Posts by Hexworx

    War heute das erste Mal da und musste mich ja erstmal etwas 'einfinden'. Hat jedenfalls super Spaß gemacht und bin nächstes Mal sicher wieder dabei! Dann auch mit richtiger Hardware.


    Ich wollte heute eigentlich nur kurz reinschneien um einen Tausch-Deal Floppy ATARI <-> Commodore zu machen, bin dann aber doch fast den ganzen Tag hängen geblieben.


    Auch mal mehrere Leute, die ich bislang nur als Nick von hier oder aus dem Forum64 kannte, endlich mal persönlich kennen gelernt.


    Was irgendwie fehlte:


    - ein Beamer wäre klasse, um mal etwas zeigen zu können


    - etwas, wo alle etwas eingebunden wären. Für das nächste Mal hätte ich da schon eine kleine Idee am Start (kleiner Winz-Game-Contest)


    Gruß und Danke an die Orga!


    P.S.: Prima Location.

    dUSk :


    Ich habe hier noch eine SF314, die mir mal zugelaufen ist. Mangels weiterer ATARI-Hardware konnte ich die aber nicht wirklich testen. Ist in kpl. OVP mit Netzteil (weiblich), nur oberhalb leichten gilb, schräge Auswurftaste und LED. Laufwerk hat Direktantrieb. Es ist aber kein Kabel dabei!


    Wenn jemand passende ATARI-Hardware dabei hätte, könnten wir die vor Ort ja mal testen. Ich würde dann vormittags mal vorbeigeschneit kommen.


    Am besten wär, wenn jemand zur Sicherheit auch noch ein passendes Ersatznetzteil dabei hätte (hier dabei ist ein PS32 5V-0.72A/12V-0.21A).


    Preis? Keine Ahnung. Was halt so üblich ist. Oder Tausch gegen irgendwas commodoriges.


    Gruß

    Danke euch erstmal für eure Antworten :thumbup: .


    Werd mir das am Wochenende noch mal überlegen, was ich ihm vielleicht dafür biete. Ich geb' dann noch mal Meldung, was draus geworden ist.


    Bis denn.

    Hallo zusammen :) .


    Ja, ich weiß: Vorstellung fehlt noch :P . Folgt aber noch. Versprochen! Ich bleibe wohl auch länger hier erhalten, denke ich. Die doch zahlreich vertretenen Leute aus dem 'Forum64' können mich aber wohl schon mal zuordnen... ;)



    Mein Anliegen:


    Mir ist am Wochenende bei einer Wohnungsauflösung ein VICTOR VPC II(e?) über den Weg gelaufen, konnte mich aber spontan nicht durchringen, den mitzunehmen, dafür dann aber anderen alten Kram (frühzeitliche Olympia-A3-Schreibmaschine & Rheinmetall Rechenmaschine, sowie div. Computer-Literatur).


    Mir stellt sich jetzt noch die Frage: Nochmal hinfahren und wegholen oder dort seinem Schicksal überlassen?


    Über den VPC II findet sich im Netz herzlich wenig (und ich hab da jetzt zwei Abende mit zugebracht...).


    Bei eBay findet sich nur dieses 'Irrsinns-Preis-Finden-Angebot': VICTOR eBay


    Vom optischen Zustand her war er so mittelprächtig. Er wurde wohl bis vor kurzem noch beruflich/betrieblich genutzt. Preislich schwankte er irgendwo zwischen 200-300 EUR :tüdeldü: . Naja, dafür wohl sicher nicht.


    Ausstattung:


    8086
    640 KB
    20 MB Festplatte
    1 x 5 1/4" Floppy
    Grafikkarte wohl 720 x 348
    Bernstein-Monitor (vermutlich original)
    MS-DOS 3.1
    VBASIC (=GW-BASIC?)
    COBOL nebst div. Literatur
    2 Disketten-Boxen mit div. Kram
    zweite Tastatur (lt. Besitzer musste er manchmal je nach Programm umstecken zwischen den beiden. AT/XT?)


    Scheint auf jeden Fall sauber zu laufen und wurde wohl bis kürzlich noch benutzt.


    Die Frage wäre halt: Soll ich (mir) den Kram an Land ziehen? Könnte einer von euch davon was gebrauchen?


    Hab' selbst schon lange keine DOSen mehr besessen und hab's eigentlich auch nicht so damit. Würde ich mir evtl. aber erstmal in die Ecke stellen. Der Bernstein-Monitor reizt mich und der OKI-Nadler, den es noch dazu geben würde.


    Designtechnisch ist das Ding ja leider keine Schönheit (wie Sirius etc.). Dann wär' das keine Frage.


    Hat der irgendwelche inneren/technischen Schönheiten?


    Was tun :nixwiss: ?