Posts by hexagon

    Hallo,


    der Keller ist zu voll... habe 4 Amiga 2000 zum Verkauf. Allen ist gemeinsam das die Optik mit den Jahren gelitten hat, die Diskdrives überholt und die Eingabegeräte gereinigt werden müssen. Ich habe aber alle mal wieder in Betrieb genommen und geschaut, 3 laufen, einer muss fertig repariert werden. Alles Preise VHB. Versand möglich, aber Übergabe auf CC wäre mir lieber.



    1.) Amiga 2000


    - Gerät
    - Amiga Tastatur
    - Maus
    - ohne Monitor


    - Rev 6.x
    - Kickstart 2.0
    - ECS Agnus/ Standard Denise 1 MB ChipMem
    - Nexus SCSI Controller
    - 4 MB FastRAM
    - Quantum ProDrive LPS 105S SCSI Harddisk 105 MB


    - Maschine läuft
    - Akkuschaden repariert, CR2032 Umbau
    - Gehäuse so lala, innen hätte man es auch schöner restaurieren können.
    - Diskdrives überholungsbedürftig. Die machen eigentlich nur die Löcher zu.
    - Tastatur/Maus reinigungsbedürftig
    - OS muss neu installiert werden


    Solide technische Basis zum Überholen und Ausbauen


    IMG_3106.JPG IMG_3107.JPG IMG_3108.JPG


    50,- EUR


    ***********************************************************************************************


    2.) Amiga 2000


    - Gerät
    - Amiga Tastatur
    - Maus
    - ohne Monitor


    - Rev 6.x
    - Kickstart 2.0
    - ECS Agnus/Standard Denise 1 MB ChipMem
    - Oktagon 2008 SCSI Controller
    - 2 MB FastRAM
    - Fujitsu M2684SAM SCSI Harddisk 540 MB


    - Maschine läuft
    - Akkuschaden repariert, CR2032 Umbau
    - Gehäuse so lala, innen hätte man es auch schöner restaurieren können.
    - Diskdrives überholungsbedürftig
    - Tastatur/Maus extrem reinigungsbedürftig
    - OS muss neu installiert werden


    Solide technische Basis zum Überholen und Ausbauen


    IMG_3110.JPG IMG_3111.JPG IMG_3112.JPG


    60,- EUR


    ***********************************************************************************************


    3.) Amiga 2000


    - Gerät
    - Infinity Tastatur
    - Maus
    - ohne Monitor


    - Rev 6.x
    - Kickstart 3.1
    - ECS Agnus/Denise 1 MB ChipMem
    - Commodore A2620 4 MB Turbokarte (68EC020 14,90 MHz)
    - Oktagon 2008 SCSI Controller
    - Oktagon 4 MB FastRAM
    - IBM Deskstar DSAS-3360 360 MB Harddisk


    - Maschine läuft
    - Akkuschaden repariert, CR2032 Umbau
    - Gehäuse ganz ok.
    - Diskdrives überholungsbedürftig. Die machen eigentlich nur die Löcher zu.
    - Tastatur/Maus leicht reinigungsbedürftig, Maus angegilbt
    - OS 3.1 frisch installiert, direkt verwendbar


    Sehr gute technische Basis zum Überholen und Ausbauen


    IMG_3102.JPG IMG_3103.JPG IMG_3104.JPG


    130,- EUR


    ***********************************************************************************************


    4.) Amiga 2000


    - Gerät
    - ohne Tastatur/Maus
    - ohne Monitor


    - Rev 6.x
    - Kickstart 2.0
    - ECS Agnus/ Standard Denise 1 MB ChipMem


    - Akkuschaden halb repariert, CR2032 Umbau


    - Maschine läuft NICHT!
    - Prozessor und Kickstartsockel müssen erneuert werden. Vermutlich geht die Kiste dann.
    - Gehäuse so lala, innen hätte man es auch schöner restaurieren können.
    - Diskdrives überholungsbedürftig. Die machen eigentlich nur die Löcher zu.


    IMG_3113.JPG IMG_3114.JPG


    20,- EUR

    Egal wie man es macht, wenn es mehr als einen Interessenten gibt sind wahrscheinlich immer diejenigen die nicht den Zuschlag erhalten traurig/verärgert/was auch immer (beliebige Emotion einsetzen).
    In diesem Fall hatte sich jemand per PN bei mir gemeldet - und es war in der zeitlichen Abfolge konkret der erste der gesagt hat kauf ich. Ich nenn keinen Namen, kann der Käufer selbst tun wenn er in Erscheinung treten möchte. Aber es war niemand der bisher hier am Thread beteiligt war. Und von meiner Seite aus hab ich das neutral ohne persönliche Vorlieben gehandhabt. Hätte ich es jetzt umgekehrt behandelt und die PN ignoriert würde der erste Satz ebenfalls gelten. Nur mit andersrum Beteiligten.


