Posts by Blader

    Ein paar Neuigkeiten zum derzeitigen Stand.


    Lektorat:
    Wie bereits dem Threadverlauf zu entnehmen ist, ist das Lektorat erfolgreich durch yalsi besetzt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und heiße ihn herzlich willkommen im LOAD-Team. Trotz großem Zeitmangel hat sich René Meyer bereiterklärt, mit Text, Bildmaterial oder Gegenlesen von Berichten zu helfen, falls es mal eng werden sollte. Das rechne ich ihm sehr hoch an. Auch hierfür vielen Dank. deleted_02_21 wirkt ebenfalls wieder mit und überprüft fertig redigierte Berichte auf sachliche Richtigkeit. Auch dich heiße ich wieder herzlich willkommen, Stefan, obwohl du ja gar nicht weg warst. [Blocked Image: http://forum.classic-computing.org/wcf/images/smilies/wink.png]


    Layout:
    Per Mail und hier im Thread wurde Hilfe angeboten. Nachdem ich um ein Probelayout gebeten habe, habe ich von beiden nichts mehr gehört. Wer nach wie vor Interesse hat, das Layout zu machen, bitte bei mir per PN oder redaktion@load-magazin.de melden.


    Promotion/Finanzen/Werbekundenbetreuung:
    Diese Stelle ist ebenfalls noch unbesetzt. Hierfür hat sich nach wie vor noch niemand gemeldet.


    Autoren:
    Ich stehe mit einigen Autoren in Kontakt, die sich dafür interessieren, einen Bericht abzuliefern. Einen Bericht haben wir schon, ein paar weitere stehen noch aus. Immer noch nicht genug fürs Heft. Wer ebenfalls Interesse hat, einen Bericht für die dritte Ausgabe des LOAD-Magazins zu schreiben, bitte melden! Themen und Details können per PN oder redaktion@load-magazin.de besprochen werden.


    So das wars fürs Erste. Wäre schön, wenn wir die offenen Posten noch besetzen könnten und noch weitere Autoren finden würden. Drückt uns die Daumen, dann klappt das garantiert. Immerhin hat sich ja schon eine erhebliche Verbesserung der Situation eingestellt, durch die wir nun zumindest bedingt arbeitsfähig sind. :)

    Das 20. Treffen war eine runde Sache. Sowohl von der runden Zahl her, als auch von der Anzahl der Teilnehmer und dem gelungenen Abend. Auf gehts zur 21. Runde, zu der wir hoffentlich wieder viele retrobegeisterte Menschen begrüßen dürfen.


    [Blocked Image: http://www.retro-aktiv.de/img/forenpic.jpg]


    WAS?
    Das RETRO-AKTIV Treffen ist ein unkommerzielles und familiäres Treffen retrobegeisterter Homecomputer- und Spielkonsolenfreaks aller Couleur. Der Spaß am Umgang mit alter Hard- und Software steht im Mittelpunkt.


    Auf unserem Treffen gibt es genügend Tische und Stühle für mitgebrachte Hardware. Wer Hardware mitbringen möchte, der sollte bitte an eine Kabeltrommel oder Mehrfachsteckdosen denken.


    WANN?
    Freitag, 28.03.2014 ab 18.00 Uhr.


    WO?
    Nebenraum der Gaststätte "Bei Franco am Belzappel"
    Keltenweg 43
    67663 Kaiserslautern


    Wer unser Treffen noch nicht kennt, der findet auf unserer neu gestalteten Homepage weitere Infos und Bilder. Schaut mal rein:
    http://www.retro-aktiv.de/


    Es besteht prinzipiell keine Anmeldepflicht. Natürlich ist es schön wenn man weiß wer kommt und was mitgebracht wird. Wer möchte, kann sich hier im Thread, per anmeldung@retro-aktiv.de über das Anmeldeformular auf unserer Homepage oder über das Facebook-Event anmelden.


    Eine aktuelle Teilnehmerliste findet ihr hier und unsere Facebook-Gruppe hier: klick.


