glücklicheres Händchen. ::solder::


    Fortsetzung folgt...

    Ja das mit dem Netzteil ist wohl so eine Sache. Kann es denn sein das dass Netzteil es verhindert zu booten? Wie gesagt das Disk II (also beide jeweils einzeln angestöpselt) laufen bei einem Reset und und fahren auch fleißig den Schreib/Lesekopf durch die Gegend aber dann laufen sie nur ohne von der Disk zu lesen. Habe auch etliche Disketten probiert und die können nicht alle defekt sein.

    Hier mal die Werte vom PC Netzteil und dem alten OEM A2e:


    UPDATE.


    Ich habe noch ein zweites Disk II Laufwerk gekauft weil ich der Meinung war das mein bisheriges defekt sei, ist aber aber nicht :wacko:

    Nun habe ich das Apple IIe Enhancement Kit wieder gegen die originalen Chip's getauscht und siehe da das Disk II Laufwerk läuft wieder an und möchte booten, tut es aber immer noch nicht ::cry::


    Es läuft und läuft und läuft...
    Tja, jetzt kann es nur noch das Netzteil sein (warum auch immer) oder doch ein original Apple ROM. Vielleicht ist es doch dieses IOU ROM Dingen.



    PS.: Habe den A2e an einen Windoof 10 gestöpselt und wollte mit ADTPro Audio Strapping zumindest mal ein Diagnose Tool auf den A2e ziehen. Pustekuchen, Windoof 10 unterstützt kein Micro Boot mehr... :wacko::wacko::wacko:

    Fortsetzung Disk II...


    Mittlerweile ist es noch schlimmer mit dem Disk II geworden als es vorher war :motz:


    Zunächst lief das Disk II Laufwerk ja noch bei jedem Einschalten des A2e brav an und lief und lief und lief ganz brav aber hat nichts von etlichen Disketten gelesen, der Schreib- Lesekopf hat sich nicht gerührt. Das ganze verschlimmerte sich dann auch noch so sehr das dass Disk II Laufwerk zwar kurz nach dem Einschalten des A2e lief aber dann keine Lust mehr hatte und einfach nicht mehr lief (verstelle ich den Schreib- Lesekopf manuell dann wird dieser aber bei jedem Einschalten bzw Reset wieder brav zurück gefahren)


    ...

    Einen getesteten Apple Disk II Controller gekauft, weil ich dachte das dieser der Spielverderber war aber nüscht ist. Genau das gleiche. Daraufhin die vier IC's die auf der Disk II Platine verbaut sind in der Bucht gekauft (ULN2003, SN74LS125AN, CA3146E und MC3470AP) und getauscht. Keine Besserung. :(


    Nun bin ich erst mal mit meinem Latein am Ende...

    Soooo, ich habe auf der Platine des Disk II Laufwerk mal den ULN2003 und 74LS125 getauscht. Keine Besserung, ich vermute das es den Disk II Controller zerrissen hat. Habe bei eBay Kleinanzeigen einen getesteten Disk II Controller für nen Zwanni gekauft und dieser wird nächste Woche bei mir aufschlagen. Hoffe dann ist wieder alles IO.

    Fortsetzung folgt...

    Moin,

    ein weiteres Update zum Apple IIe.


    Jetzt habe ich noch eine bzw. zwei Baustellen ::solder::

    Ich habe auf dem A2e Board mal alle LS Chips und ein paar andere die ich ergattern konnte komplett getauscht, hat knapp € 18,- an material gekostet, zudem habe ich jetzt mal das A2e Enhancement Kit auf das Board gesteckt um einfach mal zu probieren ob das funktioniert. Ja funktioniert aber der A2e Selbsttest macht mich etwas stutzig weil beim Selbsttest glaube ich zumindest der Character Satz angezeigt werden müßte. Dem ist aber leider nicht so, es werden nur ganz komische Zeichen ausgegeben (siehe Bildanhang). Nun wollte ich mal testen ob z.B. ein Spiel welches Grafik anzeigt richtig dargestellt wird. Also mein Apple Disk II Laufwerk mit Apple Disk II Interfacecard angestöpselt und wollte von dem Disk II booten...

