Posts by Jammet

    Leider fehlen immer noch eine ganze Menge Databoxen. Ist schon schade dass das Interesse nie gereicht hat um ein vollstaendiges Archiv zusammen zu kratzen. Die wenigen, die heute noch welche von den Databoxen haben scheinen einfach keine Zeit dafuer aufopfern zu koennen sie fuer die Zukunft zu sichern.

    Von Hannover aus nach Rheda Wiedenbrück ist auch keine grosse Distanz, von daher waere ich mit so einer Halle auch sicherlich einverstanden. Mal sehen was die andern davon halten. Vielleicht gibt's ja auch direkt hier in Hannover fuer uns eine Moeglichkeit.

    Quote from "Kangaroo MusiQue"

    AU JA bitte..
    das wird dann der erste Berg an dem ich besonderen Spass haben werde.


    Der erste Berg?


    Quote

    Bring dein Furrysuit mit, dann jag ich dich durch die Erlanger grünanlagen


    Mach' die Safari ruhig ohne mich.

    Diese CeBit waere eigentlich mal wieder so ein guter Zeitpunkt gewesen, aber war ja nix, haette ich deutlich frueher mal anpeilen koennen.


    Vielleicht koennen wir ja mal ueberlegen wo man sich idealerweise treffen koennte. Bei einem von uns? Meine Wohnung ist sehr klein und fuer ein Treffen ungeeignet. Das habe ich einmal ausprobiert, ein zweites mal muss nicht sein.


    Falls nicht bei einem von uns wirds auf jeden Fall was kosten. Das ist ein gewaltiges Problem. Im Idealfall schaffen wir es wirklich dass jemand seine Wohnung bereit stellt, alle Besucher etwas Kies in einen Topf werfen damit was nettes gekocht werden kann (oder sich selbst versorgen), und dass am besten jeder noch 1-2 Decken + Kissen oder Luftmatratzen einpackt.


    Dann braucht man noch einen Zeitpunkt. Wie steht's grob angepeilt mit diesem Herbst? Keiner muss schwitzen, keiner muss frieren.

    Muss mal sehen ob ich's dieses Jahr auch mal hinschaffe. Melde mich was angeht sobald ich kann. Pennen wuerde ich, wenn, wohl am ehesten auf einer Luma.

    Hat eigentlich irgendwer dieses alte Textadventure "007 - im Auftrag ihrer Majestaet"? Ist ein in Basic geschriebenes altes Textadventure, so in der Art wie etwa "Die Zeitmaschine". War eventuell auf irgendeiner CPCAI.


    Aber alle CPCAIs die mal als DSK bekommen kann habe ich vergeblich danach durchsucht.


    Generell - wollte ich mal fragen:


    Welche BASIC Spiele moegt ihr am liebsten?


    Ich wuerde gerne mal all diese beliebten Basic Spiele zusammentragen und eventuell auf ein paar DSKs zusammen speichern. Egal ob's CPCAI Listings sind oder irgendwelche PD Soft oder was selbstgeschriebenes. Hauptsache BASIC, ohne grosses Tralalala.


    Bei mir sind das bis jetzt:


    Linerunner
    Maze (aus CPCAI)
    Monstergarten (aus CPCAI)
    Pingo
    Wordhang
    Die Zeitmaschine


    Das sind vermutlich nicht gerade die Oberbrecher im direkten Vergleich, aber hey - ich kenne einfach nicht viele Basic Spiele. Ich weiss nichtmal wo man danach am besten suchen koennte.

    =^_^= Danke fuer den Vertrauensvorschuss, aber darf ich bitte meine Hand wieder haben? Helfen tu' ich wirklich gerne, aber um so etwas ganz alleine zu organisieren fehlt mir nicht nur die Zeit, das Geld, sondern auch noch das Know-How. Ich moechte helfen, damit du damit ebenfalls nicht allein dastehst.