    Wir freuen uns auf euch!

    Am 28.02. war offiziell Redaktionsschluss für Ausgabe 3, die eigentlich im Juni diesen Jahres erscheinen soll. Ich denke wir brauchen uns alle keine Illusionen mehr machen, dass dieser VÖ-Termin noch zu halten ist. Es kommt nun vielmehr darauf an, wie schnell sich noch Mitstreiter finden, sodass das Team komplett ist und seine Arbeit aufnehmen kann. Evtl. bekommen wir es noch hin, die #3 im Herbst oder Winter herauszubringen. Aber fest rechnen sollten wir lieber mit Juni 2015. Das erscheint realistisch.


    Neben den im ersten Beitrag genannten unbesetzten Positionen suchen wir übrigens auch noch jemanden, der sich dem Thema Anzeigen, Spenden/Finanzen und PR annehmen möchte. Wie bereits in der Vergangenheit zurecht darauf hingewiesen wurde, ist es grenzwertig, wenn dies der V.i.S.d.P. - also ich - mit übernimmt. Gezwungenermaßen musste ich diese Aufgabe jedoch für Ausgabe #2 übernehmen, denn die Position konnten wir mangels Interessenten schon bei Ausgabe 2 nicht besetzen. Es wäre schön, wenn sich auch hierfür jemand finden würde.

    Hallo Georg,


    wäre wirklich prima, wenn du die Aufgabe des Lektors übernehmen könntest.


    Ich schlage vor, du lässt dich von einem Admin der AG LOAD-Magazin hinzufügen. Themen und Inhalte besprechen wir dann dort. Dies hier ist die Besucherecke. Wir sollten Themenvorschläge, insbesondere Titelthemen hier nicht öffentlich besprechen, sonst ist der Überraschungseffekt ja dahin. 30 Jahre GUI wäre demnach nun schon verbrannt. :)

    Sicher habt ihr euch schon gewundert, warum von Ausgabe 3 weit und breit noch nichts in Sicht ist. Der Grund ist, dass das LOAD-Team dringend Verstärkung braucht. Wir bitten Interessierte sich zu melden, damit wir gemeinsam ein Konzept und eine Ausgabe #3 entwickeln können.


    Neben dem Lektorat ist insbesondere das Layout noch eine offene Baustelle. Wir haben zwei Adobe Creative Suite CS6 Lizenzen zur Verfügung. Des Weiteren suchen wir Autoren, die unser Magazin mit spannenden und interessanten Berichten füllen möchten. Wer mag helfen?


    Schreibt uns: info@load-magazin.de


    Hinweis: LOAD-Magazin ist ein Projekt vom Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. Unser Verein ist gemeinnützig, deine Mitarbeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Eine Bezahlung erfolgt nicht.


    Bin baff über die Resonanz. Heute Abend wurde es in unserem Nebenraum zeitweise ganz schön eng. Es freut uns wirklich sehr, dass immer mehr Leute zu uns stoßen, sich bei uns wohl fühlen und wir gemeinsam derart tolle Abende erleben können. Das zeigt uns, dass wir alle mit unserem RETRO-AKTIV Treffen auf dem richtigen Weg sind. Hoffe, dass alle wieder gut nach Hause gekommen sind, bzw. es noch werden.


    Bilder folgen. Freue mich auf das nächste Mal am 28.03.2014.

    Noch 12 Tage bis zum Treffen und die Teilnehmerliste ist schon gut gefüllt. Das freut uns sehr. Aktueller Stand:



    Unser 20. Treffen ist übrigens auch bei Facebook als Veranstaltung angelegt, falls ihr euch dort auch eintragen wollt: Link.

    Unser RETRO-AKTIV Treffen startet in die 20. Runde! Das ist zwar noch kein Grund zum Feiern, wir hoffen aber dennoch wieder viele retrobegeisterte Menschen bei uns begrüßen zu dürfen.