    Genau da ist jetzt die zweite Baustelle. Ich vermute das die recht merkwürdigen Spannungen vom alten OEM Netzteil etwas mehr zerstört haben als ich angenommen hatte. Das Apple Disk II Laufwerk läuft zwar an wie man es gewohnt ist aber sobald eine Diskette eingesetzt wird passiert nichts mehr, das Laufwerk läuft und läuft und läuft. Nun gut, bei einem VW Käfer wäre das ja soweit völlig normal ;)

    Nun habe ich, mal wieder, im Neuland nach Informationen gesucht und vielleicht auch gefunden. So wie es aussieht ist entweder die Apple Disk II Interface Karte defekt oder was ich zur Zeit mehr vermute der ULN23003 / 74LS125AN Chip der Apple Disk II Platine defekt. Habe mal ein paar ULN2003 IC´s bestellt und werde euch auf dem laufenden halten...


    Das ganze ist zwar etwas nervig weil ein blödes Netzteil meinen geliebten A2e platt gemacht hat aber irgendwie macht es auch spaß das ganze nach und nach wieder zum Leben zu erwecken :)



    Moin,

    kleines Update zum Apple IIe!


    Er lebt noch immer, kein Chip war defekt außer die vier Tantal Kondensatoren über der Power Buchse auf dem Board und natürlich das OEM Netzteil.


    Die Spannungswerte vom OEM Netzteil sind ganz gruslig:


    +12V --- +14,04V

    -12V --- +2,05V

    +5V --- +6,16V

    -5V --- -4,34


    Ich habe jetzt, erst mal, ein altes PC AT Netzteil angeschlossen und siehe da der IIe lebt wieder :)

    Ist zwar blöd mit einem externen Netzteil aber vielleicht gibt es hier jemanden der das alte OEM Netzteil reparieren könnte? Weil das übersteigt meine Kenntnisse. Hatte die alten Kondensatoren alle getauscht aber da ist wohl noch mehr im argen...


    Na, die Richtung ist doch einfach. Der Tastatur-Stecker des Apple liefert 7 Datenbits und ein Strobe. Die 8 Leitungen über einen Pegelwandler an die GPIO-Pins und fertig. Der Rest ist Software. Ob Python schnell genug ist, den Strobe zu sehen, weiß ich jetzt nicht - zur Not muss man noch einen Monoflop reinhängen um den Puls zu verlängern. Für normales Tippen ist der Raspi schnell genug.


    Gruß, Jochen

    Das hört sich ja schon mal richtig gut an aber bei "Strobe", "Pegelwandler" und Python bin ich schon mal komplett raus. Vom Monoflop ganz zu schweigen... :D

    Glaube dafür bin ich zu blöd...


    Hat sich erledigt, hab es hin bekommen...

    Kann mir jemand das WAV File aus IMG schicken oder das Listing hier rein kopieren?


    Weil mein A2e leider noch immer defekt ist und ich das Programm gerne noch mal unter Virtual ][ zum laufen bringen möchte. In Virtual ][ kann man leider nur AIFF Files laden und ich bekomme die WAV nicht in AIFF umgewandelt.


    Besten Dank schon mal.

    Moin,


    ich habe mir einen alten Pentium II Rechner zusammen geschraubt und mal MS-DOS 6.22 drauf gepackt um mal wieder die alten DOS Klassiker zu speilen. Funzt alles ganz wunderbar, nur Ultima III ist wohl ein wenig zu schnell.


    Hat jemand eine "PC Bremse" für MS-DOS?


    Muffinmann

    TADAAA :D

    Er läßt sich wieder einschalten und das Netzteil ist i.O.

