Posts by Akuji

    Heute habe ich NEC PI-ET1 aus Japan und Sharp ZR-3500X aus den USA erhalten.


    Der NEC PI-ET1 verfügt über eine Z80-CPU, einen Barcode-Scanner und einen IC-Kartensteckplatz. Es sollte ein Konkurrent der Sharp-Organisatoren sein, scheiterte aber.




    Der Sharp ZR-3500X ist der letzte Sharp PDA in der westlichen ZR-Reihe (mit proprietärer CPU und Software).


    Heute habe ich das Faxmodem OZ-710A erhalten, das mit der IC-Karte OZ-8B02 geliefert wird.



    Lassen Sie mich Ihnen auch den Unterschied zwischen den US-amerikanischen Organisatoren OZ-8000 und OZ-8000S zeigen (europäische IQ-Modelle haben dieses S-Zeichen nur auf der Rückseite der Verpackung).


    Ich möchte Ihnen etwas über die DB-Z-Reihe von PA-Organisatoren erzählen, die letzte vor der PI-Serie war.


    Das erste Modell war PA-9500, das in 1990 veröffentlicht wurde. Es hatte im Vergleich zu seinen Vorgängern viele neue Funktionen:

    - Neue CPU (ESR-P), die aus den beiden Prozessoren ESR-L (verwendet im Pocket-Computer PC-E500 und der Western-Serie der OZ / IQ-Organisatoren) und ESR-H (verwendet in der PA-Serie und hielt zur Abwärtskompatibilität mit den IC-Karten)

    - großer Touchscreen mit der viermals Auflösung im Vergleich zum Vorgänger (192 x 145 px gegenüber 96 x 64 px). Es können bis zu acht Zeilen Kanji angezeigt werden

    - 15-poliger Kommunikationsanschluss

    - externer Stromanschluss (AC oder Powerbank)

    - viele neue Funktionen in der Software


    PA-9550 wurde 1991 veröffentlicht und hatte doppelt so viel Speicher und eine Funktion zum Kopieren und Einfügen. PA-9600 & PA-9700 wurden 1992 veröffentlicht und hatten ein neues Design mit kleineren Abmessungen, mehr Speicher, zeigten bis zu 10 Zeilen Kanji an und hatten ein eingebautes japanisches Wörterbuch.


    Lassen Sie mich Ihnen jetzt die Fotos von PA-9500 und PA-9600 zeigen, die ich habe:








    PA-9500 und PA-9550 sind riesig. PA-9550 im Vergleich zum größten Smartphone, das ich habe - Nokia 1520:



    PA-9550 im Vergleich zum kleinsten PA-Organisatore:



    PA-9550 im Vergleich zur OZ / IQ-8000-Serie, die mit dem IC-Kartensteckplatz auch der größte westliche Organisatore ist:



    Ich möchte Ihnen den ersten Sharp Organizer zeigen, der unter der OEM-Lizenz hergestellt wurde - den Panasonic CI-P1.


    Sharp produzierte OEM-Organizer für Panasonic, Hitachi und NTT DoCoMo.


    Der Panasonic CI-P1 basiert auf dem Sharp PA-8600 und wurde im Januar 1990 auf den Markt gebracht.


     



     

    Ich möchte Ihnen alle drei Varianten des PA-7000-Modells zeigen (von links nach rechts):

    - PA-7000B Original ('B' bedeutet die schwarze Farbe der Abdeckung)

    - PA-7000B mit 'Bware'-Umbrandung

    - PA-7000-GY (grau) mit einer leichten Umgestaltung




    PA-7000-GY hat einen Schutzaufkleber, der die Chips abdeckt:


    Die MI-Serie ist der Nachfolger der PI-Serie. Die neue 32-Bit-CPU (Hitachi SH3) und der PCMCIA-Steckplatz anstelle des proprietären IC-Kartensteckplatzes sind die bemerkenswertesten Änderungen.

    Ich möchte Ihnen den Sharp PI-3000 zeigen, den ersten PDA der PI-Serie, der als erster "Zaurus" genannt wird. Es war der Nachfolger des PV-F1-Modells.