    [Blocked Image: http://www.retro-aktiv.de/img/forenpic.jpg]


    Was?
    Das RETRO-AKTIV Treffen ist ein unkommerzielles und familiäres Treffen retrobegeisterter Homecomputer- und Spielkonsolenfreaks aller Couleur. Der Spaß am Umgang mit alter Hard- und Software steht im Mittelpunkt.


    Auf unserem Treffen gibt es genügend Tische und Stühle für mitgebrachte Hardware. Wer Hardware mitbringen möchte, der sollte bitte an eine Kabeltrommel oder Mehrfachsteckdosen denken.


    Wann?
    Freitag, 28.02.2014 ab 18.00 Uhr.


    Wo?
    Nebenraum der Gaststätte "Bei Franco am Belzappel"
    Keltenweg 43
    67663 Kaiserslautern


    Wer unser Treffen noch nicht kennt, der findet auf unserer neu gestalteten Homepage weitere Infos und Bilder. Schaut mal rein:
    http://www.retro-aktiv.de


    Wir freuen uns auf euch!

    Ok.


    Fullscreen funktioniert bei mir perfekt. Ich habe Mode 3 eingestellt. Auch der Wechsel zurück zur ursprünglich Auflösung beim Beenden des Spiels funktioniert (das geht ja bei manchen Spielen schief).


    Bin mir sicher, wenn alles fertig ist, wird das ein richtig tolles Spiel. Weiter so!


    :thumbsup:

    Hallo Timo,


    ich habe es mir gerade runtergeladen und gespielt. Muss sagen, es macht mir sehr viel Spaß. Werde es auf dem Rechner lassen und öfter zwischendurch spielen, wenn ich Lust auf ne Runde Ballern habe.


    Wenn ich mir das jetzt noch in Full-Screen (höhere Auflösung brauchs gar nicht), besseren Soundeffekten und mit einer tollen BG-Music vorstelle, wird das ein klasse Spiel. Ich bin gespannt, was drauß wird und wünsche dir viel Erfolg bei der weiteren Umsetzung.

    Am Freitag, 31.01.2014 ist es schon wieder so weit, denn da findet unser 19. RETRO-AKTIV Treffen statt. Eingeladen sind wieder alle, die Lust auf einen gemütlichen Abend haben, um bei gutem Essen und Trinken mit anderen Gleichgesinnten nette Gespräche rund um unser Hobby zu führen und an mitgebrachter Hardware gemeinsam zu daddeln.


    Daneben wird das LOAD-Magazin in seiner zweiten Ausgabe an alle Interessierte kostenlos herausgegeben.


    Wir hoffen, dass wieder viele Leute kommen. Unser Nebenraum hat genügend Platz und für mitgebrachte Hardware sind genügend Tische und Stühle vorhanden. Wer Hardware mitbringen möchte, der sollte bitte an eine Kabeltrommel oder Mehrfachsteckdosen denken.


    Ort:
    Gaststätte “Bei Franco am Belzappel”, Nebenraum, Keltenweg 43, 67663 Kaiserslautern


    Bewirtung:
    durch das Lokal (italienische Spezialitäten und deutsche Speisen zu humanen Preisen)


    Datum/Zeit:
    Freitag, 31.01.2014, ab 18 Uhr


    Mitbringen von Hardware:
    gerne


    Weitere Infos:
    http://www.retro-aktiv.de

    Trotz des schönen Abends, den wir gestern hatten, muss ich leider ein paar ernstere Worte los werden.


    Uns stand die Enttäuschung regelrecht ins Gesicht geschrieben, denn außer uns drei Organisatoren (einsteinsneffe, JunAle und mir) ist niemand gekommen.


    Die Vorbereitungen zu diesem Treffen waren umfangreich: Es wurde Hardware angeschleppt. Tage vorher wurde bereits nach Software zum Thema Weihnachten recherchiert und diese vorbereitet. Wichtelgeschenke wurden zusammengestellt und gepackt. Beamer und Leinwand wurden besorgt und angekarrt und nicht zuletzt ein Vortrag vorbereitet, an dem ich vier Tage lang gesessen habe. All das, um das letzte Treffen für dieses Jahr noch einmal richtig interessant zu gestalten und auch in der Hoffnung, neue Leute anzulocken, die immer wieder gesagt haben, sie würden mal reinschauen, es aber bis heute nicht getan haben.


