Posts by WombleMC

    Dieses Problem habe ich auch des öfteren gehabt. Am besten laufen die Super Nintendo Emulationen mit den Joysticks.

    So bald es aber an die Steuerung von Arcade Automaten Spiele geht wird es kompliziert.

    Ich habe meinen Retropie in einem Arcade Gehäuse , und Arcade Joysticks sind für die Steuerung zuständig.

    Im Grunde funktioniert es recht gut wenn man heraus gefunden hat daß man für jedes einzelne Spiel die Steuerung neu einstellen muß.

    Kompliziert wird es wenn man die wahl haben will zwischen gamepad oder Joysticks vom Automaten.

    Das kann sehr frustrierend sein und ein fehler beim verstellen der Joystick Config von Retropie selbst kann alle anderen Configs in den wind schießen.

    Deshalb kann ich Dir nur raten , wenn du einmal mehrere Spiele so eingestellt hast wie du es wolltest, mach dir eine Sicherungskopie deiner Speicherkarte vom PI :) oder zumindest allen Configs was aber sehr umfangreich ist.

    Das gleiche Problem habe ich auch mit der Darstellung. Ich habe die Original Autoaten Rahmen um die Spielfläche, muß diese aber bei jedem einzelnen Spiel erst einstellen und abspeichern. Das ist bei mehreren 1000 Titeln sehr viel Arbeit XD


    Da jeder seinen Retropie anders Steuert gibt es auch kaum zuverlässige fertige Configs. Ich hab da total verloren in diesem Fall, da ich meine Joysticks und Buttons ja selbst verkabeln mußte.

    Egal welche Musik es ist , ich kann jeder Musik was abgewinnen. Jeder außer Schlager und Volksmusik.


    Meine ältesten mp3's sind Blues aufnahmen aus dem Jahr 1920 oder so, dahört man das Grammophon knistern.

    Blues, Jazz, Klassisch, Folk (irisch), Swing, Country, Rock, Hard Rock, Metal , Death Metal, dann aber auch . Techno, Rave, Hardcore, Dancehall,

    Disco, RmB usw..... von allem etwas