    Was ich zum Beispiel schonmal nicht tun koennte waere das Treffen bei mir zuhause zu veranstalten. Dazu ist so eine Wohnung einfach viel zu klein - jedenfalls meine. Allerdings kann ich mich z.B. informieren wieviel es wohl kosten wuerde einen Tag im Freizeitheim Vahrenwald mit ... 20? Personen unterzukommen. Falls das ueberhaupt geht. Dort werden diverse Cons veranstaltet.


    Falls du wirklich absolut keine Zeit hast koennen wir das etwas verschieben und bei der naechsten Gelegenheit wieder aufgreifen. Jetzt, da ich eh schon Jahrelang auf so etwas gewartet habe - machen mir ein paar Wochen oder Monate mehr - auch nichts aus.

    Count me in! Aeh, ich meine - ich bin auch gern dabei wenn was laeuft. Ich kann ebenfalls dabei helfen etwas zu organisieren. Immerhin wohne ich ja in Hannover.

    Muss leider sagen dass die beiden CPC Emus die ich fuer den DS gefunden habe er mau sind. Das ist aber etwas was sich noch verbessern laesst.


    Die groessten Probleme entstehen durch die realtiv geringe Displayaufloesung des DS. Mode 2 ist damit wirklich ein Ding der Unmoeglichkeit und sieht extrem fusselig aus.


    Sound ist entweder nicht existent oder klingt wie die digitale Uhr auf die ich mal versehentlich draufgetreten bin.


    Das ganze ist dann auch noch nicht gerade wirklich flott.


    Letztlich kann man sagen ... die Ansaetze sind gut. Mal hoffen dass die beiden Emus (ja, es sind 2) noch deutlich verbessert werden. Man kann da noch eine Menge mehr rausholen.

    Ich werde die Tage dazu kommen den CrocoDS CPC Emu auf'm Nintendo DS zu testen. Werde dann ein paar Gedanken dazu hier posten wenn ich damit weit genug vorangekommen bin. :wink:


    Es gibt ja sogar einen CPC Emu fuer den alten GBA, aber das Ding wurde damals so programmiert dass es nur mit einem einzigen Spiel funktioniert, und das war dann natuerlich nur in Franzoesisch. :?


    Auf der PSP koennte ich vermutlich auch einen CPC Emu testen, aber ehrlich gesagt ist mir da das Risiko etwas zu gross dass mir das Bios von dem Ding dabei verreckt. Beim DS muss ich wenigstens keine Experimente eingehen damit sowas funktioniert.

    Vielleicht ist da wirklich eine fundamentale Inkompatiblitaet. In Caprice v4 laesst sich neben Aufloesung auch noch die Rendermethode waehlen: OpenGL oder Software. Auch wenn du nicht wirklich die v4 magst waere es vielleicht 'ne Idee die jeweils andere Methode mal auszuprobieren.

    Ist zwar nicht wirklich ein echtes "freeware" Spiel, aber man darf es inzwischen frei downloaden und zocken: Hidden & Dangerous.


    Das Spiel kann man wie gesagt fuer Lau vom Hersteller downloaden, und es ist eines der wenigen Taktik-Shooter WWII Spiele die einen 4 Spieler Co-Op Modus haben. Das ganze fuehlt sich von der Steuerung zu Anfang gewoehnungsbeduerftig an, hat man sich daran aber erstmal gewoehnt ist es einfach nur super! Erst Recht wenn man es zu zweit oder dritt oder viert spielt.


    Download zum Beispiel hier:
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.gamershell.com/download_3644.shtml">http://www.gamershell.com/download_3644.shtml</a><!-- m -->

    Quote from &quot;Cash&quot;

    Vielleicht kannst du ja mal ein Bild machen.


    Dazu muesste ich mir noch ne Kamera von jemand ausborgen ... kann ich zwar machen aber wozu dieses Foto, auf dem man leider keine technischen Details ausmachen koennte?


    Quote from &quot;Devilmarkus&quot;


    Ich wohne in Hannover...
    Meld Dich mal bitte.


    Per PN getan. =) Wie schon geschrieben, wenn du das Ding ansehn moechtest dann machen wir einen Termin aus und du kommst mal vorbei. Kannst ja ne Kamera mitnehmen. ;)

    Ich habe so ein Ding. Amiga 2000 NT mit 3,5" Floppy, fungiert als NT und Laufwerk fuer den CPC. Aber bereits in diesem Zustand gekauft.