    Hätten wir im Vorfeld gewusst, dass all die viele Mühe für die Katz sein wird, hätten wir uns das Ganze gespart und uns lieber privat bei uns zu Hause getroffen.


    Da die letzten Treffen auch nicht gerade wesentlich besser besucht waren und daher schon länger ein Trend nach unten spürbar war, was die Resonanz betrifft, haben wir nun Folgendes beschlossen:


    Wir werden am 31. Januar und am 28. Februar 2014 nochmal ein Treffen stattfinden lassen, um dem Ganzen nochmal eine Chance zu geben. Sitzen wir da auch (fast) nur alleine rum, werden wir unseren RETRO-AKTIV Stammtisch beerdigen. Das wäre wirklich sehr schade, wenn man bedenkt, dass dies in unserer Umgebung weit und breit der einzige Retro-Stammtisch ist, wobei ursprünglich einmal geplant war, mehr als nur ein Stammtisch aus diesem zu machen.

    Leider hat der “Für alle”-Release der PDF-Ausgabe von LOAD #2 ein wenig länger auf sich warten lassen. Dies hatte gesundheitliche Gründe. Aber nun ist es so weit. Im Download-Bereich unserer LOAD-Website findet ihr sowohl das Low- als auch das HighQuality-PDF von LOAD #2.


    Und wer nicht lange klicken oder keine umständlichen Links an seine Freunde weitergeben möchte, dem geben wir hier auch gleich die LOAD-Codes an die Hand:


    - HighQuality-PDF (74,1 MB): YWJFT
    - LowQuality-PDF (11,7 MB): EHPW5


    Die LOAD-Codes werden auf der Startseite der LOAD-Website oben rechts eingegeben und schon erhält man die gewünsche Datei. Ganz unkompliziert. Wir wünschen allen viel Spaß beim Lesen der PDF-Ausgabe!

    Am Freitag, 20.12.2013 ist es schon wieder so weit, denn da findet unser 18. RETRO-AKTIV Treffen statt. Eingeladen sind wieder alle, die Lust auf einen gemütlichen Abend haben, um bei gutem Essen und Trinken mit anderen Gleichgesinnten nette Gespräche rund um unser Hobby zu führen und an mitgebrachter Hardware gemeinsam zu daddeln.


    Erstmals wird es ein Programm bzw. ein Thema geben, unter das wir den Abend stellen - wir haben das nahende Weihnachtsfest als Themenschwerpunkt gewählt. Um nicht alles zu verraten, hier nur eine Auswahl der Ideen die wir umsetzen wollen:


    Wichteln
    Geschenke zum Verwichteln liegen bereit und jeder der kommt und eine Kleinigkeit dabei hat, darf aus dem Wichtelpool ein anderes ziehen.


    Weihnachtsgames
    Für jedes System, das vorgestellt, bzw. aufgebaut wird, werden Spiele mit der Thematik Weihnachten zur Verfügung stehen.


    Weihnachten
    Es werden Fakten gesammelt und Gespräche geführt um dann als unterhaltsamen Rückblick über Weihnachten präsentiert zu werden.


    Daneben wird wieder das LOAD-Magazin an alle Interessierte kostenlos herausgegeben (solange der Vorrat reicht)


    Wir hoffen, dass wieder viele Leute kommen. Unser Nebenraum hat genügend Platz und für mitgebrachte Hardware sind genügend Tische und Stühle vorhanden. Wer Hardware mitbringen möchte, der sollte bitte an eine Kabeltrommel oder Mehrfachsteckdosen denken.


