Posts by csdragon

    In deinem Beispiel geht die Spannung tatsächlich 1 Mio. mal durch den positiven Spannungsbereich und 1 Mio. mal durch den negativen, ändert sich also 2 Mio. mal. Vorausgesetzt, dass wir von Wechselspannung reden. Das Phi2-Signal als Beispiel beim 6502 ist ein Signal mit 1 MHz, und da gibt es nur den positiven Spannungsbereich, weil Gleichspannung. Das ist dann in diesem Beispiel ein Rechtecksignal (mehr oder weniger... ;)).

    schon klar... effektiv haben wir dann aber doch trotzdem 2 verschiedene Zustände bei einem Hertz oder nicht? - es gibt ja high (positive Spannung , unterschiedlich je nach Chip) und low (theoretisch 0, praktisch unter einer bestimmten Spannung, die der Chip als 0 interpretiert)

    Hallo zusammen!


    Ich bin grade dabei ein Video über meine verschiedenen Werkzeuge zu machen.

    Vom Schraubendreher bis zum Oszi...

    Bei der Kontrolle ist mir ein Satz aufgefallen, bei dem ich mir nicht sicher war, ob der stimmt...


    Die ursprüngliche Aussage war: "ein Computer wie der C64 arbeitet mit einem Megahertz... Das sind bis zu 1 Millionen verschiedene Zustände, die die Spannung pro Sekunde annehmen kann... und das kann man nur mit einem Oszi nachmessen."


    Grundsätzlich Mal komplett falsch die Aussage, weil ja in jeder kleinsten Einheit der Sekunde sich die Spannung ändert... Ich weiß...


    Jetzt aber die Frage, ob mein Gedankenkostrukt überhaupt stimmt:

    1Hz beim Wechselstrom ist ja z.B. eine Sinus-Kurve ins Negative und eine Kurve ins Positive.

    Nehmen wir jetzt an, dass wir eine perfekte 0 und eine perfekte 1 haben...

    Dann müsste sich ja die Spannung bei 1MHz maximal 2 Millionen Mal pro Sekunde ändern?!? Oder liege ich da jetzt total daneben?

    Sorry... ich weiß, dass der Thread uralt ist...

    Gi-Joe kann ich aber leider nicht erreichen :(


    Ich nutze den Check64 enorm gern, um defekte C64 zu reparieren...

    Das Teil ist einfach schon mal n super Gerät, um die Fehler einzugrenzen...

    Naja... natürlich erst nachdem ich die Spannungen überprüft hab ;)


    Leider ist der Deadtest und das Diag64 ja etwas ungenau, was die defekten RAMs anzeigt.


    Deshalt wurde mir der Ultimax RAM-Checker empfohlen.. Mit dem komm ich aber irgendwie nicht ganz klar...

    Kann mir von euch jemand erklären, wie ich durch dem UlitmaxRamChecker und der unten stehenden Tabelle heraus findet, welcher RAM defekt ist?



    Viele Grüße

    Tobias

    Wir kapern hier gerade den Floppy-Thread von CBM_Ba. Vielleicht könnte ja ein Mod die 4040-Zähler-Diskussion auslagern.

    Ja... auch wenn das indirekt dann mit der Reparatur zu tun hat geb ich dir Recht!: vieleicht kann man das tatsächlich auslagern...

    Du brauchst mir grade keine Forum64 Links schicken... die kann ich grad eh nicht öffnen :D

    Ich hab ja bereits vor 2 1/2 Jahren die 4040 Adapter in KiCad gezeichnet...

    Geplant war erst mal nur bei mir THT.

    Und ich hab das damals mit Kabeln als Prototyp aufgebaut... - Liegt momentan bei Helmut... vermutlich aber bei seiner Mieterin, wo er momentan nicht hin kommt...

    Nur hab ich die Geschichte damals noch nicht veröffentlich, da eigentlich noch einige Dinge ergänzt werden sollten...

    Vor (ich glaub nem) dreiviertel Jahr kam das Thema im Forum64 wieder auf... da wurden die dann hoplahop veröffentlicht, aber weder Helmut noch ich haben eins davon erhalten.

    Ganz ehrlich: ich hab mir damals auch gedacht: wozu sollte ich Werbung für etwas machen, das ich selbst nicht mal hab?!?!?

    Und auch die dazu nötige und sinnvolle Doku, die ich auf YouTube veröffentlichen wollte wurde im Forum komplett unterschlagen...

    Ohne die zusätzlichen Schaltungen, die gar nicht raus kamen ist die 4040 Schaltung deutlich weniger wert und ohne Erklärung ist das Ding halt leider so gut wie nichts wert...


    Naja... wie gesagt: es wird vieles kommen... und ich hab da auch richtig Lust drauf das jetzt komplett fertig zu machen!
    Incl. Boards, Dokumentation usw.

    Teilweise hab ich ja manche von Helmuts Ideen schon 3/4 fertig...

    Ich hab auch z.B. auf der CC dieses Jahr nen Prototyp, den ich mit ein paar kleinen Inputs von Helmut selbst entwickelt habe dabei gehabt und getestet... Allerdings funktioniert der noch nicht ganz so wie ich mir das vorstelle... >:(

    Und leider ist meine Zeit wie gesagt etwas begrenzt...


    Und nachdem das erst mal nicht OpenSource werden soll, kann man halt vermutlich auch schlecht Leute dafür begeistern kostenlos dort mit zu arbeiten ;)

    Wenn da Helmut vielleicht 2 oder 3 € dran verdient, find ich das aber auch voll i.O.

    Sorry, wenn etwas offtopic:


    Bin grad leider auch noch "etwas "beschäftigt...