    Allerdings kenne ich mich mit Technik dieser Art genau NULL aus, und deswegen kenne ich keine der Technischen Begriffe die eventuell zur Frage stehen.


    Falls ein Interessent in Hannover wohnt kann er sich das aber nach Herzallerlieben in Persona anschauen.

    Ihr kennt wahrscheinlich die Seite kultpower.de ... da werden ja eigentlich alle Nase lang Scans diverser Zeitschriften abrufbereit eingespeichert. Machen die das im Prinzip voellig frei nach Schnauze oder haben die genau so eine Genehmigung dazu erhalten wie wir sie fuer die CPCAI braeuchten?


    Oder wird da unterschieden zwischen ganzen Ausgaben / einzelnen Beitraegen?


    Vielleicht kann man da nachfragen und ein paar Tips kriegen.

    Vielleicht machen sie ja einen Unterschied zwischen den Ausgaben die noch auf Schneider fixiert waren. Oder ist es egal welche der beiden Firmen (Amstrad / Schneider) da vielleicht auch noch ein Mitsprache Recht hätten? Liegts also nur am Verlag alleine?

    Quote from &quot;Kangaroo MusiQue&quot;

    Du kannst tun und lassen was Du willst - Dies ist ein freies Land.


    Naja - stimmt schon, innerhalb der Grenzen der Vernunft.


    Quote

    Das mitprotokollieren von IRC-Channels zur Bereitstellung der im "privaten kreis" besprochenen Dinge.. und letzendlich ist das ein Chat ... auf einer Homepage


    Es laeuft wohl wirklich darauf hinaus dass ich dich sieben Jahre danach noch einmal daran erinnern sollte was IRC eigentlich ist und wie du dich damals im #CPC Kanal benommen hattest.


    Ein IRC Kanal ist, war, und bleibt immer ein oeffentliches Medium, kein privates (IRC Queries und DCC Chats sind privat). Auf einem IRC Server werden tausende solcher Kanaele gehostet und von noch viel mehr Usern besucht; jeder kann rein.


    Den Kanal hatte ich eroeffnet. Wie der Kanal gehandled werden sollte war darum allein meine Entscheidung. Daran ist rein garnichts demokratisch: du akzeptierst mich, du akzeptierst meine Regeln, oder du kannst dir einen anderen Kanal suchen. So einfach ist das. Wobei ich jederzeit Kritik annahm und vieles auf Wunsch veraenderte. Einen Bot stellte ich dem Kanal gleich von Anfang an zur Verfuegung. Die Logdateien wurden als Service fuer alle Beteiligten von so gut wie allen aktiv genutzt. Im Topic und durch regen Austausch wurde jeder mit diesen Funktionen des Bots vertraut gemacht.


    Alle waren mit alldem einverstandnen und es hat ihnen gefallen; nur dir nicht. Das hast du dann damit zum Ausdruck gebracht dass du dich alle Nase lang mit mir zanken wolltest, bis du dann teilweise erfolgreich versuchtest den Kanal zu sabotieren, wobei dir der Versuch damals einen langfristigen Rauswurf einbrachte.


    Du kennst das doch: niemand zwingt uns, uns irgendwo aufzuhalten wo wir nicht sein wollen. Wenn du in den Kanal kommst und ihn mit seinen Regeln kennenlernst und dort mitmischst, dann musst du die Regeln dort auch akzeptieren. Genauso wie ich hier die Regeln dieses Boards akzeptiere nachdem ich mich eingetragen habe.


    Quote

    Was sich meinem Alter entsprechend liest, und was nicht darfst Du gerne entscheiden und für DICH behalten, denn alles andere ist eine Beleidigung und wird von mir auch so aufgefasst.


    Du empfindest es also als Beleidigung, wenn du deutlich darauf hingewiesen wirst, dass du vernuenftig argumentieren solltest? Weiter oben hattest du mich bedroht (wie reagierst denn du auf so etwas? Ich in der Regel garnicht). Aber ich finde deinen jetztigen Beitrag besser.