    Die PI-Serie unterstützt die IC-Karten der Serien PA-3 und PA-7 nicht, da ihre CPU nicht abwärtskompatibel ist. Es werden jedoch die Karten der Serien PA-5, PA-9, PV (aber aus irgendeinem Grund jedoch nicht der BASIC-Karte PV-1C95) und PI unterstützt.



    blinddarm Danke!


    Ja, es ist ja schade, dass der Westen viel weniger Karten als Japan bekommen hat. Das Spiel PA-3C27(S) 'Shanghai II' (Mahjong) ist komplett auf Englisch und wurde ursprünglich von Activision für Videokonsolen & Heimcomputer entwickelt und von SunSoft auf Sharp-Organizer portiert. Es könnte problemlos im Westen veröffentlicht werden :(.


    Bezüglich PA-3C45S' Karte von 'die Möhre', so nennt man diese Karte 'Stella Kaorukos Midpoint Astrology Card' und es ist eine weitere Wahrsagekarte, die Japaner so sehr lieben :).


    Leider habe ich noch keine Basic-Karten für die OZ/IQ-Serie, weil ich es im Moment nirgendwo finden kann.

    Ich möchte Ihnen neue Artikel von meiner Sammlung zeigen. Der ersten Artikel ist der "westliche" Teil: original nordamerikanische OZ-7000 und der zweiten ist IQ-8300M-Varianten - Original- und 'S'-Variante.



    Als nächstes kommen die japanischen Artikels. Am Anfang presentiere ich die Karten.



    Es gibt zwei Varianten von PA-7C11 - original und umbenannt in «SC 電子 シ ス テ ム 手 帳» (SC Electronic Personal Organizer).



    Als nächstes kommen die Organisatoren:



    PA-7000B im Paket ist die zweite Version des ursprünglichen PA-7000 (mit 'Bware'-Rebranding). Ich habe auch die dritte Version bekommen - PA-7000-GY mit dem neuen Design sowie PA-7500.



    Das Design der PA-7xx0-Serie gefällt mir sehr.



    Es gibt zwei Varianten des PA-8500 mit verschiedenen Arten von LCD-Bildschirmen - gelb und grau.



    Der letzten ist PA-T1, das letzte Modell in der PA-Linie veröffentlicht wurde (sein Vorgänger PA-S1(s) wurde jedoch über einen längeren Zeitraum hergestellt).


    Ich noch einige doppelte japanische PA-Karten, bei Interesse einfach per Konversation bei mir melden, ich mach dann mal ne Liste

    Ich hoffe, dass in den nächsten Wochen ich weitere Pakete aus Japan erhalte. Ich habe denn auch Duplikate von IC-Karten. Dann können wir den Deal arrangieren.

    Dennis, you've got a really unique accessory for the PA line, congrats! I've just recently started collecting the Japanese family of organizers, still waiting for the first packages to arrive from Japan (managed to buy >30 IC cards in one lot).


    There is a Japanese book on my photo called 'Sharp's electronic organizer strategy' which covers the history behind the development of SC organizers from PA-7000 up to PA-9500. While reading it, I have to scan every page with Google Translator on my phone and then paste the text to Deepl since IMHO, it manages the Japanese language better :).


    P.S. Are we allowed to use English here?

    Hallo Zusammen,

    Ich verfolge dieses Thema schon seit einiger Zeit und habe mich schließlich entschieden, mich vorzustellen. Zunächst möchte ich mich für mein Deutsch entschuldigen, es ist nicht meine Muttersprache.

    Ich sammle Sharp OZ, IQ, PA und PI Organizer serie, IC Karten, Zubehör, Werbematerialien, Bücher usw. blinddarm und Dennis, Sie haben beide tolle Sammlungen mit vielen seltenen Artikels! Ich habe ein paar Fotos von einem Teil meiner kleinen Sammlung gemacht.

    In einem russischsprachigen Forum gibt es ein spezielles Thema, in dem ich entscheiden habe, den Leuten von Sharp Organizer serie und IC Karten, ihrer Geschichte, Unterschiede usw. zu erzählen. Ich habe einen Raum hinzugefügt, um den Link für den Fall, dass das Posten der Links verboten ist, inaktiv zu machen zu anderen Ressourcen hier:
    http:// gbx.ru/?showtopic=143524

    Ich hoffe, wir alle werden eine großartige und aktive Diskussion über das Thema führen.