Posts by VCN

    Boah... Gut, daß jeder seinen eigenen Geschmack haben darf. :tüdeldü:

    Daß mit solchen Plaste-Gehäusen ein ordentlicher Klang zu erzielen ist, kann ich mir ja fast nicht vorstellen.

    Naja, mir gefallen sie sehr gut. Und dem MoMA offensichtlich auch, sonst würden sie die nicht permanent in ihrer Ausstellung haben.


    Für Computerlautsprecher ist der Klang durchaus nicht zu verachten. Da hab ich schon viel schlimmere Brüllwurfel gehört ;)

    Nach dem Apple Studio Display CRT hatte ich schon sehr lange gesucht.
    Gestern bekam ich endlich eins als Teil dieses wunderschönen Sets.

    Es gab für den ITT 2020 ein HiRes Conversion Board, um den "etwas anderen" Grafik-Modus anzupassen. Ich habe den leider nicht und die "offizielle" Version sieht auch anders aus. Könnte vielleicht ein Nachbau sein.

    Ja, er sieht anders aus, weil er das 'apple system' logo hat. Aber ich denke nicht, dass es ein Clon vom Clon ist. Sind alles ITT ICs drin, etc.

    Heute ist endlich ein ITT 2020 dazugekommen nach dem ich schon lange gesucht hatte:


    Leider ist er von seinen Vorbesitzern wohl nicht so gut behandelt bzw. gelagert worden:


    Hat jemand von euch eine Idee, was das hier sein könnte?

    Besteht bei der originalen, fest eingelöteten Timekeeping-Batterie auch das 'übliche' Apple Problem, das sie ausläuft und das Motherboard zerstört?

    Eine ganz einfache Art zu schauen, was das ist, wäre da mal ein intaktes(!) Netzteil dranzuhängen und einen Monitor und zu schauen, was es einem selbst so erzählt, z.B. im BIOS.

    Ja, habe nur gerade kein passendes Netzteil verfügbar. Muss mal schauen, ob ich evtl. ein passendes in einem anderen Rechner habe, das ich ausbauen kann.

    Oder hat einer von Euch zufällig ein passendes übrig, das er mir verkaufen könnte?


    Und vielen Dank an Euch alle für die super Infos!

    Jungjunge...

    Über 200 IBMs + Bergeweise Zubehör und Teile für 6500€... Das wären ja wenn man das Zubehör und die Teile nicht mitrechnet gerade mal gute 30€ pro Rechner...
    Ich wette, dass sich das die eBay-Geier unter den Nagel reißen und das Zeug dann zu Mondpreisen auf eBay angeboten wird <X


    https://www.ebay-kleinanzeigen…-ps-2/1401880329-228-2653

    Hatte auch schon überlegt, ob wir uns zusammenschliessen und diese Sammlung kaufen sollten.

    Leider fehlt mir momentan die Zeit und der Platz.

    Und noch ein IBM Neuzugang (PS/1 Model 2121):



    Leider mit dem bekannten Tastaturproblem. Hat einer von Euch dieses Tastatur-Modell evtl. schon mal erfolgreich repariert (zur Zeit nehme ich ersatzweise eine Model-M)?


    Floppy Drive liest bisher ohne Probleme, kann aber gar nichts schreiben/formatieren.

    Im worst case werd ich versuchen, es durch ein Standard 1.44MB 3.5” Drive zu ersetzen (mit entsprechend geänderter Verkabelung / Stromversorgung).

    Gestern habe ich diesen Macintosh Quadra 700 mit zwei Monitoren bekommen (und die original HDD funktioniert auch noch :-)


    Das ist ein toller Rechner. Habe meinen eben auch mal angemacht :)

    Meiner hat drei Welten. 68K onboard, PPC im PDS Slot und eine Nubus-Doskarte von OrangeMicro mit 386er.

    Wow, das ist ja nicht mehr zu toppen! Hast du zu den PPC und 386 Karten evtl. irgendwo ein paar Bilder, Beschreibung oder Video?

    OMG :love: ja ein lecker Quadra 700 mit dem Monitor und Boxen fehlt hier auch noch ::cry:: sehr schönes Paket.

    Danke. Die Boxen hatte ich schon vor einiger Zeit bei eBay ersteigert (natürlich zu teuer, aber ich wollte sie unbedingt haben).

    War schon seit langer Zeit auf der Suche nach einem TAM. Bin immer noch total geflasht, dass ich heute einen erstehen konnte

    vom Design her muss da der Gehaeusedesigner des Apple Newton seine Haende mit ihm Spiel gehabt haben ;)

    Ja, genau.


    Meins Wissens nach war Jony Ive's erstes Projekt bei Apple das Message Pad (aka Newton, 1993). Daran anknüpfend hat er mit dem eMate später das erste transluzente Apple Produkt designed (Einführung: 7 März 1997). Im gleichen Jahr (20. März 1997) wurde auch der von ihm entworfene Twentieth Anniversary Macintosh (aka "TAM") auf den Markt gebracht.

    Leider ist dem Vorbesitzer vor ein paar Tagen beim ersten Einschalten nach zig Jahren wohl der Monitor abgeraucht.

    Hat jemand von euch evtl. Erfahrung, wie man den wieder fixen könnte?

    Erster Verdacht: Filter-Kondensatoren im Netzteil auf der Primärseite... Wenn es nur das ist: leicht zu reparieren

    Das lässt ja hoffen. Traue mich aber wegen der Röhren Hochspannung da nicht so recht ran, weil ich davon keine Ahnung habe.

    Hallo,


    meinen Neuzugang von heute nehme ich mal zum Anlass für mein erstes Posting hier im Forum.

    Normalerweise lässt mich Apple kalt, bin da eben kein Fanboy, aber bei so einem schönen IIc Paket könnte ich sicher nicht wiederstehen. Sehr schön. Ich hoffe, der Monitor lässt sich reparieren.

    Danke, das hoffe ich auch.

    Leider ist dem Vorbesitzer vor ein paar Tagen beim ersten Einschalten nach zig Jahren wohl der Monitor abgeraucht.

    Das war bestimmt MarNo84, oder? ;) Bzw. er kann etwas dazu schreiben ... auf jeden Fall muss der Monitor geöffnet werden.

    Nee, der war es nicht. Aber wir hatten heute Kontakt wegen eine CC Mainboards :-)

    Hallo,


    meinen Neuzugang von heute nehme ich mal zum Anlass für mein erstes Posting hier im Forum.



    Leider ist dem Vorbesitzer vor ein paar Tagen beim ersten Einschalten nach zig Jahren wohl der Monitor abgeraucht.

    Hat jemand von euch evtl. Erfahrung, wie man den wieder fixen könnte?


    Peter


    P.S.: Ich sammle hauptsächlich Apple, aber natürlich auch die Rechner, mit denen ich angefangen habe zu programmieren (Sharp PC-1245, C64, Atari ST).