    Quote

    Und ja, ich bin und werde extremst pissig, sobald man mich in meiner mir zustehenden Freiheit beschränkt und/oder sich über meine Rechte (oder Pflichten) hinwegsetzt und meint, man könnte / müsste den Dicken raushängen lassen, nur weil man technisch in der Lage dazu ist.


    Zu alldem aeusserte ich mich bereits oben.


    Quote

    Du bist neu hier. Du warst immer irgendwo neu hier.. ich respektiere das und werde daraus meine Konsequenzen ziehen.


    Ich bin einfach nicht der aktivste CPCler, war leider immer schon so. Kann nicht richtig programmieren, halte mich nicht gerne so richtig viel in Foren auf und habe die meisten von den anderen CPClern bisher noch nicht getroffen, aber ich hoffe letzteres aendert sich mal.


    Ich waere gerne mal auf einem dieser Treffchen die so veranstaltet werden. Und wenn du auch da bist werde ich dich solange ignorieren bis du auf mich zukommst und mir ein Zeichen gibst dass wir uns endlich mal wieder normal unterhalten koennen. Ich bin jedenfalls gerne dazu bereit.


    Quote

    Schönes Leben noch - sofern das in Hannover möglich ist.


    Thanks :)

    Quote from &quot;Kangaroo MusiQue&quot;

    Meine Meinung!


    Liest sich nicht deinem Alter entsprechend.


    Wie Octoate schon beschrieben hat kann jeder User nur sein eigenes Zeugs editieren. Du lehnst es offenbar ab zu verstehen dass ich und er auf meine Bitte hin ausschliesslich ein paar persoenlichere Zeilen aus unseren jeweils eigenen Postings entfernten. Keiner will dass zu viel editiert wird, da sind wir uns alle einig. Da geschieht es dann einmal - gerechtfertigterweise - und du beschwerst dich.


    Was den IRC Kram angeht: deine Misere war eigens verschuldet. Mich deswegen jetzt anzugreifen ist doch eigentlich lachhaft, oder?


    Quote

    Und das Zerpflücken von Threads ist SCHEISSE!


    Dieser hier ist mittlerweile endgueltig kaputt; wir haben's geschafft.


    Quote

    Och du.. kein problem.. dann tu mir doch den gefallen, und lösche auch alle MEINE Postings..


    Waerst du damit einverstanden das ganze mit ein bischen weniger Drama zu diskutieren? Falls dir meine Gegenwart so sehr auf den Keks geht werde ich dann aus dem Forum verschwinden, damit du deinen inneren Frieden wiederfindest. Ich bin gerade erst angekommen, das wuerde es leichter machen.

    Quote from &quot;Devilmarkus&quot;

    Es gibt doch noch andere Linux-Emulatoren ;-)
    Schonmal gesucht?


    Arnold: Sound probleme, dauer-gepiepse, kein funktionierender Vollbildmodus, Entwicklung schleppend.


    cpcemu: Gibt's nur als Binary. Inzwischen inkompatibel und seit Ewigkeiten kein Lebenszeichen:
    ./cpcemu: error while loading shared libraries: libstdc++-libc6.1-2.so.3: cannot open shared object file: No such file or directory


    xcpc: Garkein Sound, kein Vollbildmodus, performance probleme


    cparice-32: Vollbild, guter Sound, CDT support, vergleichsweise aktive Entwicklung, usw.


    cpc4x: kein Vollbild, Abhaengigkeiten-Hoelle wegen Tcl/Tk, unkompatibel wegen fehlender/veraenderter xdevel include files, Entwicklung eingestellt?


    cpc++: Kommerziell, kein Vollbild, komischer Sound, Entwicklung eingestellt?


    mess/cpc: halbgar, unflexibel konfigurierbar.


    Im Ernst: ich komm' mir auch verkohlt vor, aber Caprice-32 ist mit deutlichem Abstand der beste Emu den's unter Linux gibt. Die kommerziellen kommen auch nicht dran, alle haben irgendwo 'ne Macke die es unmoeglich macht das ganze zu geniessen. Und WinCPC und WinAPE gibt's wie die Namen schon sagen nur fuer Windows (seufz).