    Es waren die vier Kondensatoren auf dem Board, C9, C12, C17 und C15 (bzw einer davon, habe alle getauscht gegen Tantal Kondensatoren)


    Jetzt kommt aber das nächste, das Bild rollt vertikal. Laut A2Online ist das der IOU 343-0022 Chip auf Position C65... Na mal sehen ob ich den irgendwo finde...


    Berichte weiter...


    Ich habe da noch eine Frage bitte da ich ein altes PC AT Netzteil als "Ersatz" umgebaut habe. Naja, umgebaut ist auch übertrieben da ich die +12V, -12V, +5V und -5V einfach abgegriffen habe und auf den Apple IIe 6 pol Stecker geklemmt habe.


    Allerdings ist nicht nur das NoName Netzteil defekt sondern auch das Board :cursing:

    Echt blöd da bei angelegter Spannung nichts passiert, eine POWER LED, kein Beep, kein Video...


    A2OL hat ja so eine schöne Checkliste was jetzt defekt sein könnte, IC's 74LS125, 74S109 und 74S02. Habe diese jetzt mal bestellt und werde die mal wechseln, mal sehen was passiert...


    Allerdings könnte es aber auch sein das die Dinger auf dem Bild unten auch einen mitbekommen haben, würde ich auch gerne tauschen wenn die IC's nichts bewirken.

    Frage nun, was zum Geier sind das für Dinger?

    Auf Position C17 steht z.B. "+STC - 10uM - 20V - +TAR

    Und was auf Position L1 sein soll schnalle ich nun erst recht nicht.



    Tja, habe heute noch mal auf der Platine nach verdächtigen Dioden oder Widerständen gesucht und nichts gefunden. Vom Durchmessen habe ich keine Ahnung also werde ich das Netzteil wohl dem Schrott zuführen und hoffen das ich irgendwo ein original Netzteil finde...

    Moin Männer und Männerinnen,


    als ich heute das Neuland mal wieder nach Neuigkeiten durchwühlt habe bin ich bei dieser Meldung hängen geblieben. Eigentlich eine recht wilde Story, mysteriöse Botschaft über Twitter zum verschwinden zu MH 370. Na klar mußte ich das lesen, ist ja genau mein Dingen solche spooky Meldungen... 8-)

    Im Verlauf des Textes bin ich dann darüber gestolpert was denn die mysteriöse Botschaft eigentlich ist:


    “042933964230 S Gefahr SOS es ist gefährlich für euch zu evakuieren seid vorsichtig sie sind nicht menschlich.”


    Ja, ist ja sehr interessant... gääähn... Aber was soll die Zahlenfolge?


    Fluchs mal 042933964230 bei google eingegeben KLICK MICH und mal sehen was dabei heraus kommt. Hmm, Telefonnummer, wieder die mysteriöse Botschaft. Ahh, ein Eintrag bei Whois. Ahso, 042933964230 ist als Domain vergeben.


    Na dann sehen wir uns mal 042933964230.com an. Krasse Scheiße!


    Aus dem dortigen Text:


    YANKEE OSCAR UNIFORM HOTEL ALPHA VICTOR ECHO NOVEMBER OSCAR WHISKY BRAVO ECHO ECHO NOVEMBER ALPHA DELTA DELTA ECHO DELTA 7A35090F


    Geht nun folgendes hervor: YOU HAVE NOW BEEN ADDED


    7A35090F ist, so glaube ich zumindest eine sogenannte PGP Signatur oder auch PGP Prüfsumme.


    Wenn man jetzt im Neuland weiter nach 7A35090F weiter gräbt landet man unweigerlich bei Cicada 3301...


    Coole Sache :)



    Viele Grüße

    Muffinmann

    Nein das kein original, denke es stammt aus einem Rechner in dem auch alles integriert war weil auf der Platine sind noch PIN's frei für CRT und FAN. Im Grunde kann man ja "fast" jedes Netzteil nehmen, man muß nur wissen wie die Spannungen auf dem 6 Pin Stecker aufgeteilt sind der auf das Apple II Board gesteckt wird...