    Andreas


    P.S.: Hey, es ist noch ein Microvitec da. :)


    P.S.2: Und ich fand meine Beschreibung nicht dürftig - hatte mich da nur gewundert - ich hatte den Focus auf der Technik (ah, geht) und hab die Optik und Gesamteindruck Zustand wohl nicht hinreichend beschrieben. Werde ich bei folgenden Angeboten auch mehr drauf eingehen.


    P.S.3: Und noch ein edit - mal übertragen zum Gebrauchtwagenkauf - der eine geht sich das Fahrzeug vielleicht 5x angucken bis er ne Entscheidung trifft. Und zwischendurch kommt einer vorbei, kauft das Auto und nimmt es direkt mit. Auch nix anderes.

    Das sind doch die 64kx4 die auch im C64C passen... normalerweise schlachtet man die doch immer von alten ISA Grafikkarten dafür runter... Hust. :tüdeldü: :)


    Nee, ernsthaft. Leider nix im Vorrat. Aber 64kx1 und 64kx4 und auch andere alte typische DRAMs (Amiga...) kriegt man immer noch ganz gut auf ebay - da hab ich immer Ersatzteile zugekauft wenn ich was repariert hab. (von Hongkong-Händlern Gebrauchtteile, war aber immer ok)


    Viele Grüße
    Andreas

    Biete 2 Stück Röhrenmonitor, Farbe, Multiscan (Commodore 1942 und Microvitec 14")


    1.)


    Typ: Commodore 1942
    Anschluss: D-Sub 15


    IMG_3058.JPG IMG_3059.JPG


    Geht. Hier mal ein A600 dran. Wobei ich eigentlich dachte der hätte einen Defekt. Kann sein das die Kiste nicht in allen Modi richtig läuft. Ich meine ich hätte das Bild mal irgentwie krumm gesehen. Daher Wartung empfohlen.


    50 EUR


    2.)


    Typ Microvitec 14VC2CCS2
    Anschluss: D-Sub 15


    IMG_3060.JPG IMG_3061.JPG


    Geht. Aber die Leuchtfleckunterdrückung beim Ausschalten geht nicht. Daher Wartung empfohlen.


    50 EUR


    Andreas

    Ich brauche zwar den 486er nicht, aber in den nächsten Tagen komme ich hier mir mehreren Amiga 2000 (unterschiedliche Ausstattungen) um die Ecke die ich gerne loswerden würde. Das bereite ich gerade vor.


    Andreas

    Heureka! Die Maschine geht wieder.


    A7 vom VIC-II (Pin 31) war die passende Richtung. Das Signal von 10/11 des 74LS258 kommend sah nicht in Ordnung aus, erreichte bei Low keinen Low-Pegel. Also Bausteine raus und gemessen... Die Leiterbahn hatte einen Schluss zu Pin 11 vom PLA (ROML). Da kommt die Bahn auf der Oberseite direkt dran vorbei, das hat sich wohl mit der Zeit gebildet.


    Viele Grüße
    Andreas

    Der mir neu zugelaufene C64 hat beim ersten Einschalten seine normale Meldung gezeigt...


    ...für ca. 5 Sekunden. Dann sind die Zeichen "weg-gefaded", als wäre es ein Grafikeffekt die Pixel wegzunehmen. Dabei Farbjitter in den Zeichen.
    Ich hab erst mal auf Verdacht die PLA getauscht, aber die geht. Beim Einschalten hab ich nun das da:



    Der Cursor blinkt an 2 Stellen, die beiden inversen Nullen.


    Es handelt sich um eine Assy #250425. Keine TTL Chips von MOS.


    Ich dachte bevor ich mich der Sache systematisch messtechnisch weiter annehme frage ich mal in die Runde ob ihr einen heissen Tip habt?


    Aufgrund der 0 anstatt von Space würde ich auf das RAM U23 (D4) tippen, oder der 74LS257 auf U25. Die farbigen Zeichen unten irritieren mich aber.


    Ideen?


    Viele Grüße
    Andreas

    Die Kiste ist schwarz/weiss, das Bild täuscht total.


    Thunder.Bird hatte zuerst angefragt, da warte ich noch auf Rückmeldung. Palky hab ich auch auf dem Schirm.


    Viele Grüße
    Andreas