    Glaub' mir ;), ich habe seit mitte der 90iger jeden CPC Emu unter Linux ausprobiert den ich fand, und die waren alle bestenfalls mittelmaessig. Ich habe sogar fuer einen (cpc4x) die Doku komplett uebersetzt, in der Hoffnung das Projekt wuerde ein langes gesundes Leben fuehren, leider habe ich von dem Emu auch ewig nix mehr gehoert.


    Caprice ist wirklich perfekt ... er hat nur diese eine bescheuerte Macke: er schreibt Veraenderungen einfach nicht auf die Disks drauf. Nach einem Reset ist alles futsch.

    Heh, die Ironie ist dass ausgerechnet die Linux version von Caprice immer noch nicht auf Disketten schreibt :cry: ... selbst wenn es eine Save Funktion gaebe koennte ich sie nicht benutzen, da bleiben mir nur die Snapshots ;).


    Danke fuer die Antworten =).

    :) Auf die Gefahr hin dass ich damit ein bischen nerve, aber - Devilmarkus, kannst du noch was zu den Fragen sagen die ich vorher stellte?


    Ob man mit der Engine hinterher vielleicht sogar noch ein neues Spiel machen koennte, und so, ob das Spiel wirklich komplett durchgespielt werden kann,.... gibt es Kuerzungen? Oder Neuerungen?

    ICh bin ganz hin und weg ... =). Ich liebe Rollenspiele! Und dieses da hatte ich bis jetzt noch nicht durchgespielt.


    Wie bist du eigentlich auf die Idee gekommen?


    Und ... meinst du vielleicht dass man die Engine am Ende vielleicht dazu benutzen koennte einen neuen Dungeon Crawler zu basteln den es nur auf dem CPC gibt? Selbst wenn das nicht geht, was du da schaffst ist phaenomenal...


    Es gab ja z.B. vor ein paar Jahren dieses Newcomer genannte Mammut Rollenspiel auf dem C64 (7 beidseiting beschriebene Disketten) -- mit deinem Elvira schaffst du etwas vergleichbares fuer den CPC.


    Schade dass ich mit Sicherheit nix mithelfen kann. Programmieren kann ich einfach nicht und meine grafischen Kuenste sehen erst ab 256 Farben gut aus.

    Leider habe ich keinen einzigen uneingeschraenkt funktionierenden CPC mehr.


    1x CPC-6128 mit CTM 640, Floppy mit "dem ueblichen" Problem und keiner eigenen Stromversorgung.


    Das Ding wurde fest mit einem Amiga 2000 Gehaeuse verbaut dessen Netzteil fuer die Stromversorgung da ist und dessen 3,5" Laufwerk die entsprechende Disketten liest und schreibt.


    Und dann noch ein zweiter, unmodifizierter CPC-6128 - ebenfalls mit dem Floppy Problem.


    1x Gruenmonitor
    1x TV Modulator


    Das war's eigentlich.

    :roll: Ein paar vom Thema abweichende und teils persoenliche Saetze aus ein paar eigenen Beitraegen wurden entfernt - da ist keinerlei Schaden angerichtet worden. Und damit das so bleibt ist es bestimmt gut dass wir jetzt wieder zum Thema zurueck kehren anstatt ueber den Edit-Button zu lamentieren :wink:.


    Ich habe immer noch einen riesigen Berg an Ausgaben. Nicht alle von jedem Jahrgang, aber sowohl sehr alte als auch ziemlich "neue" ... die bunte Mischung. Werden wohl zwischen 30 und 40 Ausgaben sein. Databoxen habe ich allerdings keine. Keine einzige :(. Aber die Hefte sind in einem meistens ziemlich guten Zustand.


    Selbst koennte ich die nicht scannen ... das hatte ich frueher mal vor, aber daraus wird nix. Aber ich wuerde sie vielleicht per Post an jemanden schicken der sich sowas zutraut und die Zeit hat!