    Ort:
    Gaststätte “Bei Franco am Belzappel”, Nebenraum, Keltenweg 43, 67663 Kaiserslautern


    Bewirtung:
    durch das Lokal (italienische Spezialitäten und deutsche Speisen zu humanen Preisen)


    Datum/Zeit:
    Freitag, 20.12.2013, ab 18 Uhr


    Mitbringen von Hardware:
    Bisher werden C64 und Atari VCS2600 sicher mitgebracht, wobei wir für letzteren noch weihnachtliches suchen. Es wurde von anderen ein Atari 800 zugesichert und wir würden uns freuen wenn noch andere Systeme mitgebracht werden.


    Weitere Infos:
    http://www.retro-aktiv.de/

    Kann es sein, dass es dasselbe ist und nur umbenannt wurde?


    Nein, sind zwei verschiedene. Das Everdrive ist von Krikzz und das SD2SNES von einem deutschen Entwickler.



    Leider einfach zu teuer, weil man Spiele mit dem FX Chip z.B. auch nicht spielen kann, eigentlich momentan hauptsächlich nur die Spiele, die ohne Spezialchip oder DSP funktionieren.


    Nur Spiele, die ohne Spezialchip oder DSP funktionieren? Ich hatte dir doch oben eine Übersicht gepostet, welche Spezialchips im SD2SNES bereits implementiert sind:



    Das ist doch eine beachtliche Menge gegenüber dem Everdrive, welches gar nix kann, außer, dass man einen einzigen DSP-Chip einlöten kann/muss, damit man gerade mal Mode 7-Games zocken kann.


    Und an der Implementierung des Super-FX-Chips in die Firmware wird gerade gearbeitet:


    Quote

    Work in progress


    GSU-1/2 (SuperFX)


    Wenn das abgeschlossen ist, einfach die neue Firmware drauf und dann funktionieren auch SuperFX-Spiele. :)

    Kontaktiere am besten mal den Seitenbetreiber, denn das ist der Entwickler. Das SD2SNES ist nicht leicht verfügbar, denn er fertigt und entwickelt das in seiner Freizeit. Der letzte Preis, den ich mitbekommen habe, lag bei über 100 Euro (es waren glaube ich 120,-). Reich wolle er damit nicht werden, hieß es. Die Selbstkosten würden schon in diesem Bereich liegen. Geschuldet sei das dem/den FPGA(s), welche(r) verwendet wird.


    Klar ist das ne Stange Geld aber dieses Everdrive ist auch nicht wesentlich billiger und kann fast gar nix. Glücklich wirst du auf Dauer wohl nur mit dem SD2SNES werden, vor allem, wenn immer mehr Features per Firmware dazukommen (Zusatzchips). Hier noch eine Liste, wie der aktuelle Status diesbezüglich ist:


    Genauso ist es. Das SD2SNES kommt mit vielen Erweiterungschips an Bord (per FPGA), die damals auf diversen Spielmodulen vorhanden waren. Es kann zwar nicht alles aber viel mehr als das Super Everdrive und wird per Software ständig erweitert. Ziel ist es, irgendwann alle Zusatzchips abbilden zu können.


    Das Super Everdrive hat von Haus aus gar keine Zusatzchips und bietet lediglich die Möglichkeit, einen DSP nach Wahl einzulöten. Dazu bietet sich der DSP-1 an, der in vielen Spielmodulen, wie z.B. bei Mario Kart oder Pilotwings vorhanden war. Er reicht aber bei weitem nicht aus, um die ganze Bandbreite der Spiele abzudecken.


    Hier findest du eine Liste der gesamten Erweiterungschips, die so in Spielmodulen vorhanden waren:
    http://en.wikipedia.org/wiki/L…NES_enhancement_chips#SA1


    Und hier, was das SD2SNES derzeit nicht kann:
    http://sd2snes.de/blog/status/compatibility

    Am Freitag, 25.10.2013 ist es schon wieder so weit, denn da findet unser 17. RETRO-AKTIV Treffen statt. Eingeladen sind wieder alle, die Lust auf einen gemütlichen Abend haben, um bei gutem Essen und Trinken mit anderen Gleichgesinnten nette Gespräche rund um unser Hobby zu führen und an mitgebrachter Hardware gemeinsam zu daddeln.