    Einerseits mit Verschleifen und Verspachteln des Kinderzimmers und anderen Tätigkeiten am Haus...

    Aktuell dreh und schneide ich aber auch noch ein paar Folgen an YouTube Videos - Reparatur diverser C64, Erstellung eines "YouTube Counter", Tape-Ersatz usw. usw.

    Zwei der zu reparierenden C64 sind allerdings noch ganz schöne Zicken!

    Bei einem der beiden z.B. waren ab Werk beim PLA2 alle Pins auf der Unterseite nicht sauber abgeschnitten worden und haben somit nen ziemlichen Kurzschluss verursacht... Hab ich von Cartouce geschenkt bekommen...
    Und grade das hab ich mir als zu reparierendes Board ausgesucht :fp:

    Zu den Videos und Reparaturen komm ich leider aber momentan auch nur an den Wochenenden...


    CBM_Ba: Sobald das erledigt ist werde ich mich wieder KiCAd zuwenden und die für die Reparatur nötigen Boards erstellen.

    Hab ich Helmut ja auch versprochen...

    Auch die vor sich hingammeldnen Boards der Diskettenlaufwerke stehen dann an! (Hab mir ja letztens auch nen 8096D zugelegt...)

    Die Reparatur-Boards mach ich aber auch nicht nur für Helmut... Bei ihm liegt auch noch mein defektes 2001er und 3032 Board... Ich möchte auch für mich, dass die irgedwann mal wieder funktionieren ;)

    Aber sorry: hab leider nur 2 Hände und schneller geht das alles momentan leider nicht!

    Ich könnte Mal versuchen das mit nem Resin-Drucker zu drucken...

    Dann hätte man zumindest ne Schichthöhe von 0,02mm...


    Allerdings müsste man die Taste definitiv danach lackieren...

    Schwarzes Resin hab ich leider nicht im Angebot...

    Hmm letzte Woche musste der Kater meiner Freundin eingeschläfert werden...

    Die Nieren arbeiteten unter 10%...


    Bin eigentlich auf Katzen n bissl allergisch... Und trotzdem fehlt mir das Fellknäuel schon jetzt, obwohl der mich nicht Mal 2 Jahre begleitete...

    Kann das also gut verstehen...

    1001 in SFD-1001 steht (lt. axorp) übrigens für 100TPI 1Drive

    :fp: Ne, oder. Dilbert würde sagen: "Was alcohol involved?" :mrgreen:

    Wenn man statt "Drive" das Wort "Dualhead" - also doppelter Lese- / Schreibkopf nimmt wird da n Schuh draus...


    Beim 1001 vorne aufm Laufwerk steht ja eigentlich nicht 1001 sondern 100I...

    Damit wäre ein SFD 100i ein Single Floppy Dual 100tpi...

    Wer keins daheim hat... Einfach Mal Google Bilder Suche anwerfen!


    Hab grad vorher auch noch mit axorp telefoniert.



    Wenn man das damalige Laufwerk SFS481 von Commodore als weiteres Beispiel nimmt, auf dem auch vorne eigentlich "SFS48I" steht, dann hat das Laufwerk 48tpi und nur eine Single Floppy mit einem Single Lesekopf...

    Dann ist das alles wie gesagt nicht soo abwägig, dass bei Commodore am Anfang die 100i für 100 TPI stand.


    Und "1 Drive" ist "Single Floppy"...

    Zumal ja damals ein Diskettenlaufwerk zum Groß-Teil damals einfach nur als "Floppy" bezeichnet wurde.

    Nachzulesen z.b. in der 64er 9/84, S.8, "Eine neue Floppy für den C64"


    Also so abwägig find ich das Ganze nicht...

    Dass sich Commodore dann irgendwann dagegen entschloss nach diesem Namensprinzip zu arbeiten ist klar!

    Warum das so war? Keine Ahnung!

    Also ich hab das WIC64 auch zu Hause.

    Das Einzige, was mir an dem Ding noch fehlt ist ein passendes Terminal dazu.

    Eben um BBS Seiten absurfen zu können.


    Das hat man leider nur, wenn man z.B. ein "1,734 Modem für den C64" aufbaut... Gut... Kostet auch ungefähr das 10-fache, kann dafür die anderen Sachen vom WIC64, die geplant sind wie online gegeneinander zocken nicht.

    das isn echter? ...und was kann der nu besser als die Nachbauten?:tüdeldü:

    Kann auch nicht mehr, als n Nachbau...

    Mir wäre das zu doof, als Programmier-Leie alles in Assembler einzutippen...


    Aber nachdem es halt nur ungefähr 200 Stück gab, die gebaut wurden ist n originaler Apple 1 halt doch n "bissl" mehr wert...

    Zusätzlich machen die Apple Fanboys natürlich auch noch einiges am Preis aus ;)

    Stimmt nicht.

    Mich kennst ja auch... Zumindest von einer CC ;)


    Ich bin weder mit Commodore aufgewachsen, noch hatte ich bis vor ca. 6 oder 7 Jahren einen C64 etc.

    Mein erster Rechner war ne Windows 95 Kiste, in der Realschule hatten wir Win 3.11 Rechner.


    Aber ich bin auch glaub da ne ziemliche Ausnahme.

    Mich hat die Musik von Welle:Erdball dazu bewegt mir den SID Soundchip zuzulegen...

    Alle (wirklich alle) Retro-Sammler/Bastler die ich persönlich kenne, haben einen persönlichen Bezug zu den Kisten, die sie sammeln.

    Scart oder SVideo... Ist ja leicht zu adaptieren.


    Oh... Sound wäre zum Test des SIDs nicht verkehrt...

    Mal schaun, ob ich irgendwo nen gebrauchten 24" Fernseher oder so auftreibe...