    Daneben wird das LOAD-Magazin in seiner zweiten Ausgabe an alle Interessierte kostenlos herausgegeben.


    Wir hoffen, dass wieder viele Leute kommen. Unser Nebenraum hat genügend Platz und für mitgebrachte Hardware sind genügend Tische und Stühle vorhanden. Wer Hardware mitbringen möchte, der sollte bitte an eine Kabeltrommel oder Mehrfachsteckdosen denken.


    Ort:
    Gaststätte “Bei Franco am Belzappel”, Nebenraum, Keltenweg 43, 67663 Kaiserslautern


    Bewirtung:
    durch das Lokal (italienische Spezialitäten und deutsche Speisen zu humanen Preisen)


    Datum/Zeit:
    Freitag, 25.10.2013, ab 18 Uhr


    Mitbringen von Hardware:
    gerne


    Weitere Infos:
    http://www.retro-aktiv.de

    Am Freitag, 27.09.2013 ist es schon wieder so weit, denn da findet unser 16. RETRO-AKTIV Treffen statt. Eingeladen sind wieder alle, die Lust auf einen gemütlichen Abend haben, um bei gutem Essen und Trinken mit anderen Gleichgesinnten nette Gespräche rund um unser Hobby zu führen und an mitgebrachter Hardware gemeinsam zu daddeln.


    Daneben wird das LOAD-Magazin in seiner zweiten Ausgabe an alle Interessierte kostenlos herausgegeben.


    Wir hoffen, dass wieder viele Leute kommen. Unser Nebenraum hat genügend Platz und für mitgebrachte Hardware sind genügend Tische und Stühle vorhanden. Wer Hardware mitbringen möchte, der sollte bitte an eine Kabeltrommel oder Mehrfachsteckdosen denken.


    Ort:
    Gaststätte “Bei Franco am Belzappel”, Nebenraum, Keltenweg 43, 67663 Kaiserslautern


    Bewirtung:
    durch das Lokal (italienische Spezialitäten und deutsche Speisen zu humanen Preisen)


    Datum/Zeit:
    Freitag, 27.09.2013, ab 18 Uhr


    Mitbringen von Hardware:
    gerne


    Weitere Infos:
    http://www.retro-aktiv.de

    Am Freitag, 30.08.2013 ist es schon wieder so weit, denn da findet unser 15. RETRO-AKTIV Treffen statt. Eingeladen sind wieder alle, die Lust auf einen gemütlichen Abend haben, um bei gutem Essen und Trinken mit anderen Gleichgesinnten nette Gespräche rund um unser Hobby zu führen und an mitgebrachter Hardware gemeinsam zu daddeln.


    Daneben wird das LOAD-Magazin in seiner zweiten Ausgabe an alle Interessierte kostenlos herausgegeben.


    Wir hoffen, dass wieder viele Leute kommen. Unser Nebenraum hat genügend Platz und für mitgebrachte Hardware sind genügend Tische und Stühle vorhanden. Wer Hardware mitbringen möchte, der sollte bitte an eine Kabeltrommel oder Mehrfachsteckdosen denken.


    Ort:
    Gaststätte “Bei Franco am Belzappel”, Nebenraum, Keltenweg 43, 67663 Kaiserslautern


    Bewirtung:
    durch das Lokal (italienische Spezialitäten und deutsche Speisen zu humanen Preisen)


    Datum/Zeit:
    Freitag, 30.08.2013, ab 18 Uhr


    Mitbringen von Hardware:
    gerne


    Weitere Infos:
    http://www.retro-aktiv.de

    Hab doch noch was gefunden. Erster Block in meinem letzten Posting ist zutreffend.


    Hier werden zwei Lösungswege vorgestellt:
    1. Mod eines MP2
    2. Selbstbau eines RGB-to-FBAS-Converters